Autor Thema: Jigköpfe  (Gelesen 18968 mal)

Gummipapst

  • Gast
Re: Jigköpfe
« Antwort #20 am: 30 Juli 2013, 14:54:31 »
Du wirst lachen....den Fangerfolg machen manchmal 2-3g aus.Neben mir standen schon Freunde die den Selben Köder fischten wie ich,nur hatten sie 3g schwerere Jigköpfe als ich.Wir wechselten sogar die Plätze und ich hatte am Ende 7 Zander 50-76cm und Sie nicht einen einzigen Biss!  :fiesgrins:

HAIko

  • Gast
Re: Jigköpfe
« Antwort #21 am: 30 Juli 2013, 15:02:43 »
Ihr hättet besser mal den Angler Tauschen sollen an der Rute , und dann hättest du auch mehr gehabt als deine Kollegen !  :fiesgrins:

Offline hinkelstein

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 166
Re: Jigköpfe
« Antwort #22 am: 30 Juli 2013, 16:17:56 »
Meinst nicht das das an der Präsentation, Aktion der Rute oder dem Unterarmduft lag;-) Weil wenn dem so ist, bestelle ich auch die 12g Köpfe:D

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9260
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Jigköpfe
« Antwort #23 am: 30 Juli 2013, 16:54:12 »
Meinst nicht das das an der Präsentation, Aktion der Rute oder dem Unterarmduft lag;-) Weil wenn dem so ist, bestelle ich auch die 12g Köpfe:D
  :freude:  ..der Unterarmduft, klasse  :lachen1: rofl

Ihr hättet besser mal den Angler Tauschen sollen an der Rute , und dann hättest du auch mehr gehabt als deine Kollegen !  :fiesgrins:
  :freude:

Genau, das wäre ein toller Vergleich gewesen, das Tackle bzw. den Angler tauschen.  :-)
Grüße
Luke

Offline PROBASS

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 69
Re: Jigköpfe
« Antwort #24 am: 30 Juli 2013, 17:06:36 »
Du wirst lachen....den Fangerfolg machen manchmal 2-3g aus.Neben mir standen schon Freunde die den Selben Köder fischten wie ich,nur hatten sie 3g schwerere Jigköpfe als ich.Wir wechselten sogar die Plätze und ich hatte am Ende 7 Zander 50-76cm und Sie nicht einen einzigen Biss!  :fiesgrins:

Genau so siehts aus.... Da rennen die meisten mit hundert Sorten Gummifische ans Wasser, haben aber nur eine Sorte jigs dabei und wundern sich warum die ganzen tollen Gummis nix fangen.

Petri
PROBASS
Friede im Himmel

HAIko

  • Gast
Re: Jigköpfe
« Antwort #25 am: 30 Juli 2013, 18:15:42 »
Wie Timo schon sagt , bin ich der Meinung dass es an der Präsentation, Aktion lag wie der Köder angeboten wird nicht nur von der Rute sondern hauptsächlich  vom Angler .  An den 2 gramm mehr oder weniger lag es bestimmt nicht alleine .

Gummipapst

  • Gast
Re: Jigköpfe
« Antwort #26 am: 30 Juli 2013, 18:29:52 »
@Probass, Jigköpfe schon mehr als genug...nur eben nicht dieses Gewichtes!  :lachen2:
Es kommt schon darauf an wie schnell der Köder zu Boden sinkt oder wie lange er in der Schwebephase ist, da können 3g schon Welten bedeuten.

HAIko

  • Gast
Re: Jigköpfe
« Antwort #27 am: 30 Juli 2013, 19:28:28 »
Ich sage ja , am Gewicht lag es nicht alleine ! Aber der Wichtigste Faktor ist immer noch der Angler wie er den Köder Präsentiert  !

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9260
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Jigköpfe
« Antwort #28 am: 30 Juli 2013, 20:12:43 »
Die Kombination aus allem wird es wohl sein.  :-)
Grüße
Luke

Offline hinkelstein

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 166
Re: Jigköpfe
« Antwort #29 am: 30 Juli 2013, 20:34:58 »
Und verkauft an den Mann mit dem Fisch auf dem Arm;D