Autor Thema: Kartenfarben Elite 7 Chirp  (Gelesen 7036 mal)

Offline Tateus01

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 4
Kartenfarben Elite 7 Chirp
« am: 07 August 2015, 13:41:47 »
Hallo Gemeinde,

Ich habe zwei Probleme mit der Kartendarstellung beim Elite 7 Chrirp.

1. Die Kartenfarben stimmen nicht mit denen im RM überein bei AT5 Vector Map. Beim zoomen bleiben die Farben aber.

2. Bei AT5 Map with colour Band Shaded Relief stimmen die Farben bei 100m. Bei weiterem vergrößern sind die Farben weg und nur noch die Linien da. :sad:

Ich hoffe jemand kennt das Problem.

André

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2347
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Kartenfarben Elite 7 Chirp
« Antwort #1 am: 07 August 2015, 14:20:55 »
Ja ist auch schon behandelt worden.

Punkt 2 ist eine bekannte Schwachstelle der Elite bezüglich Rastergrafik. Beim starken Ranzoomen verschwindet das Raster.
Achtung: das Gesagte gilt nicht für das Elite TI!!!!

Punkt 1 siehe hier
http://www.tacklefever.de/index.php?topic=5067.0
Farbnummern ggf. in QGIS in Handarbeit nachbearbeiten (so geht's http://www.tacklefever.de/index.php?topic=4142.10) oder in RM die für Elite richtigen Nummern verwenden, egal ob es in der User Map eben nicht so aussieht.

Offline Tateus01

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Kartenfarben Elite 7 Chirp
« Antwort #2 am: 08 August 2015, 13:57:14 »
Alles klar, das habe ich mit der Farbpalette einfach nicht gefunden...
Funktioniert!
Danke

Offline RonRon

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 26
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 Chirp
Re: Kartenfarben Elite 7 Chirp
« Antwort #3 am: 05 Mai 2016, 17:05:25 »
Hallo an die Experten,

ich möchte an dieser Stelle das Thema von Tateus01 in seinem Punkt1 nochmal aufgreifen. Ich habe nämlich dasselbe Problem. Nur das bei der Vector Map sogar die gleichen Farben z.B. bei 3m Tiefe identisch wie 8m Tiefe angezeigt werden, also ziemlich unbrauchbar. Bei der Raster Map stimmen die Farben super, allerdings verschwinden sie beim Umschalten vom 100m auf den 50m Bereich. Das würde ich noch nicht wirklich als sehr nah ranzoomen bezeichnen und ist somit ebenfalls unbrauchbar. Beide Varianten enttäuschen mich sehr. Ich habe mich vor ein paar Tagen nach einer längeren Testphase :-) zum Kauf von Reefmaster entschlossen und bin eigentlich für den "Hausgebrauch" fit. Habe gerade ein aktuelles Update auf das Elite gezogen, aber das änderte nichts. Hat jemand eine Lösung ? Danke euch.
VG
Ron

Offline RonRon

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 26
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 Chirp
Re: Kartenfarben Elite 7 Chirp
« Antwort #4 am: 05 Mai 2016, 17:12:31 »
sorry, ich meinte Punkt 2 von Tateus01
VG
Ron

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9011
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Kartenfarben Elite 7 Chirp
« Antwort #5 am: 05 Mai 2016, 19:50:29 »
Was für ein Elite Modell hast du?

OK, habe alle deine Beiträge rückwärts gelesen und dann natürlich erst im ersten  :fru_st: dein Modell gefunden:
Elite-7 Chirp

---ich möchte an dieser Stelle das Thema von Tateus01 in seinem Punkt1 nochmal aufgreifen. Ich habe nämlich dasselbe Problem.
..ok du meintest aber Punkt2...
Wenn dein Problem tatsächlich genau das hier ist:
.....2. Bei AT5 Map with colour Band Shaded Relief stimmen die Farben bei 100m. Bei weiterem vergrößern sind die Farben weg und nur noch die Linien da. :sad: ...
...was aber nicht ganz so scheint....
dann wäre das die Antwort:
Ja ist auch schon behandelt worden.
Punkt 2 ist eine bekannte Schwachstelle der Elite bezüglich Rastergrafik. Beim starken Ranzoomen verschwindet das Raster.....
...sofern du nicht andere, weitere Angaben dazu hast?
...hast du vielleicht Vektor/Raster Karten im Mischbetrieb?
...mehr als eine Map auf der SD-Karte drauf?

Vielleicht hast du beide Probleme getrennt voneinander.

Wenn du keine doppelten Karten oder Mischmasch hast,
könnte es sein das du in Reefmaster nicht die für das Elite notwendigen Einstellungen gemacht hast
und deshalb eine falsche Farbe bei der Vektorkarte angezeigt wird,
quasi als Ersatz und die ist in der Elite Farbtabelle dann vielleicht gleich mit einer bereits verwendeten.
Dann wäre der Punkt 1 für dich gültig bei der Vektorkarte und Punkt 2 bei der Raster Karte.
Das halte ich bei dir am wahrscheinlichsten.

