Autor Thema: Wie erstelle ich mit ReefMaster Karten für ein Garmin Gerät ?  (Gelesen 8977 mal)

Offline TACKLEFEVER

  • .
  • *
  • Beiträge: 1067
  • Dieser Beitrag ist Werbung.
Danke an fjordfischer für das Aufbereiten der Infos.

Wie erstelle ich mit ReefMaster Karten für ein Garmin Gerät ?

Hier im Forum wurde bereits
in der Anleitung "Wie nutze ich Log-Daten von Garmin Geräten in ReefMaster ?" beschrieben,
wie man an seine Tiefendaten herankommt, die mit Garmin-Geräten gemacht wurden.
Gleichzeitig widmen sich diverse Artikel und natürlich auch das ReefMaster
Handbuch der Herstellung von Karten,
die dann auf den Geräten verschiedenerer Hersteller laufen.

Für Lowrance- und Humminbird-Nutzer ist das einfach, denn die Daten sind
sofort nutzbar. Garmin-Nutzer benötigen etwas mehr an Aufwand. Wenn man
sich eingearbeitet hat, dann braucht man etwa 5 bis 10 min für eine Karte.
Ausgangspunkt in Reefmaster ist der Export als Shape, weil hier neben den
geometrischen Daten auch eine Spalte TYPE erzeugt wird, die für das weitere
Vorgehen in Garmin wichtig ist, wenn man seine Karten mehrfarbig in der
Fläche haben will.



Die folgende Anleitung stützt sich auf die Vorarbeiten von Trevor Northage und
ergänzt ihn lediglich. Zu Beachten wäre noch, dass das Produkt nur in Blautönen
und auch nicht in der perfekten Weise wie Karten auf Lowrance-Geräten genutzt
werden kann. Man kann zwar einiges ändern, aber dafür ist mehr Aufwand
erforderlich. Andererseits haben marine Geräte von Garmin Einschränkungen bei
den nutzbaren Farben.

Die Beispieldaten für die Anleitung stammen von Pfälzer_Buu, :freude:
dem hier für seine Mitwirkung gedankt werden soll. 


Benötigte Software

Bisher habe ich mit den freien Versionen der folgenden Programme
alle Probleme lösen können:

  • Kartenbearbeitung:
    • GPSMapedit - http://www.geopainting.com/
    • cGPSMapper - http://cgpsmapper.com/
  • Übertragung von Karten auf Garmin-Geräte:
    • SendMap20
      (StandardImport von img-Dateien auf SD-Karte oder das Garmin-Gerät)
      http://cgpsmapper.com/
    • Mapupload
      (Import von img-Dateien auf das Garmin-Gerät und Integration in vorhandene Karten)
      http://www.mapwel.net/down64.htm
Garmin-Geräte können immer nur eine img-Datei nutzen.
Der Mapuploader kann Abhilfe schaffen, indem er mehrere img-Dateien zu
einer vereinigt.
Bitte die Hinweise des Herstellers zu den unterstützten Geräten beachten!

Erzeugen von Screenshots von Garmin-Geräten:
  • xImage
    (Garmin, screenshots from Garmin units)
    http://www8.garmin.com/support/agree.jsp?id=545

Für die Karten benötigt man bestimmte Farbeinstellungen usw. die man so nicht
in GPSMapedit findet. Diese Einstellungen werden als Skins bezeichnet.
Für unser Beispiel findet ihr eine passende Datei hierfür am Ende des Beitrags in den Attachments.
Vielen Dank an Trevor für das zur Verfügung stellen der Datei.
Bitte ladet die Datei "AnglingChartsSkin4.txt" herunter und speichert sie an einem definierten Ort
auf dem PC.

Kartenerstellung

  • GPSMapedit starten,
    deutsche Sprache einstellen,
    sofern nicht automatisch bereits sichtbar:
    Tools >>> Options >>> Edit >>> Interface language >>> deutsch >>> OK,
    Neustart des Programms
  • Datei >>> neu >>> OK
  • Datei >>> Karteneigenschaften
Nun alle Einstellungen so wie in den Bildern dargestellt vornehmen:





Nach Festlegung der Einstellungen >>> Übernehmen

Achtung:
jeder Programmneustart erfordert ein erneutes Bearbeiten aller
Karteneigenschaften!!! Leider ist das so, warum auch immer.


