Autor Thema: AT5 Karte in Reefmaster laden ? / Log Dateien gemeinsam nutzen... etc.  (Gelesen 7848 mal)

Offline Etoil87

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 9
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-5 Chirp
Hallo Reefmasteranhänger,
bin jetzt auch endlich soweit das ich mich bei Reefmaster einarbeiten kann, heisst endlich ist mein neues Echolot da. Das Elite 5 Chirp :)
Meine erste Frage, ich habe von nem Kumpel eine Karte bekommen die er mit Reefmaster erstellt hat im at5 Format und möchte mir diese jetzt in Reefmaster mal anschauen und dann auch erweitern mit Trackingdaten. Nur wie kann ich die Karte jetzt in Reefmaster laden damit ich diese bearbeiten kann??

Schonmal vielen Dank für die Hilfe!

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2347
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Das geht so gar nicht in RM. Das geht nur im Gerät selber, einem geeigneten Emulator oder im Insight Planner.

Du hast folgende Möglichkeiten, Daten Deines Kumpels in RM zu sichten (Hubert und Andreas werden sicher noch ergänzen)
- Kopie des Workspaces (das Gewässer wird so dargestellt, wie der Kumpel es in RM auch sieht)
- die Logdaten und sämtliche Uferlinien im Original oder als csv - dann muss man in RM noch einige Nachbearbeitungsschritte anschließen

Alternativ kann man sich die Ergebnisse als Shape auswerfen und in einer GIS-Software wie etwa QGIS betrachten/bearbeiten.
Shapes kann man zwar auch in RM importieren - dies ist aber nicht zu empfehlen, wenn man nicht ein wenig Ahnung davon hat.

Offline Etoil87

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 9
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-5 Chirp
Vielen Dank für die super schnelle Antwort.

Wie kann man dann den Workspace kopieren? Damit wir beide Daten für die selbe Karte sammeln können. Haben da einige Wasserfläche abzudecken

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2347
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Geht nur schnell, wenn Zeit ist.

Der Workspace ist eine Datenbank, die man wie hier erläütert findet:
http://www.tacklefever.de/index.php?topic=4753.0

Ich frage mich aber, warum ihr beide nicht Eure Logs austauscht, sodass jeder den gleichen Stand hat. Workspace hin und her ist ziemlich fehlerträchtig.
Man muss auch nicht das speicherfressende SLG- oder SL2-Format zum Austauchverwenden. Am besten die Originale zu csv umwandeln und diese dann bequem austauschen. Das kann man direkt über RM (Exportfunktion für Tracks nutzen) machen oder aber separat im IMC. Der Unterschied: Über den IMC werden die Daten nicht sinnvoll "ausgedünnt".

Offline Etoil87

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 9
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-5 Chirp
sagen wir mal so ich suche noch den besten Weg wie wir unsere Daten am besten abgleichen können

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9011
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Gibt es unterschiedliche Pegelstände an den Gewässern von denen ihr Daten sammeln wollt ?
Flüsse oder Seen, mit Pegelmessstellen ?
Sammelt einer mehr als der andere, ist einer öfter auf dem Wasser als der andere ?
Grüße
Luke

Offline Etoil87

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 9
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-5 Chirp
Es gibt unterschiedliche Pegelstände da es ein Stausee ist. Diesen werden wir aber immer notieren da es eine Pegelmessstelle gibt.
Das wird sich die Wage halten wer wie oft auf dem Wasser ist.
Denke mal das Sinnvollste wird sein wenn wir nach jeder Tour die Daten via Mail austauschen.

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2347
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Richtig. Am Besten als CVS mit Angabe der Pegelstände für den jeweiligen Reimport in die eigenen Datenbank!
Am sichersten ist dafür der IMC im Sonar Mode.

http://www.tacklefever.de/index.php?topic=5086.5

Offline Etoil87

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 9
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-5 Chirp
Dann werden wir das mal testen sobald die Schonzeit vorbei ist

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9011
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Genau.
Wenn nicht einer als Master agieren möchte ist der Vorschlag von fjordfischer,
nur die CSVs  mit dem dafür passenden Pegelwert zu tauschen,
wohl das geeignetste.

Dann hat jeder seinen eigenen Datenbestand und wenn jemand mal absoluten Mist bauen sollte,
kann der andere dann aushelfen, da er ja genau das gleiche Ergebnis haben sollte.

Grüße
Luke