Autor Thema: Welchen E-Motor zu meinem HDS Gen2  (Gelesen 2316 mal)

Offline Robi123

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 8
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G2T, LSS2
Welchen E-Motor zu meinem HDS Gen2
« am: 26 Mai 2015, 23:53:22 »
Hallo Luke
da ich ein HDS Gen 2 Touch habe und eine Mercury Motor (50 P.S) ..möchte gerne von dir wissen welchem Elektromotor(Bugmotor) du mir empfehlen würdest ??

Gruß

Online Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9080
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Welchen E-Motor zu meinem HDS Gen2
« Antwort #1 am: 27 Mai 2015, 10:02:14 »
Hallo Luke...
Hi Robert,
das können sicher auch noch andere beantworten  :-) :-)
Ich fange mal an: :-)
-------------------
Das kommt darauf an.

Generell empfehlen sich Minn Kota, Motorguide in der etwas höheren Preisklasse,
aber auch günstigere wie z.B. Haswing und ähnliche.

Die günstigeren haben jedoch nicht die Fähigkeiten die dir MinnKota und
Motorguide bieten. Mit den günstigeren kannst du evtl. nur mit Fußteil
oder Hand Fernbedienung fahren. Mit dem MK Terrova oder dem
Motorguide Xi5 kann man jedoch wenn das Echolot dazu passt viel mehr anstellen.
Damit kann man, je nach Ausstattung, Routen aufzeichnen, Routen auf dem Echolot
erstellen, Routen abfahren, mit Hand FB oder Fußteil fahren und noch viel mehr.

Um alle tollen Features zu nutzen kommt da du ein HDS Gen2 Touch hast,
für dich nur der Motorguide Xi5 in Frage, denn MinnKota entfaltet seine vollen
Fähigkeiten nur mit einigen Humminbird Geräten.

Der Xi5 in Verbindung mit einem Gateway Kit, erlaubt deinem Echo die Steuerung
des Motors. Weitere Infos dazu findest du hier:
Lowrance Outboard Pilot, SmartSteer auch zur Steuerung des Motorguide Xi5

Ebenso ist das Fußpedal auch Wireless, es braucht somit kein Kabel zum Fuß Pedal
und es kann überall im Boot benutzt werden. Eine Hand FB ist ebenfalls verfügbar.

Zusammengefasst, generell betrachtet:
  • Volle Funktion mit allen tollen Features in Verbindung mit deinem HDS Gen2 Touch
    => Motorguide Xi5 mit Gatewaykit

  • Teilweise Funktionen, einfache Routen, Kurs fahren aber ohne Anbindung an dein HDS
    => MinnKota Terrova

  • Weniger Funktionen, keine Routen/Kurs Abfahren..
    => Haswing Cayman 55

Den Haswing gibt es nur bis 55 lbs. Schubkraft,
die anderen gibt es auch mit mehr Power.

Die Leistung des Motors ist ebenfalls ein wichtiger Punkt.
Welche Leistung der Motor haben soll kommt z.B. auch auf dein Boot an.
Wie groß, schwer etc. ist es denn ?

Ebenso dein Einsatzgebiet und das was du damit machen willst musst du beachten.
Auf einem kleinen Vereinssee wirst du vielleicht keine Routing Funktionen brauchen.
Da reicht vielleicht auch ein schwächerer Motor an einem großen Boot,
wo hingegen auf dem Rheinstrom ein schwächerer Motor nicht so geeignet ist.

Und zu allererst musst du dein Budget anschauen.
Wenn das nicht über 1000 Euro liegt müsste man einige Motoren aus der Lösungsmenge ausklammern.  :-)
Grüße
Luke

Offline rolfb

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 322
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G2T
Re: Welchen E-Motor zu meinem HDS Gen2
« Antwort #2 am: 31 Mai 2015, 22:36:14 »
Manchmal reicht auch ein gebrauchter Motor.
Ein Bekannter hat sich vor einiger Zeit einen Terrova für unter 1000 Euro mit Pilot Fernbedienung und Fußpedal gekauft.
Der war gerade mal 1 Jahr alt.