Autor Thema: Anpassung der Tiefe in RM  (Gelesen 2984 mal)

Offline hoyzerBSG

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 72
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G3
Anpassung der Tiefe in RM
« am: 24 März 2015, 07:20:40 »
Hallo,

bisher habe ich nicht wirklich was gefunden, um die Tiefe (bspw. Minus 1m, da Hochwasser im See war) anzupassen. Das Forum gab mir bisher nur die Möglichkeit, mit zwei unterschiedlichen at5 Versionen zu arbeiten und die Tiefen dann im Echolot selbst zu anzupassen.

Eventuell kann mir da jemand helfen,

Vielen Dank,

VG
Viele Grüße Christian

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8973
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Anpassung der Tiefe in RM
« Antwort #1 am: 24 März 2015, 11:31:51 »
Möglichkeit der Anpassung der Tiefe in einem bereits importierten Track: http://www.tacklefever.de/index.php?topic=3315.msg26954#msg26954

Dann kannst du noch im Vorfeld beim importieren eine Tide Station angeben.
Diese muss zuvor in Reefmaster angelegt werden.

Wenn es viele Tracks sind die manuell angepasst werden müssten,
wäre eine Tiden Station und ein NEU-Import der Tracks sicher einfacher als jeden Track manuell zu editieren.

Für die Tiden Station kannst du ganz einfach eine csv Datei anlegen und diese in die angelegte Station laden.

Der Inhalt der Datei sieht dann so aus:


2014-07-15 18:00:00,6.77
2014-07-15 18:15:00,6.76
2014-07-15 18:30:00,6.76
2014-07-15 18:45:00,6.76
2014-07-15 19:00:00,6.77
2014-07-15 19:15:00,6.76
2014-07-15 19:30:00,6.77

Zeit und Datum im dargestellten Format, gefolgt vom Tiefenwert im dargestellten Format.

Willst du z.B. einen Offset von 1 Meter für den Tag 01.01.2015 setzen sieht das so aus:


2015-01-01 00:00:00,1.00
2015-01-01 23:59:59,1.00


Wäre der Pegel am nächsten Tag oder z.B. am Tag X 2.00 dann würde das so aussehen:


2015-01-01 00:00:00,1.00
2015-01-01 23:59:59,1.00
2015-01-04 00:00:00,2.00
2015-01-04 23:59:59,2.00


Wenn du dann Tracks importierst deren Daten im ersten Abschnitt 01.01. liegen werden diese um 1 Meter verändert.
Tracks die am 04.01. erstellt wurden werden mit diesem Faktor im zweiten Abschnitt korrigiert.
Daten die zwischen den beiden Tagen liegen werden mit einem linearen Mittelwert zwischen 1 und 2 Meter berechnet.
Zumindest hoffe ich das es so stimmt ?
Habe das lange nicht mehr angeschaut, da ich für meine Gewässer Tiden Werte im 15 Minuten Rhythmus habe.
Soweit verständlich ?

Wichtig ist zu beachten,
es reicht zur Not auch nur ein Wert in der Datei,
ab diesem Zeitpunkt werden alle Tracks die du unter Angabe der Tidenstation importierst
und deren Datum nach diesem einen Wert liegt, mit diesem Wert korrigiert.
Daher ist es manchmal Sinnvoll so gut es geht passende echte Werte als Abschnitte einzutragen.

Für die Track Anpassung als auch die Tide Station gilt,
positive Werte werden abgezogen und negative Werte werden im Track addiert.

Melde dich wenn du noch Fragen hast.
Grüße
Luke

Offline hoyzerBSG

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 72
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G3
Re: Anpassung der Tiefe in RM
« Antwort #2 am: 24 März 2015, 13:20:05 »
Hallo Andreas,

vielen Dank für Deine wirklich ausführliche Beschreibung. Ich müsste in einigen Tracks ca. 0,5m abziehen, da der Wasserstand im Winter um diese Höhe einfach "höher" als normal war. Ich nehme dies als konstanten Wert an. Gibts es eventuell die Möglichkeit einfach über Keel Offset zu gehen, sprich -0,5 vorzugeben, damit die Sommer- und Winterdaten übereinander passen.
VG
Viele Grüße Christian

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8973
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Anpassung der Tiefe in RM
« Antwort #3 am: 24 März 2015, 13:33:26 »
Ja.
Das wirkt sich aber auch nur beim Import aus und ist später nicht mehr erkennbar.
Hoffe das stimmt auch noch, ..wie gesagt, habe das lange nicht mehr beachtet.

Wenn du also heute deine Tracks so anpasst
und das vergisst und irgendwann später noch einmal importierst und nicht daran denkst,
dann hast du falsche Werte.

Eine Tidenstation, die man beim Import einfach immer nutzt vergisst das nicht.
Solltest du dann, warum auch immer, irgendwann ein mal wieder einen Track
neu importieren stimmt der dann, ohne das du etwas machen musst.
Grüße
Luke

Offline hoyzerBSG

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 72
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G3
Re: Anpassung der Tiefe in RM
« Antwort #4 am: 24 März 2015, 14:06:29 »
Hallo,

danke. Der See liegt in Schweden und ist schon gut aufgezeichnet. Die Datenanpassung müsste passen und da werden aller Voraussicht nach auch keine bzw. kaum neue Daten hinzukommen. Ich bin im Sommer dort und werde die Karte mal vergleichen. Danke für Deine Hilfe,

VG
Christian
Viele Grüße Christian