Autor Thema: ...wenig Kontakte dafür eine gute Durchschnittsgröße.  (Gelesen 2839 mal)

Offline bigfishbremen

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 291
Gestern Morgen mal wieder zum Zanderfischen draußen gewesen, es war ein zähes Angeln, ich konnte in knapp 2,5Std. 7 Bisse verbuchen und davon 6 Fische landen, wobei einer ein gehakter Aal war. Die Durchschnittsgröße war nicht schlecht gestern und Alle standen gut im Futter und haben ihr bestes im Drill gegeben.

Auch diese Burschen vielen wieder auf 5,75incher Fin-S und 5,75incher Swimfish herein, beim bestem Sonnenschein und angenehmen Wind genossen wir noch die Stille am Anleger und chillten ne Runde.

Das ist komisch dieses Jahr, obwohl wir doch eigentlich fast jeden Tag super Wetter haben sind kaum Menschen draußen, ich find´s Super aber trotzdem komisch.
Verhalten sich die Leute bei euch dieses Jahr auch so?

Würde mich mal interessieren ob das dieses Jahr nur die Bremer Bürger betrifft oder ob es generell so aussieht?.

Grüße, Frank.

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8977
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: ...wenig Kontakte dafür eine gute Durchschnittsgröße.
« Antwort #1 am: 16 Juli 2014, 14:04:34 »
Das hat sich doch mal gelohnt  :freude:
Petri Frank.

Größe bringt Größe ?
Grüße
Luke

Offline Mekongwels

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 893
  • 2019// Z:15; B:60
  • My/Mein Echo Equipment: Raymarine Dragonfly-7Pro und Element 9HV
Re: ...wenig Kontakte dafür eine gute Durchschnittsgröße.
« Antwort #2 am: 16 Juli 2014, 20:50:21 »
Das liegt an den Bremern!
In der Pfalz ist mir so was noch nicht aufgefallen.
Ah doch einmal, als die da im Finale gespielt hatten.
Ich war da aber in Speyer, habe wegen des Hochwassers direkt hinter dem Dom gefischt!
Ausbeute waren drei untermaßige Zander, war aber schwieriges Angeln, da sich, bedingt durch das Hochwasser, fast jedesmal Dreck an meinem Drilling verhakte!
Das Tor und das Ende des Spiels habe ich aber mitbekommen, Feuerwerk überall zu sehen gewesen!
Und dickes Petri von mir, schöner Zander!
Boot:
Jeanneau Cap 400 Console, Rigiflex

Offline dominik sabalo

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1925
  • Die weise des Wals der Buckel und der Kiefer
Re: ...wenig Kontakte dafür eine gute Durchschnittsgröße.
« Antwort #3 am: 16 Juli 2014, 21:03:17 »
Petri zu deinem Zander. :applause:

Bei uns treten die sich gegenseitig bald Tod soviele sind am Wasser.
„Und als Du entschiedst, mein Gott, dass die Konföderation verlieren sollte, wusstest Du, dass Du zunächst Deinen Diener, Stonewall Jackson, aus dem Weg räumen musstest.

Offline Pälzer-Buu

  • Zander
  • *****
  • Beiträge: 1256
    • My/Mein Tackle Equipment: too much...
  • My/Mein Echo Equipment: GPSMap-721xs, GPSMap-527xs, Panoptix PS30, Striker 7+9 SV, TM150, GT52HW, CV52HW, iPad Air2 Garmin Helm
Re: ...wenig Kontakte dafür eine gute Durchschnittsgröße.
« Antwort #4 am: 17 Juli 2014, 08:23:24 »
Erstmal  :petriheil1:

Also ich war die Tage auch öfters draußen und ich bin eigentlich schwer genervt
von den Leuten am Wasser!
Da sucht man sich eine der wenigen beangelbaren Stellen aus und wird von den
Russen umzingelt. Diese besaufen sich und machen Radau ohne Ende!

Dann diese Hundebesitzter! Die kommen an und werfen noch schön ihre Stöckchen
neben meine Ruten ins Wasser und die Flohbündel hechten wie wild hinterher...

Wenn man was sagt, ist man der böse Angler der die Drecksviecher nicht leiden kann.

Desweiteren hatte ich die Tage mehrere Fussgänger und Radfahrer von denen gefühlt
95% immer den Standardsatz runter laberten...."na schon was gefangen?"
Anfangs noch beantwortet hatte ich ab der 3 Person keine Lust mehr und war ignorant,
was jedoch einige nicht davon abhielt einfach weiter blöde Fragen zu stellen  :finger2:

Ich hoffe das bessert sich die Tage wenn der Pegel wieder bissel runtergeht  :fiesgrins:

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8977
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: ...wenig Kontakte dafür eine gute Durchschnittsgröße.
« Antwort #5 am: 17 Juli 2014, 08:40:47 »
 rofl rofl :lachen2: :lachen2: :lachen1: :lachen1:

Du armer (Leidgenosse)  :-)

Ich kann dich verstehen.
"Kuck mal der Mann da hat ja einen Fisch an der Angel" (Gummifisch :wink:)
Das kann man schon nicht mehr hören.
Auch deshalb macht es vom Ufer aus leider nicht mehr so viel Spaß.
Man muss schon zu abenteuerlichen Zeiten gehen um Platz zu haben.

