Autor Thema: REEFMASTER Anfänger Problem  (Gelesen 8660 mal)

Offline Karpfenschreck

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 30
    • My/Mein Tackle Equipment: Futterboot
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-4, Reefmaster Pro
REEFMASTER Anfänger Problem
« am: 27 Mai 2015, 15:49:11 »
Hallo zusamen.

Ich habe folgendes problem

Ich bin was Reefmaster angeht Anfänger
Am we habe ich an unseren See versucht Karte zu erstellen zu mindestens teil da von
jetzt habe ich nur ein kleinen teil da,jetzt weis nicht wie ich das Rest zu der Karte hinzufüge,
und weis nicht wo die restlichen Tracks geblieben sind.
Grus Faruk

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2343
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: REEFMASTER Anfänger Problem
« Antwort #1 am: 27 Mai 2015, 16:21:11 »
Mit Deinen Angaben kann man nicht viel anfangen. Welches Gerät, wie genau vorgegangen, vielleicht ein Screenshot von der SD- bzw. microSD-Karte.

Neue Tracks kann man immer im RM importieren und danach dem jeweiligen Projekt zuordnen. Dann noch die Schaltfläche "Regenerate" drücken und schon sind diese eingebaut.

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8973
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: REEFMASTER Anfänger Problem
« Antwort #2 am: 27 Mai 2015, 17:53:35 »
Hast du die Aufnahme am Echolot auch gestartet und beendet usw. ?
Dann alle Daten von der SD Karte in RM importiert usw. ?

Wie fjordfischer schon sagte, da braucht es mehr Infos um helfen zu können.

Am besten beschreibst du:
...Welches Gerät, wie genau vorgegangen, vielleicht ein Screenshot von der SD- bzw. microSD-Karte.
Grüße
Luke

Offline Karpfenschreck

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 30
    • My/Mein Tackle Equipment: Futterboot
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-4, Reefmaster Pro
Re: REEFMASTER Anfänger Problem
« Antwort #3 am: 27 Mai 2015, 18:07:52 »
Hallo zusamen.

Ich habe folgendes problem

Ich bin was Reefmaster angeht Anfänger
Am we habe ich an unseren See versucht Karte zu erstellen zu mindestens teil da von
jetzt habe ich nur ein kleinen teil da,jetzt weis nicht wie ich das Rest zu der Karte hinzufüge,
und weis nicht wo die restlichen Tracks geblieben sind.
Grus Faruk

Erstelle mit REEFMASTER in wenigen Schritten anhand der Daten von
deinem Echolot/Kartenplotter eine Tiefenlinienkarte / -Map in 2D und 3D.
Hier findest du ein Howto / Anleitung auf Deutsch.


Die Beispielbilder können durch Klick vergrößert/verkleinert werden.

Als erstes müssen wir REEFMASTER starten, dann legen wir uns eine Arbeitsfläche
an der wir einen Namen geben, und wählen aus wo sie gespeichert werden soll.


Dazu klicken wir im, nach dem Start sichtbaren Auswahlfenster, links unten auf
Create Workspace, vergeben einen aussagekräftigen Namen Z.B."meinworkspace".
klicken dann auf Browse und suchen das Verzeichnis worin der Workspace gespeichert
werden soll. Haben wir noch kein Verzeichnis angelegt, können wir dies nun über die
Windows üblichen Mechanismen erledigen. Sobald wir dann das gewünschte Verzeichnis
ausgewählt haben klicken wir rechts unten auf den Haken.
Sodann befinden wir uns auf unserer Arbeitsoberfläche, die wir links im Bild sehen.

Jetzt legen wir ein Projekt an, zb: für das Gewässer auf dem wir Daten
gesammelt haben. Links oben sehen wir den Topic "Projects",  dort klicken
wir auf den sich rechts davon befindlichen Stern und vergeben im darauf
folgenden Fenster einen Namen für das Projekt, zb: "gewässer1",
klicken dann auf den Haken und haben somit das Gewässer als Projekt angelegt.

