Autor Thema: Welche PC Ausstattung für Reefmaster?  (Gelesen 8656 mal)

Offline 63mike

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 11
Welche PC Ausstattung für Reefmaster?
« am: 17 März 2016, 21:03:57 »
Hallo zusammen.
Ich bekomme jetzt ein Futterboot und bin also ganz neu in der Materie Echo usw. Da habe ich mich hier mal flugs registriert.
Mein Boot wird das Toslon TF 650 haben und ich will mir jetzt für´s Mapping noch
was passendes an Tablet oder Laptop kaufen um es mit an den See zu nehmen.
Auf der Reefmaster Website werden ja bei empfohlenen 4 Gb Ram, als Mindestanforderung 1Gb Ram angegeben.
In meiner Preisrange liegende Tablets haben in der Regel aber nur 2Gb Ram.
Ist da unter Windows 10 vernünftiges Arbeiten möglich?
Die andere Möglichkeit wäre ein kleines 15,6 Laptop mit 4Gb Ram. Jedoch nur mit Celeronprozessor..... und auch mit Windows 10.
Auf Anforderungen bezügl. Prozessor wird ja bei Reefmaster nicht hingewiesen..... Fluppt das mit dem Celeron oder sollte es schon ein i3 oder gar i5 sein?
Zuhause werde ich Reefmaster dann auf einem besser ausgestatteten Läppi laufen haben.
Ich denke ja das ich die Daten vom sagen wir mal"Seecomputer" auf meinen Heimrechner importieren kann, oder?
Am liebsten wäre mir wegen Größe und Laufzeit ja ein Tablet, aber es soll ja auch vernünftig funktionieren. 
Für Tipps wäre ich äusserst dankbar.
Ein Gruß von Mike

Offline Hubert

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 494
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G3, Reefmaster, DrDepth, QGIS
Re: Welche PC Ausstattung für Reefmaster?
« Antwort #1 am: 17 März 2016, 21:28:03 »
Deine Fragen hängen auch sehr stark von der Gewässergröße ab, die du bearbeiten willst. Für kleinere Seen ist es eher egal, bei großen Gewässern ist ausreichend Arbeitsspeicher zwingend.

Der Chiemsee mit 80 km² wird selbst mit einem Lenovo Yoga mit 8 GB und einem Intel Core-M Prozessor beim Rendern zäh. Mein PC mit einem älteren Quad-Core, 4 GB Ram und einer SSD-HD ist da flotter, warum auch immer.
Gruß vom Chiemsee ;)
Boot Marine 450 Fish, Motorguide Xi5-55FW, Golden Motor 15 (E-Motor), Suzuki DF 30 ATHL

Offline 63mike

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Welche PC Ausstattung für Reefmaster?
« Antwort #2 am: 18 März 2016, 02:58:29 »
Hallo Hubert,
hab Dank für die flotte Antwort.
Im Vergleich zum Chiemsee sind meine Seen mit 12-25 Ha ja eher Pfützen.
Grundsätzlich scheinen ja 4 Gb besser geeignet zu sein. Ich könnte auch noch ein Laptop mit Intel Quadcore und 4Gb bekommen.....
Den kann ich auch noch auf 8Gb Ram pimpen lassen.
Vielleicht sollte ich mich dafür entscheiden.  :weisnicht1:
So ein Tablet mit Magnettastatur ist halt schön klein und ich verspreche mir auch eine längere Laufzeit von dem Ding.
Zuhause nutze ich einen Laptop mit i5 Prozessor. Aber der streicht auch nach spätestens 2 Stunden mangels Strom die Segel......
Ist dann am Wasser ja eher suboptimal.
Ich glaub das ich mich doch eher in Richtung Laptop orientieren sollte.

Ein Gruß von Mike

ps. Danke an die Moderatoren fürs verschieben.  :freude:

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2290
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Welche PC Ausstattung für Reefmaster?
« Antwort #3 am: 18 März 2016, 06:49:25 »
Frage: Was nutzt Du als Sonarquelle bzw. Equipment auf dem Futterboot? Ein GPS/Echolot? In dem Fall wäre zu fragen, wozu der PC?
Ich habe den eigentlich immer nur mit (im Auto), um zu checken, ob die Logs auf der Karte korrekt sind. Rechnen mache ich im Regelfall zu Hause.
Verarbeitung der Logdaten: Bis 25 ha Kartengenerierung in RM, macht jeder halbwegs gängige Laptop locker am Gewässer fertig.

