Autor Thema: Kamerahalterung für Geberstange  (Gelesen 11212 mal)

Offline Häger

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 448
Kamerahalterung für Geberstange
« am: 10 Mai 2014, 10:25:22 »
Bis jetzt hatte ich immer mein Gorillapot mit an Bord, wenn es um Selbstportraits ging.....allerings hat es dann doch immer etwas gedauert bis alles "ausgerichtet" war.....nun habe ich eine simple und gute Lösung.
In meinem Angelzimmer habe ich ein kleines flexibles Dreibeinstativ von Hama wiederentdeckt. Dieses habe ich nun einfach mit Kabelbindern an den Griff der Geberstange gezurrt. Die Ende der Kabelbinder habe ich abgeknipst und abgeflämmt, damit sie nicht so scharfkantig sind.
Wenn es nicht gerade regnet, kann nun die Kamera ständig montiert bleiben und einem schnellen Foto mit Selbstauslöser steht nichts mehr im Weg  :d-hoch:

Offline Pälzer-Buu

  • Zander
  • *****
  • Beiträge: 1256
    • My/Mein Tackle Equipment: too much...
  • My/Mein Echo Equipment: GPSMap-721xs, GPSMap-527xs, Panoptix PS30, Striker 7+9 SV, TM150, GT52HW, CV52HW, iPad Air2 Garmin Helm
Re: Kamerahalterung für Geberstange
« Antwort #1 am: 10 Mai 2014, 10:56:40 »
Klasse  :applause:
Auf die Idee mit der Geberstange bin ich noch nicht gekommen!
Das kann ich mit der GoPro bestimmt auch machen  :-)

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8992
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Kamerahalterung für Geberstange
« Antwort #2 am: 10 Mai 2014, 11:02:27 »
Coole Idee.  :freude: :freude:

Das hatte ich so ähnlich mal auf einen Rutenhalter drauf gesetzt.
Ebenfalls mit Kabelbindern fest gemacht.

Allerdings erwiesen sich die Kabelbinder nicht daurhaft geeignet.
Falls dir, wie mir passiert, die Kabelbinder in der Sonne brüchig werden,
hier noch zwei andere Ideen.

Wenn deine Stange innen Hohl ist wäre auch folgendes denkbar:
Eine Gewindeschraube (die auch in den Stativen drin sind)
mit Heißkleber direkt in das Rohr eingießen.
Dann kannst du die Kamera direkt auf das Rohr schrauben.
Da die meist aber sehr kurz sind, müsste die wohl nach unten mit
einer Blech Fahne arretiert werden.

oder

3 Verlängerungsmuttern, in der Stärke passend in das Rohr einschlagen.
dann hast du schon mal 3 Gewindelöcher im Rohr oben.
Darauf kannst du eine Kameraschiene schrauben und im Schlitz der
Kameraschiene kannst du deine Cam dann sogar rechts links seitlich versetzen
oder sogar zwei Cams, Video und Bild nebeneinander positionieren.

Das ganze hält so gut, da kann nichts mehr verrutschen.
Ich habe das umgekehrt bei meiner Stange unten für den Geber so gemacht.
Hält auch schnellen Fahrten im Wasser stand,
sollte also auch oben sehr gute Dienste leisten.

http://www.tacklefever.de/index.php?topic=4045.msg31284#msg31284



Da sieht man das ich die innen liegenden langen Muttern sogar noch quer
verschraubt habe, da kann absolut nichts mehr verrutschen.


Grüße
Luke

Offline Mekongwels

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 894
  • My/Mein Echo Equipment: Raymarine Dragonfly-7Pro und Element 9HV
Re: Kamerahalterung für Geberstange
« Antwort #3 am: 10 Mai 2014, 18:39:41 »
Für die Befestigung einer Kamera am Boot gibt es dutzende Möglichkeiten, die Kleber heutzutage sind ja verdammt gut!

