Autor Thema: Angeln in Thailand  (Gelesen 3991 mal)

Offline Mekongwels

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 893
  • 2019// Z:15; B:60
  • My/Mein Echo Equipment: Raymarine Dragonfly-7Pro und Element 9HV
Angeln in Thailand
« am: 24 Dezember 2014, 14:33:26 »


  Hier mein noch austehender Urlaubsbericht!

Hatte dieses Jahr im Juni/Juli mit Familie Urlaub in Thailand gemacht!
In der kurzen Zeit wo wir uns in Bangkok aufhielten durfte ich bei einem Bekannten, am Rande
von Bangkok, in dessen elterlichen Garten angeln!
Die verschiedenen Pflanzstreifen sind vollständig von Bewässerungsgräben umgeben, in denen
sich hauptsächlich Snakeheads befinden! Der Snakehead (Schlangenkopffisch) ist ein sehr
starker Raubfisch, den ich hauptsächlich mit Kunstköder befische!

Weiterhin hänge ich noch ein Paar Bilder an, die sich mehr oder weniger auch ums Angeln handeln!
      

            

            

        


Boot:
Jeanneau Cap 400 Console, Rigiflex

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8973
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Angeln in Thailand
« Antwort #1 am: 24 Dezember 2014, 15:49:28 »
Cool, das ist ja wie in Japan.
Da hat es auch ähnliche Gräben in denen du eigentlich keinen Fisch vermuten würdest.

..Nicht ganz das gleiche... aber da würde man auch nicht sofort Fische vermuten.
[youtube]http://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&NR=1&v=SYhJyYQVoo8[/youtube]



Grüße
Luke

Offline Mekongwels

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 893
  • 2019// Z:15; B:60
  • My/Mein Echo Equipment: Raymarine Dragonfly-7Pro und Element 9HV
Re: Angeln in Thailand
« Antwort #2 am: 24 Dezember 2014, 16:42:04 »
Doch ist fast identisch!
Boot:
Jeanneau Cap 400 Console, Rigiflex

Offline dominik sabalo

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1923
  • Die weise des Wals der Buckel und der Kiefer
Re: Angeln in Thailand
« Antwort #3 am: 25 Dezember 2014, 18:56:54 »
Hi Matthias,
Sieht gut aus  :applause:

Hast du viele Snakeheads auf deinen Frosch gefangen?
Ist das ein richtiges Angelgeschäft in Bangkok?

Sind die Fische im Eimer Pacus?
„Und als Du entschiedst, mein Gott, dass die Konföderation verlieren sollte, wusstest Du, dass Du zunächst Deinen Diener, Stonewall Jackson, aus dem Weg räumen musstest.

Offline Mekongwels

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 893
  • 2019// Z:15; B:60
  • My/Mein Echo Equipment: Raymarine Dragonfly-7Pro und Element 9HV
Re: Angeln in Thailand
« Antwort #4 am: 25 Dezember 2014, 22:17:40 »
Ja habe viele gefangen damit, aber die meisten waren sehr klein. Die großen sind schlauer und nicht so leicht zu überlisten.
Ja das sind Pacus, sehr kampfstarke Fische!
Und ja, das ist ein richtiges Angelgeschäft (7seasproshop Thailand), wirklich granatenmäßig, Shimano Stella zigfach in mehreren Ausführungen,viele Kunstköderhersteller mit Rang und Namen und vieles mehr (http://www.7seasproshopthai.com/)
Habe in Deutschland noch kein Angelgeschäft betreten, das ein größeres Sortiment für Raubfischangler angeboten hätte!
Und die Lage des Geschäftes ist der absolute Wahnsinn, es liegt direkt vor dem Bungsaram Angelpark, ist einer der wenigen Orte auf der Welt wo du 3 Süsswasserfischarten jenseits der 100 Kilomarke fangen kannst.
Entweder Angeln und shoppen, oder shoppen und nur zuschauen, hier wird es keinem Angler langweilig!
Boot:
Jeanneau Cap 400 Console, Rigiflex