Autor Thema: Ausdruck Tiefenkarte im Großformat  (Gelesen 7462 mal)

Offline redlcux

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 103
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 Ti, Reefmaster 2.0 Pro, Skrubbes High Speed Geberstange
Ausdruck Tiefenkarte im Großformat
« am: 27 September 2015, 10:47:25 »
Hi,

im RM-Forum wurde kürzlich thematisiert wie man quasi im Posterformat (bspw. DIN A0) seine Tiefenkarte in hoher Qualität mit Landschaftshintergrund als pdf ausdrucken kann.

Leider hakt es bei mir an GE, weil -egal was ich auch probiere- die Tiefenkarte nie volständig dargestellt wird, sondern warum auch immer abgeschnitten wird. Ich habe ein Bild zur Veranschaulichung angehängt.

Habt ihr eventuell eine alternative Lösung. Ich bin in GIS, etc. leider kompletter Laie :cry:

Viele Grüße von

Stefan

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2346
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Ausdruck Tiefenkarte im Großformat
« Antwort #1 am: 27 September 2015, 11:08:45 »
Da ist kein Bild drangehängt.

Es gibt noch andere Lösungen, auch mit GE pro. Aber erst mal würden wir gerne sehen, was Du meinst.



Offline redlcux

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 103
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 Ti, Reefmaster 2.0 Pro, Skrubbes High Speed Geberstange
Re: Ausdruck Tiefenkarte im Großformat
« Antwort #2 am: 27 September 2015, 13:41:31 »
Ooooops :fiesgrins

Ich habe jetzt mal die Originaldatei und das Ergebnis in GE pro angehängt.

Viele Grüße von

Stefan


Offline redlcux

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 103
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 Ti, Reefmaster 2.0 Pro, Skrubbes High Speed Geberstange
Re: Ausdruck Tiefenkarte im Großformat
« Antwort #3 am: 27 September 2015, 13:44:17 »
Hi,

die Originalatei wird stets oben marginal am Rand der Karte und rechtsseitig großflächig abgetrennt.

Vielel grüße von

Stefan

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2346
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Ausdruck Tiefenkarte im Großformat
« Antwort #4 am: 27 September 2015, 14:57:27 »
Leider kenne auch ich dieses Problem, insbesondere bei größeren Dateien aber spontan auch bei allen anderen.

Sofern man keine GIS-Anwendung zur Hand hat, die hochauflösende Bilder produzieren kann, inkl. Luftbilder, bietet sich folgende Lösung:

  • Nutze die RM Exportfunktion für Shapes. Dabei ist für die zu färbende Fläche die Datei mit dem Namensbestandteil "Isobaths" relevant.
    Das Problem besteht darin, dass keine Tiefenwerte in Form von Zahlen vorhanden sind, sondern diese als punktgetrennter Text.
    Damit haben viele GIS-Anwendungen Probleme, so auch Google Earth Pro. Insofern müssen die Zahlen, es sind die Tiefenwerte in der
    Spalte "VALUE", irgendwie als solche und zwar komma getrennt nutzbar sein.
    Ziel muss es also zunächst sein, eine solche Spalte zu schaffen.

  • QGIS öffnen und das Shape nutzen, dabei die Datei mit der Endung "...isobath.shp" verwenden (1).



  • Den Tablemanager öffnen (2) und mit "Insert" (3) eine Spalte kreieren, deren Name egal ist, die aber als Typ "Real" benannt wird (4).
    Das Ganze speichern. QGIS schließen.
    Diese Spalte ganz am Ende einfügen und keinesfalls am Anfang, sonst wird es eine Textspalte (Problem in QGIS).

  • Excel öffnen, Die "...isobath"-Datei mit der Endung dbf öffnen

  • Alle Werte in der Spalte VALUE anzeichnen und kopieren

  • Eine neue leere Exceldatei öffnen. Hier diese Werte in Spalte A einfügen. In Zelle B1 folgende Formel kopieren:  =wechseln(A1;".";",")
    Diese Formel durch ziehen über die ganze Spalte B verteilen. Nun sollten schon mal alle Werte mit Kommas vorhanden sein.

  • Alle Werte aus Spalte B kopieren und in die Spalte C1 mit der rechten Maustaste klicken >>> Inhalte einfügen >>> Werte
    Wenn sich jetzt die Dezimalstellen ändern lassen, also z. B. alle Zahlen mit einer Kommastelle, dann zum nächsten Punkt 8. weiter.
    Ansonsten in die Zelle C1 forlgende Formel kopieren und runter ziehen   =WERT(LINKS(B1;4))
    Bei Zahlen größer 99, statt der 4 eine 5 in die Formel eintragen. Jetzt nochmal die Kommastellen checken,
    wenn Änderungen möglich ist alles gut

  • Alle Werte aus Spalte C kopieren und in die unter 4. geöffnete dbf in die neue Spalte kopieren (bei mir heißt sie TIEFE").
    Dann die Datei mit dem Kreuz oben rechts ("Fenster schließen") beenden und alle Speicherfragen mit "ja" beantworten.
    Da wir nur Zahlen eingetragen haben, funktioniert das ganz gut, aber bitte so nicht weiter dbf-Dateien bearbeiten,
    vor allem nicht bei Texten.
    Sicherheitshalber die dbf-Datei nochmals in Excel öffnen und schauen, ob dort die richtigen Werte stehen.

  • Google Earth Pro öffnen >>> Datei öffnen >>> ESRI Shape als Dateityp auswählen und die fragliche Isobath laden.

  • Den folgenden Dialog mit den Stilvorlagen mit "ja" beantworten und eine neue Vorlage wählen.