Nicht zu vergessen die vielen Freizeitler,
die mit ihren KFZ genau da hin fahren wo eigentlich nur Angler fahren dürfen,
du dann wenn die erlaubte zeit vorbei ist,
nicht mal von dort weg kommst,
aber die Party People dann auch noch schön ihre Einweg Grills liegen lassen,
die Windeln neben dem Auto an den gebüschrand werfen usw. usw.
Und am Ende waren es die Angler die den Dreck gemacht haben,
den rand des naturschutzgebietes kaputt gefahren haben, usw,
denn nur die dürfen ja dort parken. :schock:

 

Insofern,
ja es gibt einen zu großen Druck an Leuten am Wasser,
aber nicht nur Angler sondern viel schlimmer noch, "NICHT Angler",
Hundebesitzer die ihren Hund ohne Leine durchs Naturschutzgebiet rennen lassen,
aber wehe ein Angler knickt ein paar Halme ab, ohjeee...
oder steht gar mit einem Reifen am/im Rand des Naturschutzgebietes,
das gibt gleich mal eine Anzeige/Owi oder mindestens eine Verwarnung.

Noch mehr solche Dinge, auch mit Bildern KLICK HIER


Also bei uns ist bis in den Winter rein das Ufer immer sehr stark bevölkert,
je besser das Wetter desto voller.
Und das ist jedes Jahr so.

Ich hoffe das bessert sich die Tage wenn der Pegel wieder bissel runtergeht  :fiesgrins:
Sind bei fallendem Pegel weniger Leute am Wasser ?
Ich fand immer sie drängeln sich dann noch mehr um die wenigen Stellen die bleiben.
Grüße
Luke

Offline Pälzer-Buu

  • Zander
  • *****
  • Beiträge: 1256
    • My/Mein Tackle Equipment: too much...
  • My/Mein Echo Equipment: GPSMap-721xs, GPSMap-527xs, Panoptix PS30, Striker 7+9 SV, TM150, GT52HW, CV52HW, iPad Air2 Garmin Helm
Re: ...wenig Kontakte dafür eine gute Durchschnittsgröße.
« Antwort #6 am: 17 Juli 2014, 09:10:58 »
Sind bei fallendem Pegel weniger Leute am Wasser ?
Ich fand immer sie drängeln sich dann noch mehr um die wenigen Stellen die bleiben.

Nein das nicht, jedoch werden wieder mehr Stellen frei. Und es macht einen Unterschied ob ich
unten in den Buhnen bin oder wie momentan hoch auf in Weges Nähe  :wink:

Die Leute gehen ja meistens nur die Standardwege und genau da ist momentan bester zu angeln,
da die Buhnen ja alle 2m überflutet sind.

Zum Thema Hunde im NSG:
Beobachte ich jeden Tag und finde es eine rießen Frechheit. Auch finde ich es nicht i.O. das
die Leute die Köter neben einem Angler ins Wasser schicken und erst wenn der Hund im Wasser
ist fragen, ob es denn was ausmachen würde....

Ich hatte auch schon den Fall das ich kurz davor war handgreiflich zu werden als mir ein Labrador
meine Ruten samt Tripod umgerannt hat und die Besitzter das auch noch lustig fanden.
Als ich dann sagte, dass der Hund gleich eine mit der Kescherstange auf die Fresse bekommt und
ich ihn dann im Rhein versenke, wurde ich übelst beschimft. Erst als ich vollen Ernstes auf die
zu bin und gedroht habe das ich die gleich auch mit verprügel sind die dann gegagen.
Mann muss sich ja nicht alles gefallen lassen!
das Pack auch noch frech.

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8977
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: ...wenig Kontakte dafür eine gute Durchschnittsgröße.
« Antwort #7 am: 17 Juli 2014, 11:46:25 »
Wow, Agro-Buu  :weisnicht1: :lachen2: :lachen2:
 rofl rofl du bist ja eine richtige Buhnen- oder Böschungs-Sau  rofl rofl :lachen2: :lachen2: :fiesgrins: :fiesgrins:
Grüße
Luke

Offline Pälzer-Buu

  • Zander
  • *****
  • Beiträge: 1256
    • My/Mein Tackle Equipment: too much...
  • My/Mein Echo Equipment: GPSMap-721xs, GPSMap-527xs, Panoptix PS30, Striker 7+9 SV, TM150, GT52HW, CV52HW, iPad Air2 Garmin Helm
Re: ...wenig Kontakte dafür eine gute Durchschnittsgröße.
« Antwort #8 am: 17 Juli 2014, 13:26:54 »
Eigentlich will ich ja nur meine Ruhe beim Ansitz und ich bleib auch lange ruhig....
doch wenn Schluss ist, dann ist halt auch mal Schluss!
Man muss sich ja nicht alles bieten lassen!

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8977
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: ...wenig Kontakte dafür eine gute Durchschnittsgröße.
« Antwort #9 am: 17 Juli 2014, 14:31:08 »
Dann ist das Hafen Gebiet in Speyer nichts für dich.
Da geht es richtig rund, vor allem am Wochenende.
Kinder, Hunde und dazu die Eltern/Besitzer,
eine wahre Freude für Kommunikationsfreudige und leidensfähige Angler. rofl
Grüße
Luke