Unser Project "gewässer1" erscheint nun unter dem
Topic Projects in der Liste. Wir sehen nun eine neue
Karte vor uns die im Karteireiter den Namen "gewässer1"
trägt. Das es sich um ein Projekt handelt sehen wir
an dem Delphin neben dem Titel "gewässer1".





Jetzt importieren wir die gesammelten Daten.
Wir klicken auf der linken Seite auf das Satelliten Symbol
(IMPORT GPS Assets) Links im Bild zu sehen.
Navigieren zu dem Verzeichnis indem wir die gesammelten
Sonardaten vom Echolot gespeichert haben. Wählen alle
gesammelten Daten aus und klicken dann auf Öffnen. Im
Fenster "Import GPS Assets sehen wir nun eine Auflistung
der Datensätze die zum Import bereit stehen. Da wir nur
ein schnelles Ergebnis haben wollen, nehmen wir jetzt keine
weiteren Einstellungen an dieser Stelle vor und klicken
einfach auf den Haken rechts unten im Fenster.
REEFMASTER importiert nun die Daten.
Die soeben importierten Daten sehen wir nun in REEFMASTER
unter dem Topic Tracks, rechts im Bild zu sehen.





Jetzt markieren wir mit der Maus, wie in Windows üblich, alle Tracks. Damit
haben wir alle ausgewählt und klicken nun mit der Rechten Maustaste auf den
markierten Bereich
. Dann wählen wir, wie links im Bild zu sehen ist,
Add Tracks to Project, wählen unser Project gewässer1 aus indem wir darauf
klicken und fügen sie so unserem Project hinzu.

Nun sehen wir in unserem Projektfenster
bereits das TRACKS Symbol.
Dahin zoomen wir jetzt.
Die Bedienung der Zoom Funktionen in REEFMASTER sind ähnlich wie bei google Maps,
zoomen geht z.B. mit dem Mausrädchen.
Alternativ kann man auch mit dem Lupen-Werkzeug zoomen.

Wenn wir oben im Menü die Hand(Move) als Werkzeug ausgewählt haben
können wir mit der linken Maustaste die Karte packen und verschieben.
Wenn wir weit genug gezoomt haben sehen wir nun, wie
links im Bild dargestellt, mehrere Tracks Symbole die unsere
importieren Daten darstellen.
Wir wählen nun als Werkzeug "Define Map Boundary" aus.

Jetzt ziehen wir mit der Maus ein Rechteck um alle unsere gesammelten
Daten und sehen das erste Mal etwas buntes.
Aber das reicht uns noch nicht.
Wenn wir nun, wie links im Bild zu sehen, auf
der rechten Seite auf  Contour View klicken,
bekommen wir eine 2D Tiefenlinenkarte der von
uns gesammelten Daten und haben
jetzt die erste visuelle Darstellung unserer Daten
in Form einer 2D Tiefenlinienkarte vor uns, wie wir
im rechten Bild sehen..
Klicken wir jetzt wie links zu sehen auf 3DView
sehen wir eine flache Darstellung einer 3D Karte,
wie rechts im Bild zu sehen ist.



Wenn wir jetzt mit dem Regler
im Z-Scale Werkzeug ein wenig
die Tiefe skalieren sehen wir
schon eine kleine Veränderung
im Bild.
Im Beispielbild links erkennen
wir nun schon einige Schatten.

Aber richtig spektakulär wird es nun wenn wir als Werkzeug
Select auswählen, unsere Karte damit anfassen und ein wenig
experimentieren, dann bekommen wir z.B. das Bild Links zu sehen.

Und hierbei handelt es sich nur um einen kleinen Bereich.
Ihr könnt euch vorstellen wie das ganze Ausschaut wenn
ihr z.B. einen ganzen See gemappt habt.