Schau mal, hast du hier die richtige Farbeinstellung für das Elite Chirp (Indigo, nicht NOS) gewählt? (Beim Elite Ti -> NOS)

Weitere Infos hier: ReefMaster Konfiguration: Global Settings Common-Indigo-NOS

Es ist schwierig mit so wenig Angaben etwas heraus zu finden.

Evtl. kannst du uns den Workspace zukommen lassen,
dann können wir die Situation nachstellen!?
Kannst du vielleicht in eine Cloud hoch laden,
oder wenn es nicht mehr als 5-10 MB Dateigröße (evtl. gezipt) Workspace sind vielleicht per Mail?
Je nachdem was dein Provider dir erlaubt.
Grüße
Luke

Offline RonRon

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 26
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 Chirp
Re: Kartenfarben Elite 7 Chirp
« Antwort #6 am: 10 Mai 2016, 07:51:24 »
Hallo Luke,

danke für die schnelle Antwort, und sorry nochmal, dass ich mein Modell nicht erwähnt hatte. Werd‘ das nächste ‘mal darauf achten ;-). Deine Hinweise haben mir schon einiges gebracht, sodass ich mir schon fast zufriedenstellend selbst helfen konnte. Du hast Recht, ich bin über beide erwähnten Probleme gestolpert. Ich bin aber auch nach wie vor ehrlich. Ich bin echt enttäuscht, dass es bei dem Elite 7 chirp, bei fast 1000 € Anschaffungspreis, so viele Nachteile und scheinbar „Entwicklungsbugs“ gibt. Das darf in der Preisklasse nicht passieren. Besonders nachteilig finde ich, dass das Gerät nur eingeschränkt viele Farben darstellen kann. Ich habe mir jetzt, wie im Forum so super beschrieben, eine eigene Farbpalette zusammengestellt, welche mehr als 12 Farben enthält. Allerdings bin ich aufgrund der Farbeinschränkungen nicht voll zufrieden damit. Zumindest ist es nutzbar. Der Hinweis mit der „Indigo“ Einstellung hat mir auch geholfen. Da hatte ich auf „Common“ gestellt. Hast du übrigens eventuell Erfahrungen, ob Lowrance üblicherweise mit der Zeit, solche oder ähnliche Probleme, updatet. Für mich wäre wichtig, ob ich irgendwann mal alle Farben nutzen kann. Vielleicht gibt es ja auch eine technische Lösung über die „Hintertür“. Danke schon mal. Echt immer eine gute Hilfe das Forum, besonders durch deine Fachkenntnisse und die von Fjordfischer.
VG
Ron

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2347
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Kartenfarben Elite 7 Chirp
« Antwort #7 am: 10 Mai 2016, 08:04:03 »
Eine Lösung ist aus bisheriger Sicht nicht denkbar, vermutlich werden auch hexadezimale Farben nicht helfen, weil das Gerät die nicht können wird (bisheriger Stand). Das liegt am Betriebssystem der "alten" Elite, welches sich vom HDS und dem Elite Ti unterscheidet.

Eine Lösung ist nur mit abgestuftem Rasterhintergrund möglich (inkl. der Zoomprobleme). Ich nutze für so etwas dezente Farben. Sieht dann in etwa so aus und kommt dem HDS recht nahe (mal nur auf die Farben achten, Schriftgröße etc. ist änderbar) - Bild.


Wenn Dein See etwas größer ausfällt (deutlich mehr als 10 ha), wirst Du wegen der Auflösung Hilfe (spezielle Software) brauchen. Dann per PN melden

Offline RonRon

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 26
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 Chirp
Re: Kartenfarben Elite 7 Chirp
« Antwort #8 am: 10 Mai 2016, 09:46:46 »
Danke dir. Das habe ich mir schon gedacht, dass die Probleme betriebssystembedingt sind. Habe ich leider vor dem Kauf des Gerätes nicht so herauslesen können. Ich nehme es jetzt einfach so hin und mach' das Beste daraus. Deine Karte ist super. Ich werde es mir mal überlegen. Eigentlich hatte ich vor alle meine Karten in Braun/Gelbtönen von ganz hell bis ganz dunkel für die tiefsten Gewässerstellen zu erstellen. Alle anderen Varianten bringen mich beim Ansehen der Karte irgendwie durcheinander, besonders wenn Braun- und Blautöne diesselbe Helligkeit aufweisen, aber vollkommen unterschiedliche Tiefen darstellen. Für meine Augen ist irgendwie ganz wichtig, dass die Helligkeit stufenweise immer abnimmt. Na ja, wahrscheinlich werden Einige jetzt denken "der hat Probleme" ... aber so ist es nun mal. Vielen Dank euch.
VG
Ron

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2347
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Kartenfarben Elite 7 Chirp
« Antwort #9 am: 10 Mai 2016, 09:50:45 »
Nein diese visuellen Sachen sind sehr wichtig für eine gute Karte. Du solltest beachten, dass man etwa 10-12, bestenfalls 15 Farbabstufungen aus zwei Farben gewinnen kann, mit denen man noch was anfangen könnte. Ich würde alle 10 Tiefenflächen eine neue Farbe einführen - Beispiel blau zu gelb zu grün für ca. 20 Abstufungen. Ansonsten sind alle Farben möglich!