Autor Thema: Windows 10, wer macht das Upgrade mit ?  (Gelesen 8526 mal)

Offline Reinbeker

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 380
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G2T
Windows 10, wer macht das Upgrade mit ?
« am: 28 Juli 2015, 19:25:23 »
wer von Euch stellt auf Windows 10 um oder
warum nicht?
LG H-J

Offline Mekongwels

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 893
  • 2019// Z:15; B:60
  • My/Mein Echo Equipment: Raymarine Dragonfly-7Pro und Element 9HV
Re: Windows 10, wer macht das Upgrade mit ?
« Antwort #1 am: 28 Juli 2015, 19:26:33 »
Ich will umstellen!
Sollte ich es nicht tun?
Boot:
Jeanneau Cap 400 Console, Rigiflex

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8973
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Windows 10, wer macht das Upgrade mit ?
« Antwort #2 am: 28 Juli 2015, 19:40:51 »
Ich stelle (NOCH) nicht um.

Ich will umstellen!
Sollte ich es nicht tun?
Wer nicht selbst am PC herum frickeln will, etwaige Fehler suchen will,
Treiber oder Hardware Probleme selbst lösen kann oder will,
der sollte sicher einige Zeit warten.

Die kostenlose Upgrademöglichkeit von Win 7 oder Win 8 auf 10 gilt ja ein Jahr lang.
Man hat also Zeit genug zu warten wie stabil es denn läuft und welche Probleme bei anderen auftauchen..oder auch nicht :lachen2: rofl :-)
Grüße
Luke

Offline bigfishbremen

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 291
Re: Windows 10, wer macht das Upgrade mit ?
« Antwort #3 am: 30 Juli 2015, 10:14:56 »
Ich bleibe bei XP!  :lachen2:
Ich nutze meinen Rechner nur zum Arbeiten und bleibe deshalb auch bei XP. Wenn ich das schon wieder mitbekomme mit Windows 10, so überflüssig,  alle Betriebsprogramme nach XP sind eh nur noch darauf getrimmt mit irgendeinem medialen Internetmüll besser agieren zu können.
Mal im Ernst, von 100% Usern nutzen 99% den ganzen Kramm doch eh nur um sich irgendein Mist auf ihrem Smartphone, Laptop oder Desktoprechner reinzuziehen. Alle die ich kenne die nach XP mit gezogen sind ,sind in einer Tour dabei irgendwelche Upgrades und Updates durchzuführen. Nur damit sie sich ne Video auf Youporn oder sonst wo ansehen können.

Wer wirklich mit seinem Rechner arbeitet und nicht dazu nutzt brauch den ganzen Mist nicht.

Offline Gerdi

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 8
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-4 chirp
Re: Windows 10, wer macht das Upgrade mit ?
« Antwort #4 am: 28 August 2015, 18:59:24 »
Goldene Regel ist: Erst nach SP1 schaut man sich neue Windows Betriebsysteme an. Bei Windows 10 hat Microsoft ja noch ein bischen ihre Datensammelwut zu zügeln  :fiesgrins:

Offline Mekongwels

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 893
  • 2019// Z:15; B:60
  • My/Mein Echo Equipment: Raymarine Dragonfly-7Pro und Element 9HV
Re: Windows 10, wer macht das Upgrade mit ?
« Antwort #5 am: 28 August 2015, 21:44:31 »
Also ich habs drauf, kann nicht klagen bis jetzt!
Bin aber auch keine Rakete auf dem Gebiet!
Boot:
Jeanneau Cap 400 Console, Rigiflex

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8973
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Windows 10, wer macht das Upgrade mit ?
« Antwort #6 am: 28 August 2015, 23:01:49 »
Service Packs an sich soll es für Windows 10 nicht mehr geben.
Aber schon noch Roll UP Pakete die auch ältere Updates von Updates beinhalten  :lachen2:

Auf Notebooks gibt es des öfteren Probleme.
Hauptsächlich weil diverse Treiber doch nicht funktionieren.
Sony riet vor kurzem sogar bei Vaio Notebooks auf Win 10 vorerst zu verzichten da noch nicht alle Treiber verfügbar wären.