  • Nun wie im Bild mit den Einstellungen verfahren.



  • Das abschließende Bild zeigt das Ergebnis.



    Ich habe noch die Linien dazu geladen (das Shape mit den "...Major...") und die Linien
    alle schwarz eingefärbt. Der Rest bis hin zum druckfertigen Bild steht im RM-Forum geschrieben.
    http://reefmaster.com.au/index.php/forum/support/857-how-to-make-a-wall-map-using-google-earth-and-rm
Das Ganze ist auf den ersten Blick scheinbar langwierig, dauert aber eigentlich keine 10 min.
Matt wurde bereits auch informiert und um eine einfachere Lösung direkt über RM in der Zukunft gebeten

Offline redlcux

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 103
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 Ti, Reefmaster 2.0 Pro, Skrubbes High Speed Geberstange
Re: Ausdruck Tiefenkarte im Großformat
« Antwort #5 am: 27 September 2015, 20:18:39 »
Hi fjordfischer,

danke für deine Mühe.

Irgendwie scheine ich mir eine andere Version von QGIS runtergeladen zu haben (QGIS 2.10 Pisa). Insoweit finde ich die von dir auch graphisch dargestellten Schaltflächen nicht alle, habe mich aber halbwegs durchgewurschelt und eine neue Spalte mit "Tiefe" als TYP "Real" belegt, allerdings wird diese dann später als "double" angezeigt. Nach dem Speichern in QGIS gibt es aber keine Shapes-.dbf-Datenbank, welche ich in Excel mit einer Spalte "VALUE" vorfinden könnte. Alle .dbf`s haben keine solche Spalte.

Wie schon eingangs gesagt, ich bin nicht so der "GIS-Fuchs"  :-)

Welche QGIS-Version verwendest du denn?

Viele Grüße!

Offline Wolfgang

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 286
  • Rechtschreibfehler, kann nicht ich schreibe links.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-5 G1, GO-7 XSR, Totalscan
Re: Ausdruck Tiefenkarte im Großformat
« Antwort #6 am: 28 September 2015, 06:55:50 »
Man auch das Gebietsschema des Windows Rechner auf Englisch/Amerkanisch setzen und dann sollte es IMHO auch funktionieren.
Gruß
Wolfgang

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2346
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Ausdruck Tiefenkarte im Großformat
« Antwort #7 am: 28 September 2015, 07:06:37 »
Irgendwie scheine ich mir eine andere Version von QGIS runtergeladen zu haben (QGIS 2.10 Pisa). Insoweit finde ich die von dir auch graphisch dargestellten Schaltflächen nicht alle, habe mich aber halbwegs durchgewurschelt und eine neue Spalte mit "Tiefe" als TYP "Real" belegt, allerdings wird diese dann später als "double" angezeigt. Nach dem Speichern in QGIS gibt es aber keine Shapes-.dbf-Datenbank, welche ich in Excel mit einer Spalte "VALUE" vorfinden könnte. Alle .dbf`s haben keine solche Spalte.

Ich nutze v2.8.2. Es gibt aber nur geringe äußerliche Unterschiede.
- Der Tablemanager muss evtl. erst als Erweiterung hinzugefügt werden.
- Im Tablemanager habe ich den Dialog auch nochmal als Bild dabei.
- Wenn man eine geänderte dbf Datei abspeichert, dann kommt eine Nachfrage. Sofern man die bejaht, wird die alte dbf nicht gelöscht, sondern als dbf~ gekennzeichnet. Die neue dbf sollte aber die neue Spalte enthalten. Auf jeden Fall danach QGIS komplett schließen und erst dann in Excel weiter machen.

Offline redlcux

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 103
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 Ti, Reefmaster 2.0 Pro, Skrubbes High Speed Geberstange
Re: Ausdruck Tiefenkarte im Großformat
« Antwort #8 am: 28 September 2015, 09:01:38 »
Hi Fjordfischer,

mit deinen Tipps nähere ich mich langsam, aber sicher dem gewünschten Ergebnis. Der Tablemanager war in den Erweiterungen tatsächlich nicht installiert;-)

Die Spalten sind eingefügt, die Tiefen als Dezimalzahl vorhanden und fast alles andere klappt auch. In GE wird leider anstatt verschiedener Tiefenlinien nur der gesamte See als ein weißer Fleck dargestellt. In den Farbeinstellungen der Stilvorlage ist eigenartigerweise nur eine Tiefe angezeigt.

Ich werde heute Abend aber nochmal den "Resetknopf" drücken und alles nochmal anhand deiner Angaben sauber durcharbeiten. Heute früh hatte ich irgendwie nicht so die rechte Ruhe.

Vielen dank erst einmal für deine tolle Unterstützung!

Viele Grüße von

Stefan

Offline redlcux

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 103
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 Ti, Reefmaster 2.0 Pro, Skrubbes High Speed Geberstange
Re: Ausdruck Tiefenkarte im Großformat
« Antwort #9 am: 28 September 2015, 21:58:43 »
So Fjordfischer, da bin ich denn mal wieder :cry:

Ich habe soweit -hoffe ich- halbwegs alles richtig umgesetzt, komme aber in GE Pro nicht weiter.

In der neuen Stilvorlage wird unten angehängter Bildschirm dargestellt (die Farbpalette ist von mir schon kreiert worden).

Ich habe da nur eine Gruppe, sodass der See/ die Karte auch nur einfarbig ohne irgendwelche Linien erzeugt wird. Ich kann auch keine weitern Gruppen durch Änderung der Zahl 1 hinzuholen.

Puuh, irgendwie doch nicht so ganz problemlos :-)

Viele Grüße von

Stefan