Autor Thema: Raps Heringe und Hornhecht  (Gelesen 3081 mal)

Offline dominik sabalo

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1925
  • Die weise des Wals der Buckel und der Kiefer
Raps Heringe und Hornhecht
« am: 21 Mai 2014, 21:27:54 »
So eine Woche Urlaub sind schon wieder um leider viel zu schnell.

Diesmal standen Hornhechte und Heringe auf dem Programm und da die Hoffnung bekanntlich
zuletzt stirbt hoffte ich noch auf das dritte H aber Hecht war diesmal leider nicht.

Die Anreise ganz gemütlich per Auto wobei es schon erstaunlich ist was man für
eine Woche an Gepäck mitschleppen kann.

Nach der Ankunft kurz die Zimmer in Augenschein nehmen und dann ab zum Essen.

Erste Pläne werden beim Abendessen geschmiedet und die zu fangenden Fische werden immer größer.

Dann ging es endlich los. Nach ersten Infos sind die Hechte nach dem Laichgeschäft im flachen Wasser geblieben
also fischen wir zwischen 1,5 und 3 Meter alles ab.

Stellenweise sind die Anzeigen auf dem Echolot schwarz vor Biomasse. Anfangs dachte ich vielleicht sind das Krautfelder?
Aber es waren Schwärme von Heringen und alle noch nicht abgelaicht.

Das würde schwer werden mit den Hechten. Heringe ohne Ende und damit Futter im Überfluss.

Also erstmal Heringe fangen und dann mir der Pose und Fischfetzen auf Hornhecht. Absolut schön anzuschauen wenn der Stopper gegen die Strömung marschierte und dann abtaucht.
An leichtem Geschirr machten die Jungs echt Laune. Einzig unsere Bissausbeute war bescheiden. Stellenweise haben wir von 13 Bissen nur
3 verwerten können.
Auch auf Blinker gingen die Langschnäbel gerade bei stärkerem Wind. Bisse waren kein Problem nur hängen wollten Sie nicht so richtig.
Also den Drilling ab und ein Stück Schnur zwischen Drilling und Sprengring gefummelt.

Einzig das Wetter machte uns manchmal Sorgen mehr als einmal wurde es richtig Dunkel über uns. Nass werden inklusive.

Nach 3 Tagen Hornis und Heringen wollte ich es auf Hecht versuchen. Also neuer Plan unter den Heringen auf die großen Räuber. Alles von
7 - 11 Metern wurde abgefischt. Aber leider garnix.

Im Hafen kurz mit den anderen Anglern gesprochen.Die wenigen die ebenfalls auf Hecht aus waren hatten alle nichts gefangen.
Also von Gummi auf Tieftauchende Wobbler umgestiegen aber einzig Heringe wurden von außen gehakt.

3 Tage und gefühlte 10000 Würfe später war es leider klar. 2 Bisse aber keinen Hecht.

Spaß hats aber trotzdem gemacht. :freude:
„Und als Du entschiedst, mein Gott, dass die Konföderation verlieren sollte, wusstest Du, dass Du zunächst Deinen Diener, Stonewall Jackson, aus dem Weg räumen musstest.

Offline Mekongwels

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 893
  • 2019// Z:15; B:60
  • My/Mein Echo Equipment: Raymarine Dragonfly-7Pro und Element 9HV
Re: Raps Heringe und Hornhecht
« Antwort #1 am: 21 Mai 2014, 23:10:37 »
Schöner Bericht, das macht Laune auf Meer!
Petri Heil!
Boot:
Jeanneau Cap 400 Console, Rigiflex

Offline Pälzer-Buu

  • Zander
  • *****
  • Beiträge: 1256
    • My/Mein Tackle Equipment: too much...
  • My/Mein Echo Equipment: GPSMap-721xs, GPSMap-527xs, Panoptix PS30, Striker 7+9 SV, TM150, GT52HW, CV52HW, iPad Air2 Garmin Helm
Re: Raps Heringe und Hornhecht
« Antwort #2 am: 22 Mai 2014, 07:43:19 »
Petri Dominik,
dein Bericht liest sich sehr gut  :freude:
Das mit den Hechten ist halt blöd aber solche Tage gehören nunmal zum Hobby dazu  :-)
Die Hornhechte sehen aus wie die auf den Seychellen, nur in Mini  :fiesgrins:

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8977
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Raps Heringe und Hornhecht
« Antwort #3 am: 22 Mai 2014, 08:59:15 »
Komisches Reserverad  rofl


Schöner Bericht Dominik.
Da du auf den Fotos lachst, war es sicher auch ohne Hecht toll  :freude:
Grüße
Luke