Autor Thema: lowrance elite-7 chirp Sonaraufzeichnung  (Gelesen 7465 mal)

Offline RonRon

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 26
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 Chirp
lowrance elite-7 chirp Sonaraufzeichnung
« am: 21 September 2015, 19:26:47 »
Hallo an Alle,

ich bin neu im Forum. Ich habe mir gerade das Elite-7 Chirp zugelegt. Kam relativ schnell technisch klar damit, obwohl bisher nur "trocken" zu Hause. Ich habe den Geber zum Test in einen Eimer getaucht um die Sonaraufzeichnung zu testen. Allerdings scheint dann die Aufzeichnung sofort zu stoppen, denn man sieht keine laufende Aufnahme, da auch der "Stopp" Button nicht ersichtlich ist. Allerdings erstellt es mir immer eine Datei, welche aber leer ist, also "0" Byte anzeigt. Zum Speichern habe ich eine 8GB SD Card eingeschoben, welche mir auch ordnungsgemäß mit Speichergröße angezeigt wir. Was mache ich falsch? Vielen Dank schon mal im Voraus.

MfG
Ron
VG
Ron

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8973
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: lowrance elite-7 chirp Sonaraufzeichnung
« Antwort #1 am: 21 September 2015, 19:33:28 »
Hi Ron
 :-)
Den Denkfehler machen viele.
Das hat früher mit den analogen Echos teilweise etwas funktioniert.

Aber bei den Geräten heute gilt: Geber im Eimer funktioniert einfach nicht.

Da kommt kein gescheites Signal zurück und das merkt das Elite.
Daher sind keine Daten vorhanden die aufgezeichnet werden können.

Ich weiß nicht ob jemand mal einen so großen Eimer oder einen besonders geformten Eimer/Wanne ausprobiert hat und damit Erfolg hatte ? (Bitte melden falls..)
Alles was sich so in einem Haushalt an Behältnissen findet haben wir mal vor Jahren ausprobiert.
Alles mit schlechtem bis NULL Ergebnis.
Grüße
Luke

Offline RonRon

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 26
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 Chirp
Re: lowrance elite-7 chirp Sonaraufzeichnung
« Antwort #2 am: 21 September 2015, 19:55:31 »
Danke Luke :-), da bin ich beruhigt. Dachte schon, dass das neue Teil schon 'ne Macke hat. Dann werde ich mich am WE das erste mal auf's Boot damit begeben und das Teil testen ;-)
VG
Ron

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2343
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: lowrance elite-7 chirp Sonaraufzeichnung
« Antwort #3 am: 21 September 2015, 20:25:30 »
Aufzeichnen im Simulatormodus, also von der bereits vorhandenen Sonaraufnahme, sollte aber doch eigentlich gehen.

Offline Gerdi

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 8
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-4 chirp
Re: lowrance elite-7 chirp Sonaraufzeichnung
« Antwort #4 am: 22 September 2015, 08:38:50 »
Bei meinem Elite 4 hat das Aufzeichen im Simulationsmodus funktioniert. Wobei das ja etwas sinnlos ist ;)

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2343
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: lowrance elite-7 chirp Sonaraufzeichnung
« Antwort #5 am: 22 September 2015, 09:56:10 »
Auf den ersten Blick schon.

Aber es ging hier um üben und um zu sehen, ob diese Funktion intakt ist.

Es gibt aber auch durchaus einen weiteren praktischen Nutzen für diese Option. Es gab Fälle, in denen die Log-Datei nicht vom PC geöffnet werden konnte. Dann hilft möglicherweise ein Abspielen/erneutes Mitschneiden etwa auf einer andern SD-Karte.

Man kann aber diese Option auch zum Schneiden nutzen.

