Autor Thema: Reefmasterneuling mit den ersten Versuchen  (Gelesen 7199 mal)

Offline Keily

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 5
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-9 Chirp
Reefmasterneuling mit den ersten Versuchen
« am: 27 Mai 2015, 12:32:53 »
Hallo Gemeinde,

ich habe mir vor einigen Wochen das Lowrance Elite 9 Chirp zugelegt, ein tolles Lot muss ich sagen, jetzt habe ich auch angefangen eine Tiefenkarte des Sees zu erstellen, zum einen über Insight Genesis und zum anderen per Reefmaster, bei einem See mit über 6000 ha also etwas mehr als eine Tagesaufgabe....
Was mich nur wundert, wenn ich die selben Daten einmal in Insight Genesis verarbeite ist die angeblich geloggte Fläche links und recht vom Boot schon sehr enorm, der gleiche Log in Reefmaster ist nur einen dünner strich, Lade ich mir allerdings die Karte von Insight Genesis mal runter und nutze diese auf dem See, stimmt da mal fast gar nichts...  Woher nimmt IG diese Daten? Es werden ja auf der Karte richtig detailliert irgendwelche Berge und Täler gezeichnet, die es in der Realität leider so gar nicht gibt...
Ist die Nutzung von IG also für diese Zecke fast sinnlos, sicherlich, wenn hier 10 oder 20 andere User auch Daten loggen würden, würde auch diese Karte besser werden, ein großes Problem ist aber wie ich denke, man loggt hier etwas, bekommt es auch als Karte ausgegeben und denkt wunder was man geschaffen hat, doch im Endeffekt ist hier extrem viel Müll bei, der nur schwer wieder auszumerzen ist, da man ja auf der Karte später nicht mehr sieht, ob ich diesen Teil selbst bereits geloggt habe, oder ob das nur irgendwelche erdachten Daten sind, die gar nicht stimmen.
Denke auf kurz oder lang kommt man hier um den Kauf von Reefmaster gar nicht herum, was ich auch denke ich tun werde, aber allein ist das denke ich bei der Größe ein Hilfloses Unterfangen...
Gibt es bereits eine Community für den Tausch geloggter Daten für Reefmaster?
Auf jeden Fall Respekt für das Programm, auch wenn es schade ist, das alles auf Englisch ist, aber ein klein wenig findet man sich damit schon zurecht, zumindest jetzt am Anfang...

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2343
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Reefmasterneuling mit den ersten Versuchen
« Antwort #1 am: 27 Mai 2015, 15:40:27 »
Über welchen See redest Du?

Kannst Du die Fehlerproblematik mal mit Werten und einer näheren Charakterisierung darstellen? Danke

Offline Keily

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 5
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-9 Chirp
Re: Reefmasterneuling mit den ersten Versuchen
« Antwort #2 am: 27 Mai 2015, 17:10:25 »
Es handelt sich um den Schweriner See, also ein doch recht großes Gewässer.

Die Tiefenangeben bei IG weichen teilweise 4 - 6 Meter von der Realität ab, was natürlich völlig unbrauchbar ist, bei diesen Gebieten handelt es sich meiner Meinung nach um keine direkt bei loggen angefahren Gebiete, sondern Gebiete die irgendwo um die 50 Meter neben dem Boot beim loggen gewesen sind, aber bei IG trotz alledem mit Tiefenlinien versehen sind (auf der Social Karte zu sehen) Abdeckung sieht ja erstmal wahnsinnig gut aus, aber es schein so, als wenn da nicht viel brauchbares halt bei ist, schade eigentlich, darum macht es wohl mehr sinn mit Reefmaster zu arbeiten, aber hier sind die geloggten Fahrten halt doch wirklich sehr schmal, könnte aber auch täuschen.
Wie breit ist denn die normale Abtastung durch den Geber? Sicherlich Abhängig von der Wassertiefe.
Die Ergebnisse in Reefmaster sehen aber halt doch sehr vielversprechend aus, wenn da nicht diese riesige Wasserfläche wäre....

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8973
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Reefmasterneuling mit den ersten Versuchen
« Antwort #3 am: 27 Mai 2015, 17:50:22 »
Ähm,
ich vermute du machst einen Denkfehler.

Wie breit der abgetastete Kegel/Bereich deines Echolot Gebers unter Wasser ist,
hat nichts mit der Breite dessen was du in der Map siehst zu tun.
Dein Echolot liefert daraus EINEN Tiefenwert mit einem Koordinatenpunkt als Datensatz
und das in Abständen die je nach Echolot unterschiedlich sein können.

Daher wird da kein breiter Streifen an Daten gesammelt und dargestellt sondern immer nur eine Daten Spur wie an einer Kette gebildet.
Das gilt für IG wie auch für RM.

