Autor Thema: Zalt 11 cm  (Gelesen 5586 mal)

Offline TACKLEFEVER

  • .
  • *
  • Beiträge: 1124
  • Dieser Beitrag ist Werbung.
Zalt 11 cm
« am: 22 Dezember 2013, 17:21:42 »
Hersteller: Zalt
Typ: Zalt 11
Länge: 11 cm
Gewicht: 20 Gramm
Tauchtiefe:  1 - 2 Meter
Farbe: 10 rot/weiß
Eigenschaft: Schwimmend
Rassel: Ja
Preis: 12,95 €
Eigene Meinung: Je nachdem ob geschleppt oder geworfen läuft er unterschiedlich tief.
Er funktionierte bei Luke gut beim laaaangsamen Schleppen und
sehr gut beim Angeln vom Ufer aus wenn man ihn einfach in der Strömung hält.

TACKLE FEVER Forum

Gummipapst

  • Gast
Re: Zalt 11 cm
« Antwort #1 am: 23 Dezember 2013, 00:06:10 »
Wenn man Ihn richtig durchs Wasser jerkt, macht er sogar eine Schraube was den ein oder anderen Fisch aus der Deckung heraus lockt! An manchen Gewässer und Tagen ein sehr guter Hechtköder....

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9260
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Zalt 11 cm
« Antwort #2 am: 23 Dezember 2013, 00:24:16 »
Ahja, sehr interessant.
Das habe ich auch schon so bemerkt gehabt und dann gemacht, hat bei mir aber noch keinen Biss gebracht.
Die Schraube macht er auch wenn man ihn zu schnell schleppt.
Aber weils mir so noch keinen Biss brachte forcierte ich das laaaangsame schleppen oder langsame einholen bzw. in der Strömung halten.
Als Jerkbait habe ich ihn deshalb eher selten benutzt.

Cool,
also auch "Die gejerkte Schraube" als eine Option wie man ihn führen kann.  :freude:
Grüße
Luke

Gummipapst

  • Gast
Re: Zalt 11 cm
« Antwort #3 am: 23 Dezember 2013, 09:32:53 »
Vor dem Gehölz oder darin.... nicht beim schlepppen.  :wink:

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9260
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Zalt 11 cm
« Antwort #4 am: 23 Dezember 2013, 10:26:11 »
Ja, so habe ich dich verstanden,
die Schraube nicht beim schleppen sondern beim jerken als weitere Möglichkeit der Führung.  :freude:

Da ich sonst mit der Schraube nie Kontakte hatte,
habe ich das bisher  immer außer Acht gelassen und auch nicht weiter so probiert.

Gerade für solchen Ideenaustausch ist dieser Bereich im Forum gedacht:freude:

Ohne deine Schilderung hätte ich die Schraube auch weiterhin nicht beachtet.
So aber bekommt die Schraube bei mir nun auch weitere Chancen sich zu beweisen.  :-)
Grüße
Luke

Offline chucky

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 662
Re: Zalt 11 cm
« Antwort #5 am: 24 Dezember 2013, 13:18:07 »
Den kenne ich auch.
Habe ihn aber leider viel zu schnell an einen oder mehrere Steine verloren.  :cry:

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9260
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Zalt 11 cm
« Antwort #6 am: 24 Dezember 2013, 15:16:04 »
Wenn du dabei an den Stellen warst wo ich dich mit hin genommen habe ist das klar.
Da lief er dann auch einfach zu tief und zu ausladend.

Da braucht es einen Köder der wenn möglich mit dem Maul nach unten steht und die Haken und seinen Körper so gut wie möglich nach oben streckt.
Grüße
Luke