Autor Thema: Zu beachtende Verbote beim Angeln in Holland  (Gelesen 17700 mal)

HAIko

  • Gast
Zu beachtende Verbote beim Angeln in Holland
« am: 16 November 2014, 19:21:46 »
Gefangenen Fisch zu verkaufen
Mehr als 2 Zander im Besitz zu haben
Aal zu entnehmen
Wettangeln zu organisieren
Auf, an oder in der Nähe von Gewässern mehr als 15 getötete Süßwasserfische größer als 15cm zu besitzen
mit gefärbten Maden zu Angeln
andere Mitbürger zu stören oder zu behindern
so zu fischen , dass Wasservögel den ausgelegten Köder aufnehmen können
Angelschnüre und sonstigen Abfall am Angelplatz zurück lassen
Private Grundstücke und Ufer ohne Zustimmung des Eigentümers zu betreten
Haustiere bei frei laufendem Vieh mit zuführen
Lagerfeuer zu machen oder zu Grillen

Offline Zanderfreak

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 253
Re: Zu beachtende Verbote beim Angeln in Holland
« Antwort #1 am: 16 November 2014, 19:36:58 »
 :freude: :freude:

Offline CresenT-Chris

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 170
    • My/Mein Tackle Equipment: Quicksilver 450SF Vollumbau auf Bassboat, Suzuki 30PS Einspritzer mit Powertrimm.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G2T, LSS-2 HD, NMEA2000 mit Motorguide Gateway, Motorguide Xi5 Pinpoint GPS mit 55lbs, Minn Kota Vector 3x 55Lbs
Re: Zu beachtende Verbote beim Angeln in Holland
« Antwort #2 am: 16 November 2014, 20:38:00 »
und ich sag euch eins....in sachen fischgesetze verstehen die holländer keinen spass !!!! ich selbst hab schon gesehen wie auto boot und angelsachen gepfändet wurden, in handschellen gings dann auf die wache !

und das alles wegen " nur 8 zandern " im boot ....meiner meinung nach richtig was die cops da machen !!!
und dann ist der noch so doof und sagt zu uns " zum glück haben die mich gestern mit 12 zandern nicht gepackt " ....was er nicht wusste, die holländische polizei spricht und vor allem versteht sehr sehr gut deutsch.... :lachen2: :lachen2: :lachen2:

HAIko

  • Gast
Re: Zu beachtende Verbote beim Angeln in Holland
« Antwort #3 am: 16 November 2014, 20:39:27 »
....was er nicht wusste, die holländische polizei spricht und vor allem versteht sehr sehr gut deutsch.... :lachen2: :lachen2: :lachen2:

 rofl rofl rofl :lachen2: :lachen2: :lachen2: rofl rofl rofl

und ich sag euch eins....in sachen fischgesetze verstehen die holländer keinen spass !!!! ich selbst hab schon gesehen wie auto boot und angelsachen gepfändet wurden, in handschellen gings dann auf die wache !

und das alles wegen " nur 8 zandern " im boot ....meiner meinung nach richtig was die cops da machen !!!

 :applause: :applause: :applause: :freude: :freude: :freude: :applause: :applause: :applause:

Das sehe ich auch so !!!!!!!!!

Offline Zanderfreak

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 253
Re: Zu beachtende Verbote beim Angeln in Holland
« Antwort #4 am: 16 November 2014, 21:03:37 »
Find ich gut so . Deutschland soll sich eine Beispiel nehmen .

