Autor Thema: .....man versucht alles um die Schnur nass zu kriegen.  (Gelesen 1710 mal)

Offline bigfishbremen

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 296
.....man versucht alles um die Schnur nass zu kriegen.
« am: 22 Februar 2014, 21:20:49 »
Da wir ja eine Ewige Schonzeit bei uns in Bremen haben versucht man ja so einiges um trotzdem fischen zu gehen.
Also werden halt Quappen geärgert, klappt dieses Jahr auch ganz gut, es ist auch das erste Jahr in dem ich es versuche.

Die Beifänge habe ich euch ja schon präsentiert, aber jetzt gibt es auch mal ein Foto von dem zu sehen worum es eigentlich geht.

Grüße an Alle!

Offline Mekongwels

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 894
  • My/Mein Echo Equipment: Raymarine Dragonfly-7Pro und Element 9HV
Re: .....man versucht alles um die Schnur nass zu kriegen.
« Antwort #1 am: 22 Februar 2014, 22:27:20 »
Petri zur Quappe!
Boot:
Jeanneau Cap 400 Console, Rigiflex

HAIko

  • Gast
Re: .....man versucht alles um die Schnur nass zu kriegen.
« Antwort #2 am: 22 Februar 2014, 22:28:14 »
Auf was fängt man die denn ? Wurm ?

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9011
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: .....man versucht alles um die Schnur nass zu kriegen.
« Antwort #3 am: 22 Februar 2014, 22:36:24 »
Hey, kuck an was der Frank da fängt, cool.

Petri  :freude:
Grüße
Luke

Offline Reinbeker

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 381
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G2T
Re: .....man versucht alles um die Schnur nass zu kriegen.
« Antwort #4 am: 22 Februar 2014, 23:41:17 »
Petri Heil zum Fang :applause:
bei uns wurden bis jetzt immer nur kleine Quappen
gefangen.
LG H-J

Offline bigfishbremen

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 296
Re: .....man versucht alles um die Schnur nass zu kriegen.
« Antwort #5 am: 23 Februar 2014, 12:54:31 »
@ Haiko.:
Da wir ja Schonzeit haben dürfen wir neben dem Spinnfischen auch nicht auf den Einsatz von Köfi und Fetzen zurückgreifen.
Also muss der gute, alte Tauwurm herhalten. Wobei, ich entnehmen gelegentlich auch mal Eine, Köfi oder Fetzen sicherlich besser wären.

Bei ausnehmen sind die Mägen immer ne richtige Wundertüte, mal sind Plattfische drin, aber auch Aale und Neunaugen.
Sind richtig kleine Fressmonster, man findet nie einen Fisch im Magen, es sind dann eher, das war bis jetzt Topscore, 10Aale im Magen+4Neunaugen.

HAIko

  • Gast
Re: .....man versucht alles um die Schnur nass zu kriegen.
« Antwort #6 am: 23 Februar 2014, 13:55:40 »
Ja der gute alte Tauwurm  :-) Petri zu dem Fisch !