Autor Thema: Segelbootsteg am Side Imaging  (Gelesen 2411 mal)

Offline nichtsfaenger

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 47
  • My/Mein Echo Equipment: HELIX-12-MEGA G2N Chirp SI GPS
Segelbootsteg am Side Imaging
« am: 10 Dezember 2015, 21:57:29 »
Im Hintergrund des Echolot´s sieht man den Steg. Erstaunlich, wie flach das Side Imaging verläuft. Abstand vom Boot zum Steg ca 2 - 5 m . Zu sehen sind die einzelne Boxen, sowie die lange Plattform und ein paar Seile.


Online Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8749
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Segelbootsteg am Side Imaging
« Antwort #1 am: 10 Dezember 2015, 22:31:11 »
Der Aufbau des Steges erschließt sich mir nicht ganz.
Da hat es unter Wasser auf ca. 8-9 Meter eine Längs Ebene ?
..du bist seitlich entlang gefahren, aber auf dem Foto sieht man das du in Front zum Steg bist ?

Wie tief hast du deinen Geber denn im Wasser ?
Wenn ich nach dem Bild gehe ist dann bei den 2-5 Meter Entfernung
das erste Signal bei ca. 2 Meter von der Wasseroberfläche entfernt.
Das wären ja von der Wasseroberfläche aus ein Winkel von ca. 40 Grad.
Soweit ich mich erinnere haben die Humminbirds doch aber ca. 87 Grad Abdeckung,
sprich ab Gebertiefe dann nur 4 Grad von der Wasseroberfläche, oder ?

Oder mache ich gerade einen Denkfehler bei deiner Fahrtrichtung oder sonstiges ?
Grüße
Luke

Offline nichtsfaenger

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 47
  • My/Mein Echo Equipment: HELIX-12-MEGA G2N Chirp SI GPS
Re: Segelbootsteg am Side Imaging
« Antwort #2 am: 10 Dezember 2015, 23:07:52 »
Der Aufbau des Steges erschließt sich mir nicht ganz.
Da hat es unter Wasser auf ca. 8-9 Meter eine Längs Ebene ?
..du bist seitlich entlang gefahren, aber auf dem Foto sieht man das du in Front zum Steg bist ?

Wie tief hast du deinen Geber denn im Wasser ?
Wenn ich nach dem Bild gehe ist dann bei den 2-5 Meter Entfernung
das erste Signal bei ca. 2 Meter von der Wasseroberfläche entfernt.
Das wären ja von der Wasseroberfläche aus ein Winkel von ca. 40 Grad.
Soweit ich mich erinnere haben die Humminbirds doch aber ca. 87 Grad Abdeckung,
sprich ab Gebertiefe dann nur 4 Grad von der Wasseroberfläche, oder ?

Oder mache ich gerade einen Denkfehler bei deiner Fahrtrichtung oder sonstiges ?

Den Geber habe ich an der Geberstange hinten rechts am Boot, ca. 30cm unter Wasseroberfläche. Das Echolot ist auch auf der rechten Seite 50cm vor der Geberstange. Auf dem Bild ist der Bug nicht zu sehen. Der ist ganz links vom Echolot. In die Richtung fahre ich auch. Die Längsebene am Echolot, ist die Plattform, die hinterm Echolot von rechts nach links verläuft. Das ist nicht auf 8 - 9 m tiefe, sondern das ist in ca. 8 -9m Entfernung Rechts vom Boot. Die Plattformen gehen nur bis zu 70cm tief ins Wasser.

Online Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8749
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Segelbootsteg am Side Imaging
« Antwort #3 am: 10 Dezember 2015, 23:24:05 »
Ahhh, jetzt, das Echo sitzt 90 Grad versetzt zum Steg, verstehe.

Am Anfang deines Bildes, also am unteren Rand des Echos sieht es so aus als ob sich der Steg auf Höhe des Bodens befindet.
Dann gibt es da wohl ansteigenden Grund, vermutlich das Ufer das den Eindruck so vermittelt ?
Grüße
Luke