Offline Mekongwels

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 894
  • My/Mein Echo Equipment: Raymarine Dragonfly-7Pro und Element 9HV
Re: Zu beachtende Verbote beim Angeln in Holland
« Antwort #5 am: 17 November 2014, 03:39:19 »
Also, wenn ich die Verbote hier mal so durchlese, sind die Unterschiede zu Deutschland sehr gering!
Bis auf die Anzahl der gefangenen Fische sogar identisch! Aal teils/teils!
Sogar deckungsgleich mit einem Angelverein in dem ich Mitglied bin!
Verstehe nicht ganz wieso die holländischen Vorschriften so in den Himmel gelobt werden!
Außerdem sind die Holländer überhaupt bei Regelverstößen rigoroser als wir Deutsche.
So dürfen die holländen Ordnungsbehörden z.B. auch schon bei Verkehrsordnungswidrigkeiten PKW`s beschlagnahmen!
Wollen wir das auch in Deutschland?
Ich für meinen Teil, finde, dass die es hier in Rheinland Pfalz (kein Nachtangelverbot) optimal für Angler geregelt ist.
Außerdem ist es hier nicht so, dass Fischarmut herrscht.
Gerade die hier benannten Zander sind wieder sehr zahlreich anzutreffen und das sogar ohne C&R!
In Holland kann ein Angler, pro Woche, 14 Zander entnehmen, was dort ja auch kein allzu großes Problem sein dürfte, gelle Alpharex!?
Ob das hier bei uns am Rhein, für den durchschnittlichen Angler, zu schaffen ist bezweifle ich stark!
Ich persönlich kenne 4 Angler die sich die Rheinkarte gekauft haben und jetzt da sich das Jahr dem Ende neigt, noch kein einziges Mal am Wasser waren, also auch keinen einzigen Fisch entnomen haben und das sind keine Einzelfälle, viele holen sich schon viele Jahre lang zu Jahresbeginn die Karten und gehen überhaut nicht angeln, ist auch bei uns im Verein genau so.
Wenn es darüber noch eine reale Statistik geben würde, denke ich mal, dass manche die Augen stellen würden, wieviel Geld für die Erlaubnissscheine ausgegeben wird zum Verhältnis der entnommenen Fische!
Trotzdem ist Holland natürlich immer eine Reise wert!
Boot:
Jeanneau Cap 400 Console, Rigiflex

Offline dominik sabalo

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1944
  • Die weise des Wals der Buckel und der Kiefer
Re: Zu beachtende Verbote beim Angeln in Holland
« Antwort #6 am: 27 November 2014, 21:33:32 »
Für alle Gewässer der Sportvisserji MidWest Nederland gilt:

Entnahme oder  Mitnahme sowie der Besitz von Hechten ist komplett verboten.
Hechte müssen sofort zurück ins Wasser.
„Und als Du entschiedst, mein Gott, dass die Konföderation verlieren sollte, wusstest Du, dass Du zunächst Deinen Diener, Stonewall Jackson, aus dem Weg räumen musstest.

HAIko

  • Gast
Re: Zu beachtende Verbote beim Angeln in Holland
« Antwort #7 am: 28 November 2014, 09:30:15 »
In Dänemark tut sich auch was in der Richtung !

http://daenemark.fish-maps.de/daenemark-blog/schutz-der-brackwasser-hechte-4665.html

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8992
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Zu beachtende Verbote beim Angeln in Holland
« Antwort #8 am: 30 November 2014, 11:02:23 »
Für alle Gewässer der Sportvisserji MidWest Nederland gilt:

Entnahme oder  Mitnahme sowie der Besitz von Hechten ist komplett verboten.
Hechte müssen sofort zurück ins Wasser.
Ich dachte da gibt es nur die zwei Fischpässe und fertig ?
Woher weiß man welches Gewässer wo ist und was man wo wie darf ?
Muss man sich da für alle individuell erkundigen, gibt es dafür Angelführer ?

Ich frage mich gerade,
hat da nicht jemand mal eine Webseite mit Infos zu Gewässern gepostet ?
Grüße
Luke

Offline Pälzer-Buu

  • Zander
  • *****
  • Beiträge: 1256
    • My/Mein Tackle Equipment: too much...
  • My/Mein Echo Equipment: GPSMap-721xs, GPSMap-527xs, Panoptix PS30, Striker 7+9 SV, TM150, GT52HW, CV52HW, iPad Air2 Garmin Helm
Re: Zu beachtende Verbote beim Angeln in Holland
« Antwort #9 am: 30 November 2014, 14:18:11 »
Die spinnen die Holländer  rofl