Und hier noch ein Video mit deutschen Untertiteln,
wie man eine Karte In ReefMaster erzeugt und exportiert.

http://vimeo.com/87611198




TAGS:
REEFMASTER Howto Deutsch Mapping Software

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8973
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: REEFMASTER Anfänger Problem
« Antwort #4 am: 27 Mai 2015, 19:53:10 »
Es macht keinen Sinn wenn du mehrmals den gleichen Beitrag im Forum hier zitierst.  :-)


Welches Gerät, ein Screenshot von der SD- bzw. microSD-Karte.
Dazu dann noch ein Screenshot deiner Tracks in RM um zu vergleichen ob alle Logs importiert wurden.
Und ein Screenshot in der Projektansicht aus dem man erkennen kann was wo vielleicht fehlt usw..

Weißt du was ein Screenshot ist, usw. ?
Benötigst du dabei Hilfe ?
Grüße
Luke

Offline Karpfenschreck

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 30
    • My/Mein Tackle Equipment: Futterboot
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-4, Reefmaster Pro
Re: REEFMASTER Anfänger Problem
« Antwort #5 am: 28 Mai 2015, 18:57:57 »
Sorry war ein Versehen.

Ich habe Elite4 Echolot und ich habe das mit meinem Futterboot abgefahren
Die problematick weis nicht wie ich die beschreiben soll, wenn jemand mir
helfen könnende würde ich mich telefonisch melden wen ich das darf !!

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8973
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: REEFMASTER Anfänger Problem
« Antwort #6 am: 28 Mai 2015, 19:12:00 »
Kannst du uns die Screenshots machen und zeigen ?
Weißt du wie man das macht ?
Grüße
Luke

Offline Karpfenschreck

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 30
    • My/Mein Tackle Equipment: Futterboot
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-4, Reefmaster Pro
Re: REEFMASTER Anfänger Problem
« Antwort #7 am: 28 Mai 2015, 19:44:02 »
Kannst du uns die Screenshots machen und zeigen ?
Weißt du wie man das macht ?
Erstelle mit REEFMASTER in wenigen Schritten anhand der Daten von
deinem Echolot/Kartenplotter eine Tiefenlinienkarte / -Map in 2D und 3D.
Hier findest du ein Howto / Anleitung auf Deutsch.


Die Beispielbilder können durch Klick vergrößert/verkleinert werden.

Als erstes müssen wir REEFMASTER starten, dann legen wir uns eine Arbeitsfläche
an der wir einen Namen geben, und wählen aus wo sie gespeichert werden soll.


Dazu klicken wir im, nach dem Start sichtbaren Auswahlfenster, links unten auf
Create Workspace, vergeben einen aussagekräftigen Namen Z.B."meinworkspace".
klicken dann auf Browse und suchen das Verzeichnis worin der Workspace gespeichert
werden soll. Haben wir noch kein Verzeichnis angelegt, können wir dies nun über die
Windows üblichen Mechanismen erledigen. Sobald wir dann das gewünschte Verzeichnis
ausgewählt haben klicken wir rechts unten auf den Haken.
Sodann befinden wir uns auf unserer Arbeitsoberfläche, die wir links im Bild sehen.

Jetzt legen wir ein Projekt an, zb: für das Gewässer auf dem wir Daten
gesammelt haben. Links oben sehen wir den Topic "Projects",  dort klicken
wir auf den sich rechts davon befindlichen Stern und vergeben im darauf
folgenden Fenster einen Namen für das Projekt, zb: "gewässer1",
klicken dann auf den Haken und haben somit das Gewässer als Projekt angelegt.

Unser Project "gewässer1" erscheint nun unter dem
Topic Projects in der Liste. Wir sehen nun eine neue
Karte vor uns die im Karteireiter den Namen "gewässer1"
trägt. Das es sich um ein Projekt handelt sehen wir
an dem Delphin neben dem Titel "gewässer1".