Um die Farbeinstellungen (Skin) nutzen zu können,
muss diese in das Programm geladen werden:

Werkzeuge >>> Einstellungen >>> Ansicht >>> Karten-Skins
>>> Hinzufügen (zur Datei auf dem PC navigieren).
Es empfiehlt sich, alle möglicherweise bereits vorhandenen Skins zu löschen.
Normalerweise ist aber hier nichts zu finden.




Datei >>> Importieren >>> ESRI Shapefile



>>> Die Datei aus den von Reefmaster erzeugten Shapefiles mit dem Namenszug 
"….InvertedShoreline.shp" auswählen



>>> innerhalb des Importdialoges auf "Navico Land" einstellen



Danach weiter ohne zusätzliche Änderungen durchklicken.

Ergebnis:



Die exakt gleichen Schritte durchführen, sofern man Inseln hat.
Dafür dann natürlich das entsprechende Shapefile von Reefmaster nutzen.
In dem hier behandelten Beispiel sind aber keine Inseln vorhanden.

Bearbeiten >>> Auswählen >>> alle Objekte



Bearbeiten >>> Kopieren

Dann auf die Landfläche gehen und
Modifizieren >>> Art >>> Konvertiere in Polyline



Navico Shoreline auswählen, das Ergebnis zeigt jetzt alle Linien.



Da die Flächen noch im Zwischenspeicher sind, werden diese nun wieder eingefügt:
Bearbeiten >>> Einfügen



Im nächsten Schritt werden die Tiefenzonen hinzu gefügt:
Datei >>> Importieren >>> ESRI Shapefile
>>> Die Datei aus den von Reefmaster erzeugten Shapefiles mit dem Namenszug  "….Isobath.shp" auswählen



Gleich auf den Reiter "Von Feld" gehen und dort die Spalte TYPE anmarkern.



Weiter durchklicken bis das nachfolgende Ergebnis erscheint:



An dieser Stelle wird ein Programmfehler sichtbar.
Manche Flächen werden nicht wie erwartet farbig (Blauton) abgebildet,
sondern erscheinen weiß. Nicht verrückt machen lassen.
Es ist nur ein Darstellungsfehler - die Fläche ist in Wirklichkeit da
und entsprechend farbig!!!

Nun werden noch die Tiefenlinien eingefügt.
Datei >>> Importieren >>> ESRI Shapefile
>>> Die Datei aus den von Reefmaster erzeugten Shapefiles mit dem Namenszug  "….Major.shp" auswählen.
Während des Dialogs auf "Navico Depth Contour Major" und weiter auf "Value" einstellen.



Ergebnis



Das Ergebnis als MP-Datei speichern (Datei >>> speichern unter)

Achtung wichtiger Hinweis: Öffne nochmals die Karteneigenschaften und
schau nach, ob die eingangs gemachten Einstellungen noch vorhanden sind.
Bei mir war das teilweise nicht der Fall, sodass ich alle Eintragungen nochmals
machen musste. Ohne die Einstellungen wird es jedoch keine Karte auf dem
Gerät geben.

Nun kann die Karte exportiert werden.
cGPSMapper muss allerdings bereits installiert sein:
Datei >>> Exportieren >>> Garmin IMG / cgpsmapper.exe
Das Programm fragt nach dem Pfad zu cGPSMapper.