Beispiel zur Illustration: Ich weiß ganz genau, dass mein Log-Mitschnitt von 14 bis 16 Uhr okay war (habe 16 Uhr den Schwinger von Pflanzen gereinigt). später eckte mein Boot irgendwo an und als ich erneut meinen Schwinger reinigen wollte, sah ich, dass der Schwinger um 45 Grad verwinkelt war. Die ganze Zeitz lief aber der Log. Eine solche Datei könnte ich in RM entsprechend auf bis wenigstens 16 Uhr reduzieren, vielleicht sogar die problematische Stelle genau identifizieren. Bei Insight Genesis weiß der Mitarbeiter aber nichts von diesem Problem und wird ab der genannten Stelle falsche Werte verarbeiten. In diesem Fall kann man durch gezielten Schnitt den Log auf die korrekten Werte "kürzen". Natürlich kann man auch nochmal an gleicher Stelle loggen, aber man muss mit der genannten Verfahrensweise die korrekten Werte nicht "wegwerfen" und damit doppelt loggen (Zeit, Sprit). Beim HDS geht diese Option, beim Elite - einfach mal testen.



Offline RonRon

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 26
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 Chirp
Re: lowrance elite-7 chirp Sonaraufzeichnung
« Antwort #6 am: 27 September 2015, 19:00:48 »
Hallo an alle, und schon mal Dank an die vielen Tipps. Ich habe jetzt den ersten Tag mit dem Elite7 chirp auf dem Wasser verbracht. Macht echt Spaß das Teil. Das Datenmengen- und größenproblem hat sich für mich prinzipiell "erledigt", da ich gemerkt habe, das die Einzeldateien nicht größer werden als ein paar 100 MB. Ich habe an einem halben Angeltag ca. 500MB geloggt. Ich hatte allerdings auch erst einmal das Problem, dass die Aufnahme auch mit komplett installiertem System auf dem Boot, nicht startete. Erst als ich auf Werkseinstellung zurückgesetzt habe und erstmal die Einrichtung standardmäßig über den Assistenten gestartet habe, ging es dann. Keine Ahnung was ich ohne den Assistenten vorher eingestellt hatte, dass die Aufnahme nicht gestartet werden konnte. Die "Geschichte" mit den 12 Dateien bei IG hat sich erstamal auch erübrigt, da ich mich für RM entschieden habe. Dazu habe ich jetzt eine erste "Anfängerfrage". Ich habe mir nach dem Anleitungsvideo, welches auf der hompage von dem reefmaster Hersteller, zu finden ist, eine erste Karte von meinem Gewässer erstellt. das klappte auch sofort fast alles. Allerdings gab es das erste Problem, wo ich von "Map view" auf "cotour view" umschalte. Ich sehe dann keine Tiefenlinien. Die Karte bleibt absolut leer. Meine abgefahrenen Routenpunkte sind im "Map view" alle mit Postions- und Tiefenangabe ersichtlich. Was könnte das Problem sein ? Danke euch.
VG
Ron

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2343
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: lowrance elite-7 chirp Sonaraufzeichnung
« Antwort #7 am: 27 September 2015, 19:13:56 »
Hast Du die Regenerate-Schaltfläche darunter schon gedrückt?

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8973
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: lowrance elite-7 chirp Sonaraufzeichnung
« Antwort #8 am: 27 September 2015, 19:26:49 »
Map View, dann Region Select, dann Contour View ?
Grüße
Luke

Offline RonRon

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 26
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 Chirp
Re: lowrance elite-7 chirp Sonaraufzeichnung
« Antwort #9 am: 28 September 2015, 17:37:12 »
Danke euch für die Tipps. Leider haben sie nicht zum Erfolg geführt. Die Gewässerkarte bleibt im contour view leer :-(. Benötigt man eigentlich immer das Polygonerstellen über Google earth ? irgendwie habe ich das Gefühl, dass dort mein Fehler liegt. Nach dem Einspielen meiner ersten Tracks lagen diese teilweise in der Karte in RM neben dem Gewässer. Erst nach dem speichern lagen sämtliche Datenpunkte im Gewässer. Mehr Anhaltspunkte habe ich erstmal nicht. Danke schon mal für eventuelle weitere Hinweise.
VG
Ron