Autor Thema: Softwareupdate Lowrance HDS Gen3 V6.0 v58.1.94  (Gelesen 144 mal)

Offline TACKLEFEVER

  • Dieser Beitrag beinhaltet Werbung
  • *****
  • Beiträge: 729
  • Dieser Beitrag beinhaltet Werbung
    • Realname: TACKLEFEVER
Softwareupdate Lowrance HDS Gen3 V6.0 v58.1.94
« am: 29 November 2017, 15:18:20 »
Diese Information gelten für HDS Gen3 Geräte


© www.navico.com

Es ist ein neues Firmware Update V6.0 auf die v58.1.94
für die HDS Gen3
Serie veröffentlicht worden.

https://downloads.lowrance.com/

Übersicht Lowrance HDS Gen3 V6.0 Software Update.
  • Neue Funktionen für die GEN3 Serie
    • Yamaha-Engine-Integration, Yamaha® Command Link / Command-Link Pro-Motorinformationen
      können jetzt auf Lowrance Gen3- und Carbon-Geräten angezeigt werden.
      Wenn ein HDS GEN3 und ein kompatibles Yamaha-Gateway mit demselben NMEA 2000-Netzwerk
      verbunden sind, werden die Yamaha-Funktionen auf dem Display aktiviert und ein
      Yamaha-Motorsymbol ist auf dem Startbildschirm sichtbar.
      Das Yamaha-Bildschirm-Interface ist dem Yamaha CL7 Gauge sehr ähnlich
      Kompatible Yamaha Gateways sind z.B.:
      Yamaha "CL7 Gauge" oder eine Kombination der Gateways (6YG-8A2D0-00-00) UND ein "Yamaha 6Y9 Gauge".
    • Die neue Yamaha-Schnittstellen Integration kann Informationen von bis zu vier Motoren
      unterstützen und anzeigen. Vier Motoren können entweder auf einem Gerät angezeigt
      oder auf zwei Displays(MFD Geräte) wie folgt verteilt angezeigt werden:
      "Backbord" + "Backbord CENTER" auf einem MFD &
      "Steuerbord CENTER" und "Steuerbord" auf einem anderen Gerät(MFD)
    • Weitere Informationen findet ihr im Yamaha Integration Guide.
      Download auf eigene Gefahr, es handelt sich um eine PDF Datei,
      Dateiendung "XYZ" nach dem Download in PDF umbenennen.

  • Leistungssteigerungen und Optimierungen:
    • Lowrance-Displays sollten mit dieser Software im Vergleich
      zu früheren Versionen flüssiger und schneller laufen.
    • Die Geschwindigkeit der Mapanzeige wurde verbessert.
    • Die Geschwindigkeit beim Bewegen von Seite zu Seite wurde verbessert.
    • Als Exportformat ist "USR v6" hinzu gekommen.
      USR v6, kann z.B. "Farb Trails" speichern.
      Der exportierte Track kann nun in einem anderen Gerät importiert
      werden und wird dort auch als "Farb Trail" angezeigt.

  • Fehlerbeseitigungen:
    • Geräte mit eingebautem WiFi hatten zeitweise Verbindungsprobleme mit WiFi-Hotspots.
    • Die Suche nach einer Gezeitenstation funktionierte nicht, wenn die Sprache auf Englisch eingestellt war.


Alle Angaben wie immer ohne Gewähr.

Möglichkeiten das Update durch zu führen:
Es gibt die Möglichkeit direkt auf dem Gerät zu updaten sobald das Update auf dem Gerät selbst angeboten wird.
Hierfür braucht das Gerät eine Internet Verbindung.

Alternativ geht es auch wie folgt:

Beispiel zum Software Update von Windows ausgehend:
<a href="http://www.youtube.com/watch?v=o9hVu0gyBoc" target="_blank"><a href="http://www.youtube.com/watch?v=o9hVu0gyBoc" class="bbc_link" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=o9hVu0gyBoc</a></a>

Beispiel zum Software Update vom MAC ausgehend:
<a href="http://www.youtube.com/watch?v=wH_eu0Wgs8w" target="_blank"><a href="http://www.youtube.com/watch?v=wH_eu0Wgs8w" class="bbc_link" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=wH_eu0Wgs8w</a></a>

TACKLE FEVER Forum

Offline fjordfischer

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1851
    • Realname: Jörg
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Softwareupdate Lowrance HDS Gen3 V6.0 v58.1.94
« Antwort #1 am: 29 November 2017, 18:48:00 »
Das Gerät läuft deutlich flüssiger.

Offline fjordfischer

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1851
    • Realname: Jörg
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Softwareupdate Lowrance HDS Gen3 V6.0 v58.1.94
« Antwort #2 am: 01 Dezember 2017, 16:01:57 »
Es existiert ein neues Exportformat usr v6, welches die unterschiedlichen Farben bei "Farb Trails" speichern kann.
Der Track kann exportiert werden und wird bei gleichem SOG (speed over ground) in einem anderen Gerät auch als "Farb Trail" angezeigt.
Sofern man einen neuen Track als "Farb Trail" beginnt, wird der vorhergehende "Farb Trail"-Track einfarbig, kann aber in seiner bisherigen Farbenpracht wieder "zum Leben erweckt werden", sofern man in der Trackliste diesen erneut auf Aufzeichnen setzt. Er wird dann schlicht verlängert.

Dieser Hinweis gilt für das Carbon, das Gen3, Elite Ti und Hook2.