Aber auch bei Desktops PC, bzw. generell gab es bei einigen Rechnern Probleme mit endlos Updates,
bei denen auch Microsoft "anscheinend" nicht mehr anraten konnte als neu zu installieren.
Grüße
Luke

Offline Hubert

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 494
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G3, Reefmaster, DrDepth, QGIS
Re: Windows 10, wer macht das Upgrade mit ?
« Antwort #7 am: 30 August 2015, 10:31:39 »
... Bei Windows 10 hat Microsoft ja noch ein bischen ihre Datensammelwut zu zügeln  :fiesgrins:

Und deshalb bleibe ich - Entscheidung von gestern - bei Windows 7.
Gruß vom Chiemsee ;)
Boot Marine 450 Fish, Motorguide Xi5-55FW, Golden Motor 15 (E-Motor), Suzuki DF 30 ATHL

Offline Bernd Fischer

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 90
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 CHIRP
Re: Windows 10, wer macht das Upgrade mit ?
« Antwort #8 am: 30 August 2015, 10:49:43 »
Wer Win10 mit der Voreinstellung installiert, hat sich devintiv eine Abhöranlage in`s Haus geholt!!!

Die ham doch den ArXXXX auf..... :d-runter:

Ausserdem ist das Layout von tief depressieven Entwicklern erstellt worden. Das sieht sowas von Kacke aus.... alles duster und für meine alten Augen extrem schwer erkennbar.
Einstellungen sind mal da und mal da.... kompletter Schwachsinn das Ganze.

Alles in allem : MIST!
Ich hab`s ausprobiert und bleibe bei Win7!!!


Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8973
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Windows 10, wer macht das Upgrade mit ?
« Antwort #9 am: 30 August 2015, 12:48:52 »
Was das Design/Layout angeht wird oder wurde farblich ja noch ein klein wenig nachgebessert.
Die Kontextmenüs der Taskleiste sind ja mittlerweile weitestgehend angeglichen,.. tatsächlich aber leider im dunklen Ton.
Die Kontextmenüs der Desktopanwendungen sind jedoch in hell geblieben.

Dennoch ist das teilweise schon in Win 8 eingeführte Design in Win 10 noch weiter und strikter durchgezogen.
Alles wird flacher, angeblich moderner, angeblich den Touchscreenen geschuldet usw..

Bis Windows 7 waren Fenster noch ECHTE Fenster.  rofl

Die Fenster bzw. manche Anwendungsfenster haben teilweise keinen oder kaum erkennbaren Rand,
der sich oftmals auch nicht nachträglich farblich absetzen lässt und auch in manchen Anwendungen sind Trenner manchmal kaum noch zu erkennen.
Dadurch passiert es manchen Anwendern immer wieder das sie Fenster über Fenster nicht mehr erkennen und in der dahinter liegenden Anwendung klicken,
sich, was noch harmlos ist, nur wundern warum nichts dort passiert wo es passieren sollte.

Die Mausaktionen sollen sich nun auf das unter dem Mauszeiger befindliche Fenster beziehen.
Früher gab es da einen "BING" oder ist das jetzt auch noch so, wenn man klickt ?
oder kann man jetzt NUR das unter dem Mauszeiger befindliche Fenster scrollen und Klicks haben keine Wirkung ?
Oder hat das Fenster dann automatisch beim ersten Klick bereits den vollen Fokus und der Klick wirkt sich aus ?
So passiert es vielleicht auch im schlimmeren Fall,
das etwas passiert was nicht passieren sollte ?
Den Fall habe ich noch nicht gecheckt.

Und und und.

Ich empfinde so,
wenige tolle neue Punkte gegen viele unschöne Design/Layout Dinge,
gewürzt mit Datensammelwut die man erst manuell einschränken muss.
Da hilft auch nicht das halbherzig zurück gekommen Start Menü,
die vielen kacheln ersetzen nicht die schöne einfache Liste aller Programme von früher.

Wobei ehrlicherweise muss bzgl. Daten sammeln sagen,
wer ein IPhone oder ein "Android Smartphone von der Stange" hat,
der ist was das Daten sammeln angeht sicher nicht besser dran als bei Win 10.
 rofl


Aber so ist es nun mal, Seufz.

Grüße
Luke