Was du bei IG siehst ist eine leicht interpolierte Ansicht.
Das kannst du auch bei RM einstellen.

Aber mit nur einer Daten Spur macht das weder bei IG noch bei RM wirklich Sinn.
In beiden Anwendungen musst du einfach so viel wie möglich Daten sammeln um ein tolles Ergebnis zu bekommen.

Bei IG musst du ja nicht die Social Map nutzen.
Du kannst dir auch ein Premium Account Abo kaufen und dann deine Daten Privat nutzen und nur aus deinen Daten eine Karte erstellen lassen.

Wenn ich dich richtig verstehe, dann hast du bereits Daten zu IG hoch geladen ?
Sind deine Daten bereits in die Social Map übernommen worden ?

Wenn es dir um die maximale Kontrolle dessen geht was am Ende raus kommt, ist RM im Vorteil.



Grüße
Luke

Offline pike-dive

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 139
Re: Reefmasterneuling mit den ersten Versuchen
« Antwort #4 am: 27 Mai 2015, 18:10:12 »
Ich selber erstelle eine Karte vom Möhnesee, der ist 10,67 km2 groß, aber bis jetzt ist gerade die Hälfte geloggt. Ein Jahr und zwei Monate hat das gedauert.
Andreas

Offline Keily

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 5
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-9 Chirp
Re: Reefmasterneuling mit den ersten Versuchen
« Antwort #5 am: 27 Mai 2015, 18:18:31 »
Naja das es alleine fast eine Lebensaufgabe werden würde, habe ich mir schon fast gedacht, aber OK, da hatte ich wohl eher einen Denkfehler, was den Geberkegel angeht, also im Endeffekt loggt das Lot nur einen mittigen Punkt unterm Boot, der dann halt übernommen wird, OK soweit denke ich verstehe ich das dann, nur halt sehr Interessant das bei IG doch eine so große Fläche dann halt von einer überfahrt her erstellt wird, aber halt wie gesagt, völlig unnütze Daten und links und rechts vom Boot...

Und ja habe mal zu testzwecken ein paar Daten hochgeladen, der sehr große Teil ist halt schon vorhanden gewesen, habe halt nur gemerkt wie ungenau die Daten doch sind, als ich diese bei der nächsten Ausfahrt kontrolliert habe. Daten sind in der Social Map endlich zu sehen.

Ein Abbo kommt für mich nicht in Frage, dann kaufe ich mir lieber Reefmaster und kann selber an der Karte arbeiten

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8973
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Reefmasterneuling mit den ersten Versuchen
« Antwort #6 am: 27 Mai 2015, 18:30:46 »
Damit hast du dann die meiste Kontrolle über das Projekt und kannst auch selbst einstellen wie weit interpoliert werden soll usw..
Kannst dann auch eventuelle Daten von Kollegen mit einbinden und diese auch genau kontrollieren und anpassen usw..
Grüße
Luke

Offline Keily

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 5
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-9 Chirp
Re: Reefmasterneuling mit den ersten Versuchen
« Antwort #7 am: 27 Mai 2015, 18:55:03 »
habe zwar ein paar Leute die da wohl auch mitmachen würden, aber mal sehen, ob das auch dann so klappt, bei der Wasserfläche ist es halt wie gesagt schon was fürs leben....  ;)  Leider ist es aber so, das die käuflich zu erwerbenden Karten, beispielsweise die Navionics einfach nichts taugt.

Ich habe ja eine Datei, die sehr gut aussieht, im PDF Format, ist eine Vektorkarte, nur bisher habe ich leider noch keine Möglichkeit gefunden diese irgendwie in ein Sinnvolles nutzbares Format umzuwandeln, vielleicht kann mir da ja mal einer nen Tipp geben.
Wenn man diese Karte in Reefmaster laden könnte, das wäre der Hammer.

Die Datei ist http://www.lav-mv.de/gewaesservz/waters/view/13037 hier zu finden, ist halt ein PDF, aber verdammt gut, das würde ja nicht nur diesen See betreffen, viele andere Seen liegen im gleichen Format ebenfalls hier vor.

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8973
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Reefmasterneuling mit den ersten Versuchen
« Antwort #8 am: 27 Mai 2015, 19:59:05 »
 :-) Da kann dir fjordfischer sicher einige Tipps geben.
Grüße
Luke

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8973
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Reefmasterneuling mit den ersten Versuchen
« Antwort #9 am: 29 Mai 2015, 12:21:57 »
Ihr habt euch ja schon ausgetauscht, richtig.

Mit den Infos von fjordfischer kommst du nun weiter, oder ?
Grüße
Luke