Autor Thema: Bodenbeschaffenheitsanzeige.  (Gelesen 3626 mal)

Offline Pfaffe

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 27
Bodenbeschaffenheitsanzeige.
« am: 21 November 2013, 17:04:02 »
Hallo

Ist es möglich die Bodenbeschaffenheit in dem Programm sich anzeigen zu lassen ...bzw. ist diese Funktion ev. geplant?

Mir geht es nicht nur um die Struktur eines Gewässers  sondern auch, ob bzw. wo sich weicher oder harter Boden befindet z.B.

Ich hoffe meine Frage war nicht zu kompliziert gestellt.


Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9254
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Bodenbeschaffenheitsanzeige.
« Antwort #1 am: 21 November 2013, 19:32:08 »
Hallo Knut,
deine Frage war klar verständlich :freude:

Bootomtype/Hardness wird bei Reefmaster als zusätzliches Modul realisiert werden.
Wann dies verfügbar sein wird steht noch nicht sicher fest.

Das Modul ist derzeit gerade in Entwicklung.

Einen kleinen Vorgeschmack, ohne Optimierungen direkt aus einer Testversion,
kann ich dir hier geben:



Das ist ein kleiner Baggersee.
Man erkennt den schlammigen Grund und einige sonstige schlammige Bereiche
ebenso wie einige harte Bereiche an der einen Kannte oben im Bild oder an der Kuppe links im Bild.

Wie gesagt, das ist nur ein Schnappschuss auf die schnelle aus der Testversion mit einem sehr frühen/jungen Entwicklungsstand.  ;-)


Hier das normale Tiefenprofil des Sees:




Es wird auch noch andere Darstellungsvarianten geben.
Z.B. Bottomtype überlagert auf den Konturen, das gibt eine tolle Transparenz.
Was in der endgültigen Version wie zum tragen kommt kann aber jetzt noch nicht genau definiert werden.
Es ist wie gesagt gerade in der Entwicklung.
Grüße
Luke

Offline Pfaffe

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 27
Re: Bodenbeschaffenheitsanzeige.
« Antwort #2 am: 21 November 2013, 22:26:40 »
Vielen Dank für die schnelle Antwort...da kann ich nur hoffen das dieses Modul bald verfügbar sein wird...sieht ja so schon sehr gut aus... :freude:...ich bin gespannt darauf


Offline Schakka

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 14
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G2T
Re: Bodenbeschaffenheitsanzeige.
« Antwort #3 am: 24 November 2013, 14:42:25 »
Auf das Modul warte ich auch schon sehnsüchtigst. Das ist der einzigste Punkt wo Reefmaster noch ein Nachholbedarf zu DrDepth und Insight Genesis hat.
Hat irgend jemand eine Ahnung ob wir hier von Wochen, Monaten oder Jahren sprechen bis das kommt?
Gruß Schakka
Angeln ist kein Schaulaufen persönlicher Eitelkeiten sondern der respektvolle Umgang mit den Ressourcen und Gegebenheiten der Natur.

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9254
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Bodenbeschaffenheitsanzeige.
« Antwort #4 am: 24 November 2013, 15:27:23 »
Das ist schwer zu sagen.
Aber Jahre sicher nicht.  :-)
Sicher in 2014 und so spät wird es wohl auch nicht werden.  ;-)
Aber Konkret zu sagen Januar oder Februar wäre Wahrsagerei.
Es ist ein sehr komplexes Modul das auch auf diverse Echolote,
Formate, Methoden, Funktionen, usw. abgestimmt sein muss.

Und das Modul ist jetzt gerade aktiv in der Entwicklung.

Bisher ging es ja wirklich rasant mit der Entwicklung von ReefMaster vorwärts.
Daher denke ich wird es auch mit diesem Modul zügig voran gehen.

Ehrlich gesagt, wundern würde es mich nicht wirklich,
wenn es im Januar oder mit etwas Glück auch noch schneller fertig wird.
Es geht wirklich sehr schnell voran und es wurde auch bereits einiges getestet und verbessert.

Es sieht sehr viel versprechend aus, aber wirklich versprechen kann man den Termin nicht.  ;-)

Es hängt davon ab ob und wie viele Probleme gefunden und wie schnell diese beseitigt werden können.

Ich habe bereits Bilder gesehen,
dagegen sehen meine Beispielbilder lahm aus.  ;-)

Mal kucken ob wir die hier auch zeigen können.
Grüße
Luke