Mit der GoPro ist es am einfachsten, da gibt es Halter-/Befestigungsmaterial ohne Ende, auch wenn es anfängt zu regnen kann man die Kamera beuhigt aufgebaut lassen.
Ich hab für meine an verschiedenen Stellen am Boot die speziellen Klebebefestigungen für die Kamera angebracht!
Kamera einfach draufschieben und fertig!
Ausrichten und Auslösen ist dann ganz easy mit der GoPro Ap und Wifi., also auf dem Smartphone "gucke ob alles druff isch" und dann einfach den roten Punkt auf dem Händydisplay drücken! :-)
Boot:
Jeanneau Cap 400 Console, Rigiflex

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8992
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Kamerahalterung für Geberstange
« Antwort #4 am: 10 Mai 2014, 18:49:44 »
Ausrichten und Auslösen ist dann ganz easy mit der GoPro Ap und Wifi., also auf dem Smartphone "gucke ob alles druff isch" und dann einfach den roten Punkt auf dem Händydisplay drücken! :-)
Ernste Frage:
Rechte Hand Fisch und linke Hand das Smartphone mit der App ?

Wäre da nicht die GoPro FB am Handgelenk besser, falls die 2 Sekunden Fernauslösung kann ?

Oder geht das mit der App auch und du legst dann das Smartphone auf die Seite ?
Grüße
Luke

Offline Pälzer-Buu

  • Zander
  • *****
  • Beiträge: 1256
    • My/Mein Tackle Equipment: too much...
  • My/Mein Echo Equipment: GPSMap-721xs, GPSMap-527xs, Panoptix PS30, Striker 7+9 SV, TM150, GT52HW, CV52HW, iPad Air2 Garmin Helm
Re: Kamerahalterung für Geberstange
« Antwort #5 am: 10 Mai 2014, 21:32:21 »
Du kannst auch die Fernbedienung nehmen, dann wirds Händie net zugeschleimt! Kannst dann aber nicht nochmal schaun ob deine Frisur sitzt.
Ich denke man kann auch nach´m Anschlag schon anfangen zu filmen und wenn der Fisch gelandet ist posiert man kurz und schneidet daheim dann die Bilder raus. Geht ganz gut. Ich hab bis jetzt noch nicht die Einzelbildfunktion getestet.

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8992
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Kamerahalterung für Geberstange
« Antwort #6 am: 10 Mai 2014, 22:36:39 »
Sefis mit Fisch sind ja immer eine Herausforderung.
Grüße
Luke

Offline Mekongwels

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 894
  • My/Mein Echo Equipment: Raymarine Dragonfly-7Pro und Element 9HV
Re: Kamerahalterung für Geberstange
« Antwort #7 am: 11 Mai 2014, 13:51:16 »
Als Fernbedienung nehm ich mein altes Smartphone, da ist es nicht schlimm wenn was Schmutz drankommt, hauptsächlich geht es ja darum, das du den Bildausscnitt sehen kannst (weil kein Sucher da ist).
Beim Drill brauch ich ja auch immer mal die eine Hand die den Kescher/Boga/Gaff greift, da ist so ein kleiner Drücker auf dem Handy nicht weiter tragisch!
Natürlich kann mann die ganze Zeit auch mitlaufen lassen und zu Hause schneiden, so wie es Pfälzer Bu macht!
Ist alles Gewohnheitssache, ich hab auch schon gegessen beim Drill (schnell aufgegessen bevor der Fisch gelandet ist, wegen Fischgeschmack) l!
Habt ihr immer alle 2 Hände in Gebrauch beim Drill?
Boot:
Jeanneau Cap 400 Console, Rigiflex

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8992
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Kamerahalterung für Geberstange
« Antwort #8 am: 11 Mai 2014, 14:27:48 »
Ich meinte mehr wenn es ums Foto geht nicht um den Drill.
Mit einer Hand kannst du den Fisch ja nicht so schön halten.
Wenn du also drückst und es dann gleich Klick macht,
dann hast du ja eine Hand am Smartphone oder der FB.
Sofern man da keine Auslösverzögerung einstellen kann,
hast du den Fisch ja dann noch nicht schön präsentiert.
Grüße
Luke

Offline Mekongwels

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 894
  • My/Mein Echo Equipment: Raymarine Dragonfly-7Pro und Element 9HV
Re: Kamerahalterung für Geberstange
« Antwort #9 am: 11 Mai 2014, 19:08:49 »
Och Mensch,
da gibts auch ne timerfunktion bzw. die von dir genannte Auslöserverzögerung!
(Die Hero 3 Silver bietet  unsverschiedene Aufnahmemöglichkeiten: Fotos mit 11 Megapixel und bis zu zehn Bildern in Sekunde oder auch längeren Abständen. Video gibt es in bester Auflösung in Full-HD (1.080p/30) und mit vollen 170 Grad Blickwinkel)
Boot:
Jeanneau Cap 400 Console, Rigiflex