Autor Thema: Konfiguration eures Echolot Gerätes in ReefMaster  (Gelesen 19687 mal)

Offline TACKLEFEVER

  • .
  • *
  • Beiträge: 1124
  • Dieser Beitrag ist Werbung.
Konfiguration eures Echolot Gerätes in ReefMaster
« am: 19 Januar 2014, 15:37:07 »
Wie trage ich mein Echolot in den Globalen Settings von ReefMaster ein ?
Die Bilder lassen sich durch Klick vergrößeren.

  Damit Reefmaster eurer Echolot kennt müsst ihr
ReefMaster mitteilen welches Gerät ihr einsetzt.
Das ist z.B. beim Import von Logdaten notwendig,
damit Reefmaster weiß ob evtl. bestimmte Dinge beim
Import Gerätespezifisch berücksichtigt werden müssen.
Falls ihr mehrere Geräte habt könnt ihr auch mehrere
Geräte Profile anlegen.

Zum anlegen eines Profils geht ihr wie folgt vor.
Ihr klickt auf der linken Seite auf das Zahnradsymbol
(Global Settings).



 
Dann klickt ihr in der Zeile Default Equipment auf den Stift.

In V1.8 sieht das "Global Settings" Fenster so aus:




 
Jetzt seid ihr in der Übersicht eurer Equipment Profile
und könnt dort eure Geräte verwalten, also anlegen,
editieren oder löschen.

Ein neues Geräteprofil anlegen macht man indem man
auf das PLUS klickt (Add new Equipment Profile).


 



Nun sieht man das Profil und kann es dem Gerät entsprechend
ausfüllen.

Wichtig z.B. für Elite 7 Benutzer ist der Haken
bei "Using Lowrance Elite 7" !

Durch Klick auf den Haken rechts unten im Fenster wird das Profil
gespeichert.


  Später beim Import von Daten (Import GPS Assets)
solltet ihr immer darauf achten das das richtige Profil aktiviert ist.
Also das Gerät dessen Daten ihr importieren wollt in der Zeile
bei Equipment auch richtig ausgewählt ist
An dieser Stelle könntet ihr übrigens auch euer Geräte Profil durch
Klick auf den Stift verwalten



TACKLE FEVER Forum

Offline Ederseehunter

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 109
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-12 G3
Re: Konfiguration eures Echolot Gerätes in ReefMaster
« Antwort #1 am: 10 Februar 2014, 09:13:50 »
Was passiert genau, wenn ich den "Cone Angle" nicht auf 20 (Lowrance) sondern auf 1 stelle?
Matt hat mir diesen Tipp gegeben, um manche Sachen noch besser darstellen zu können.

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2387
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Konfiguration eures Echolot Gerätes in ReefMaster
« Antwort #2 am: 11 Februar 2014, 20:14:55 »
Der Winkel des Gebers beschreibt einen Kegel, der letztlich zu einen Tiefenwert interpoliert wird. Bei einer exakt planen Fläche ist das Ergebnis relativ konsistent. Wenn jedoch ein kleineres Bodenobjekt, und darum ging es bei Dir, mit Kanten/Anstiegen etc. gefunden werden soll, stört ein breiterer Winkel, weil er zu einer unerwünschten Interpolation führt, die weniger der Realität entspricht. Insofern ist die Frage der Reduzierung des Geberwinkels schon von Interesse.

Ich möchte jedoch anmerken, dass das Gerät auch den veränderten Winkel wiedergeben muss. Nach meiner Kenntnis können normale Lowrance-Customer-Geräte nur mit ganz bestimmten Winkeln arbeiten, weil es so vorgegeben ist. Der HS-WSBL hat z. B. 20 °. Bei einigen Gebern von Airmar sind schon mal 2° möglich. Die hast Du aber möglicherweise nicht.

Insofern dürfte ein Reduzierung des Geberwinkels in RM bei einem Standardgeber ohne Folgen bleiben. Aber dass ist nur meine Meinung. Wolfgang wäre da der Spezi. Alternativ wäre in Deinem Fall der Einsatz von SS vielleicht effektiver, sodass man wenigsten visuell etwas finden könnte.

Gruß
fjordfischer

Offline klumpi

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 54
  • HDS7 Gen3
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 HDI
Re: Konfiguration eures Echolot Gerätes in ReefMaster
« Antwort #3 am: 03 Juli 2014, 20:23:28 »
Hallo wenn ich mein Echo dort eintrage hdi 7 sind meine Tracks in der Wüste..
weiß einer Rat???
Lowrance HDS7 Gen3 mit neuen Update

HAIko

  • Gast
Re: Konfiguration eures Echolot Gerätes in ReefMaster
« Antwort #4 am: 03 Juli 2014, 20:48:36 »
Mach den Haken bei Elite7 raus !

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9254
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Konfiguration eures Echolot Gerätes in ReefMaster
« Antwort #5 am: 03 Juli 2014, 20:54:10 »
Dann hast du den Fehler mit den vertauschten Koordinaten nicht und darfst dann dort nichts eintragen.
Außer allgemeines Geber Kiel Offset usw. wenn gegeben.
Grüße
Luke

Offline klumpi

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 54
  • HDS7 Gen3
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 HDI
Re: Konfiguration eures Echolot Gerätes in ReefMaster
« Antwort #6 am: 03 Juli 2014, 21:06:45 »
Wenn ich My GPS-Sounder einstelle geht es. Habe aber das Gefühl das es mit dem Tracks nicht ganz stimmt.Bin heute dicht am Rand lang
und auf der Karte zeigt er an,das da noch eine Lücke ist am Rand.
Lowrance HDS7 Gen3 mit neuen Update

Offline klumpi

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 54
  • HDS7 Gen3
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 HDI
Re: Konfiguration eures Echolot Gerätes in ReefMaster
« Antwort #7 am: 03 Juli 2014, 21:11:04 »
Hier mal ein besseres bild.und ich habe heute die ecke komplett ab gerudert,bis in die Ecken.
Lowrance HDS7 Gen3 mit neuen Update

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9254
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Konfiguration eures Echolot Gerätes in ReefMaster
« Antwort #8 am: 03 Juli 2014, 21:13:51 »
Ich wollte bei dem kleinen Bild schon sagen,..
immer diese Kristallkugel leserei weil man nichts erkennt.

Aber auf dem größeren sieht man das du keine Küstenlinie (Shore) gezeichnet hast.
Ohne Shore wirkt die Interpolation aber nicht bis zum Gewässerrand hin,
weil Reefmaster dann ja nicht weiß das dort ein Gewässerrand ist  ;-)

Warum sieht denn dein Screenshot so aus ?
Wo fügst du den denn ein und speicherst dann das da so viel weißer Rand dazu kommt ?
Grüße
Luke

Offline klumpi

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 54
  • HDS7 Gen3
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 HDI
Re: Konfiguration eures Echolot Gerätes in ReefMaster
« Antwort #9 am: 03 Juli 2014, 21:21:27 »
War gerade auf die schnell mit Paint sorry.Also muß ich erstmal die Karte umranden richtig??
Und danke erstmal für die Hilfe.So Bild jetzt aber Top :freude:
Lowrance HDS7 Gen3 mit neuen Update