Jetzt importieren wir die gesammelten Daten.
Wir klicken auf der linken Seite auf das Satelliten Symbol
(IMPORT GPS Assets) Links im Bild zu sehen.
Navigieren zu dem Verzeichnis indem wir die gesammelten
Sonardaten vom Echolot gespeichert haben. Wählen alle
gesammelten Daten aus und klicken dann auf Öffnen. Im
Fenster "Import GPS Assets sehen wir nun eine Auflistung
der Datensätze die zum Import bereit stehen. Da wir nur
ein schnelles Ergebnis haben wollen, nehmen wir jetzt keine
weiteren Einstellungen an dieser Stelle vor und klicken
einfach auf den Haken rechts unten im Fenster.
REEFMASTER importiert nun die Daten.
Die soeben importierten Daten sehen wir nun in REEFMASTER
unter dem Topic Tracks, rechts im Bild zu sehen.





Jetzt markieren wir mit der Maus, wie in Windows üblich, alle Tracks. Damit
haben wir alle ausgewählt und klicken nun mit der Rechten Maustaste auf den
markierten Bereich
. Dann wählen wir, wie links im Bild zu sehen ist,
Add Tracks to Project, wählen unser Project gewässer1 aus indem wir darauf
klicken und fügen sie so unserem Project hinzu.

Nun sehen wir in unserem Projektfenster
bereits das TRACKS Symbol.
Dahin zoomen wir jetzt.
Die Bedienung der Zoom Funktionen in REEFMASTER sind ähnlich wie bei google Maps,
zoomen geht z.B. mit dem Mausrädchen.
Alternativ kann man auch mit dem Lupen-Werkzeug zoomen.

Wenn wir oben im Menü die Hand(Move) als Werkzeug ausgewählt haben
können wir mit der linken Maustaste die Karte packen und verschieben.
Wenn wir weit genug gezoomt haben sehen wir nun, wie
links im Bild dargestellt, mehrere Tracks Symbole die unsere
importieren Daten darstellen.
Wir wählen nun als Werkzeug "Define Map Boundary" aus.

Jetzt ziehen wir mit der Maus ein Rechteck um alle unsere gesammelten
Daten und sehen das erste Mal etwas buntes.
Aber das reicht uns noch nicht.
Wenn wir nun, wie links im Bild zu sehen, auf
der rechten Seite auf  Contour View klicken,
bekommen wir eine 2D Tiefenlinenkarte der von
uns gesammelten Daten und haben
jetzt die erste visuelle Darstellung unserer Daten
in Form einer 2D Tiefenlinienkarte vor uns, wie wir
im rechten Bild sehen..
Klicken wir jetzt wie links zu sehen auf 3DView
sehen wir eine flache Darstellung einer 3D Karte,
wie rechts im Bild zu sehen ist.



Wenn wir jetzt mit dem Regler
im Z-Scale Werkzeug ein wenig
die Tiefe skalieren sehen wir
schon eine kleine Veränderung
im Bild.
Im Beispielbild links erkennen
wir nun schon einige Schatten.

Aber richtig spektakulär wird es nun wenn wir als Werkzeug
Select auswählen, unsere Karte damit anfassen und ein wenig
experimentieren, dann bekommen wir z.B. das Bild Links zu sehen.

Und hierbei handelt es sich nur um einen kleinen Bereich.
Ihr könnt euch vorstellen wie das ganze Ausschaut wenn
ihr z.B. einen ganzen See gemappt habt.

Und hier noch ein Video mit deutschen Untertiteln,
wie man eine Karte In ReefMaster erzeugt und exportiert.

http://vimeo.com/87611198




TAGS:
REEFMASTER Howto Deutsch Mapping Software

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8973
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: REEFMASTER Anfänger Problem
« Antwort #8 am: 28 Mai 2015, 22:02:59 »
 :-) :-) :-)
Neeeeeeeee, nicht den Beitrag aus dem Forum zitieren.  :-) :-)

Einen Screenshot vom Inhalt auf deiner SD Karte.
Einen Screenshot von Reefmaster der die Tracks zeigt.
Einen Screenshot von Reefmaster der dein Projekt zeigt.
Grüße
Luke

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8973
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: REEFMASTER Anfänger Problem
« Antwort #9 am: 29 Mai 2015, 12:10:58 »
Ich habe den Teil vom ursprünglichen Howto abgetrennt.
Grüße
Luke