Autor Thema: Geberstange  (Gelesen 7788 mal)

Offline klumpi

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 54
  • HDS7 Gen3
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 HDI
Geberstange
« am: 20 Juni 2015, 14:18:22 »
Hallo suche eine vernünftige Geberstange für die SKRUBBES Konsole Doppelgeberhalter. Habe die SKRUBBES Edelstahl Speed Geberstange v2, ist ja nicht schlecht aber für unsere Ruderboote
einfach zu klobig.Nun suche ich was handliches wo ich die Konsole weiter nutzen kann.Hat da einer ein Tipp für mich.
Gruß aus Lübeck 
Lowrance HDS7 Gen3 mit neuen Update

Offline Torben

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 11
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G3
Re: Geberstange
« Antwort #1 am: 20 Juli 2015, 20:40:41 »
Hallo,
genau das selbe Problem habe ich auch ich besitze alledings die noch klobigere "SKRUBBES Edelstahl Highspeed Geberstange". ist zwar top verarbeitet aber für Ruderboot bzw. Schlauchboot einfach viel zu schwer. Bin gerade auch auf der suche. Im Moment glaube ich das der Tide Lok 5798 Transducer Mount  am besten geeignet ist;-)

Gruß Torben

Offline Torben

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 11
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G3
Re: Geberstange
« Antwort #2 am: 07 September 2015, 18:25:56 »
So jetzt habe ich den Tide Lok 5798 Transducer Mount getestet und musste feststellen das die Auflagefläche (Druckpunkt) zu gering ist. Bei starken Bewegungen wackelt der Halter. Für mein Schlauchboot (Badeboot) reicht die Tide Lok. Aber meistens Schleppe ich die Skrubbs mit ans Wasser.

Gruß Torben

Offline Mekongwels

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 898
  • My/Mein Echo Equipment: Raymarine Dragonfly-7Pro und Element 9HV
Re: Geberstange
« Antwort #3 am: 08 September 2015, 10:44:22 »
Ich habe diesen Echolothalter auch noch!
Als ich den früher an meinem Angelkahn benutzt habe, hatte da niemals was gewackelt.
Für hohe Geschwindigkeit gibt da noch eine verstärkte Ausführung, bzw. du kannst dir zu deiner Geberstange einen "High Speed Adapter" hinzukaufen!
Boot:
Jeanneau Cap 400 Console, Rigiflex

Offline Reinbeker

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 385
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G2T
Re: Geberstange
« Antwort #4 am: 08 September 2015, 14:09:16 »
ich habe ja den ganzen Satz davon und gebrauche sie
immer an der Ostsee, aber für ein Ruderboot finde ich die zu schwer
und klobig.
Bau dir doch die Halterung selber, aus Alu, ist viel leichter.
Schau mal hier, hat er sich mit einem Rutenhalter gebaut.
http://baltic-fishing.net/videos/

Das Bild ist von meiner Geberstange, für die Ostsee und 20 Ps am Boot,
ist es schon ratsam.
LG H-J

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2362
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Geberstange
« Antwort #5 am: 19 März 2016, 11:22:47 »
Mal noch ein Tipp.

Ich habe mehrere verschiedene Geber & Geräte und nutze dafür eine Skrubbes Geberstange.
Ich baue aber nicht immer die Geber an der einen Stange um.

Vielmehr habe ich den Handschutz an der Stange entfernt und kann so je nach Verwendungszweck immer wieder eine neue Stange von unten her einschieben. Auf diese Weise habe ich drei oder mehr Stangen sofort einsatzbereit. Diese sind auch z. T. länger.

So ein Teil kann man sich im Netz (z. B. ebay) kostengünstig bestellen. Es kostet derzeit < 10 ... 15 € inkl. Versand. Die Maße des Rohres sind 16 x 1,5 mm, Länge 1.500 mm (oder kürzer bzw. länger). Die Geber kann man entweder mit den mitgelieferten Geberhalterungen anbringen, eine solche selber bauen oder eine passende Geberkonsole beim Skrubbes-Händler bestellen.
Nicht vergessen: Edelstahl kann man nicht mit normalen Metallbohrern bohren!

Wer die teurere Stange mit der Libelle hat, wird diese vielleicht auch schon mal verloren haben. Auch hier hilft ebay + Kleber:
Suchwort: 2 Stück Dosenlibelle Ø 19x10mm Wasserwaage Libelle Präzisions Waage Durchmesser