Am Ende steht eine img-Datei zur Verfügung.
Diese muss nun noch in das Garmin-Gerät geladen werden.
Am Besten/Einfachsten geht das ohne Gerät. Dazu SendMap20 starten.
Add maps >>> Create GMAPSUPP.img >>> Speicherort auswählen >>> OK



Die neue Datei mit Namen GMAPSUPP.img kann man jetzt auf
SD-Karte kopieren und zwar in ein Verzeichnis "garmin":



Im Gerät sieht es dann wie folgt aus:

Foto vom Garmin-Marinegerät, von Pälzer-Buu



Screenshot vom Garmin Handgerät

TACKLE FEVER Forum

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8977
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Grüße
Luke

Offline Pälzer-Buu

  • Zander
  • *****
  • Beiträge: 1256
    • My/Mein Tackle Equipment: too much...
  • My/Mein Echo Equipment: GPSMap-721xs, GPSMap-527xs, Panoptix PS30, Striker 7+9 SV, TM150, GT52HW, CV52HW, iPad Air2 Garmin Helm
Re: Wie erstelle ich mit ReefMaster Karten für ein Garmin Gerät ?
« Antwort #2 am: 31 Mai 2014, 14:30:52 »
Weltklasse! Hervorragende Arbeit und ein dickes Dankeschön auch von mir!  :applause:
Wahrscheinlich bin ich bis Dato der einzige Garmin-User  :-)

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2345
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Wie erstelle ich mit ReefMaster Karten für ein Garmin Gerät ?
« Antwort #3 am: 31 Mai 2014, 14:53:52 »
Wenn Interesse an weiteren Themen im Zusammenhang mit Garmin-Karten aus eigenen Log-Daten besteht, wie Wegpunkte mit entsprechenden Symbolen in die Karte zu integrieren, dann bitte melden.


Offline Pälzer-Buu

  • Zander
  • *****
  • Beiträge: 1256
    • My/Mein Tackle Equipment: too much...
  • My/Mein Echo Equipment: GPSMap-721xs, GPSMap-527xs, Panoptix PS30, Striker 7+9 SV, TM150, GT52HW, CV52HW, iPad Air2 Garmin Helm
Re: Wie erstelle ich mit ReefMaster Karten für ein Garmin Gerät ?
« Antwort #4 am: 02 Juni 2014, 08:39:49 »
Andreas und ich werden bei der nächsten Gelegenheit (wenn wir beide die Zeit finden)
raus aufs Wasser und einen Altrheinarm ausloten. Ich denke, dass ich danach genug Material
habe um ausgiebig Karten gemäß Anleitung zu erstellen  :freude:
Wahrscheinlich kommten dann automatisch weitere Fragen auf, welche dann
gesondert behandelt werden können!

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2345
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Wie erstelle ich mit ReefMaster Karten für ein Garmin Gerät ?
« Antwort #5 am: 02 Juni 2014, 09:24:07 »
Es gibt bei Garmin Geräte, die man im Navi- oder im Marine-Modus benutzen kann, z. B. GPSMAP 620. Ist das bei Dir auch so?

Das würde ein paar mehr Optionen möglich machen, jenseits vom Marine Modus.

Ich habe von einem Freund erfahren, dass man bei älteren Garmin-Geräten, die noch keine SD-Karten lesen können, noch zusätzliche Software benötigt um eine zusätzlich erforderliche Datei zu erzeugen. Solche Geräte sind aber nur noch sehr sporadisch im Einsatz. Ansonsten habe ich selber noch keine weiteren Probleme von Anderen gehört.

Offline Pälzer-Buu

  • Zander
  • *****
  • Beiträge: 1256
    • My/Mein Tackle Equipment: too much...
  • My/Mein Echo Equipment: GPSMap-721xs, GPSMap-527xs, Panoptix PS30, Striker 7+9 SV, TM150, GT52HW, CV52HW, iPad Air2 Garmin Helm
Re: Wie erstelle ich mit ReefMaster Karten für ein Garmin Gerät ?
« Antwort #6 am: 02 Juni 2014, 09:39:54 »
Es gibt bei Garmin Geräte, die man im Navi- oder im Marine-Modus benutzen kann, z. B. GPSMAP 620. Ist das bei Dir auch so?

Nein das ist bei mir nicht so. Man sieht zwar auf der Karte in welcher Stadt und welcher Straße man sich befindet,
jedoch ist ein Navigieren nicht möglich.