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8712
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Welche PC Ausstattung für Reefmaster?
« Antwort #4 am: 18 März 2016, 10:55:23 »
Weitere Stromquellen sind ebenfalls eine Idee.
Es gibt viele Notebooknetzteile die mit 12 Volt als Zuführung umgehen können.
Falls du einen E-Motor hast ist ja eh ein Akku mit an Board.
Der kann dann die 2-5A die ein Notebook zieht noch mit ausspucken.
Bei 3 Stunden wäre das Mittelwert rund 10AH.
3h Motor Akku + 3h Notebook Akku = 6h Mapping extrem. :-)
Grüße
Luke

Offline 63mike

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Welche PC Ausstattung für Reefmaster?
« Antwort #5 am: 18 März 2016, 12:50:06 »
Hallo zusammen,
danke für die zahlreichen Antworten.
Also bei meinem Boot wird ein Toslon TF 650 verbaut. Das ist eine Funk  GPS/Echo Kombi. Der Bildschirm des Echos kann über USB an den Laptop angeschlossen werden.
Das Laptop brauche ich um während der Fahrt die Logdaten? zu speichern um dann nachher eine Gewässerkarte zu erstellen. (Bei mehreren Tagen Aufenthalt am See dann eben auch dort)
Ich warte noch auf die Auslieferung des Futterbootes und bin leider ein echter Newbie in diesem Thema. Ich werde mir das natürlich noch alles zeigen lassen beim Hersteller,
aber ein bißchen selbst schon zu wissen ist ja nicht unbedingt von Nachteil.
Das Böötchen ist ja schon recht teuer und ich will jetzt einfach nicht unbedingt noch mehr für das Drumherum ausgeben wie nötig. Soll aber eben auch zuverlässig funktionieren...
An zusätzliche Stromquellen habe ich auch schon gedacht, oder vielleicht zwischendurch im Auto das Läppi nachladen (wenn ich eines finde das diese Option auch bietet)

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8712
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Welche PC Ausstattung für Reefmaster?
« Antwort #6 am: 18 März 2016, 18:05:16 »
Du kaufst doch Reefmaster Pro, Echo, Boot usw alles in einem Kombi Angebot, oder?

Da wird es doch sicher auch ordentlich Support und
eine gute live Einführung in Reefmaster geben, oder?

Bei solchen Komplett Lösungen mit meist recht
hohen Preisen sollte so etwas schon sein finde ich.

Was meint denn der Verkäufer zu den PC Anforderungen?
Grüße
Luke

Offline 63mike

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Welche PC Ausstattung für Reefmaster?
« Antwort #7 am: 18 März 2016, 19:46:40 »
Ja ich kaufe alles zusammen, bzw. Reefmaster Pro liegt dem Echo/GPS bei. Das Boot kann man sich wie man möchte konfigurieren und wird dann so aufgebaut.
So genau haben wir noch nicht über die Anforderungen gesprochen, aber ja der Support soll gut sein.
Grundsätzlich soll aufgrund der Leistungsfähigkeit ein Laptop besser wie ein Tablet geeignet sein.
Nur mit der Fähigkeit des Prozessors steigt natürlich auch der Preis nicht unerheblich. Da reden wir ja leicht über 200-300 Euro.
Ich werde auch die Möglichkeit haben mir alles an einem See zeigen zu lassen.
Das Läppi möchte ich mir aber jetzt schon holen und ich dachte vielleicht ist hier auch jemand unterwegs der solch eine Kombi benutzt.
Und Meinungen aus der Praxis sind ja immer am besten, finde ich. Das ist ja das schöne an solchen Foren wie diesem hier.
Ich schau mal, vielleicht kann ich morgen noch was in Erfahrung bringen bei der Firma.
Ein Gruß von Mike

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8712
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Welche PC Ausstattung für Reefmaster?
« Antwort #8 am: 18 März 2016, 21:17:09 »
.....Das Läppi möchte ich mir aber jetzt schon holen und ich dachte vielleicht ist hier auch jemand unterwegs der solch eine Kombi benutzt.
Und Meinungen aus der Praxis sind ja immer am besten, finde ich....
Ich erinnere mich an einige Beiträge/User,
wo solche Kombi Lösungen von Usern genutzt werden oder wurden.

Die meisten haben wohl ein RT4 mit einem Elite und Reefmaster.

Hier mal einige die ich auf Anhieb gefunden habe:
RT2 Futterboot mit Gps und Lowrance Elite4 Chirp in Verbindung mit Reefmaster
http://www.tacklefever.de/index.php?topic=3245.msg32947#msg32947
http://www.tacklefever.de/index.php?topic=4255.msg33063#msg33063
http://www.tacklefever.de/index.php?topic=5353.msg41091#msg41091
http://www.tacklefever.de/index.php?topic=5213.msg39986#msg39986

.....Das ist ja das schöne an solchen Foren wie diesem hier....
Ja,
und wir supporten Reefmaster sogar wenn es über einen China Import kommt. ;-)
Grüße
Luke

Offline 63mike

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Welche PC Ausstattung für Reefmaster?
« Antwort #9 am: 18 März 2016, 21:23:39 »
Ahja.... Suchfunktion benutzen..... Asche auf mein Haupt :undecided:
Ja das RT4 bekomme ich auch, nur mit dem Toslon.
Vielen Dank für deine Bemühungen :freude: schau ich mir sofort mal an.

 :-)Chinaimport ist gut.....  Das Gerät soll aber sehr gut sein laut Carplounge. Will ich auch hoffen bei dem Kurs....
Ein Kollege hat das 640er welches bis auf die Anschlüsse für den Datenexport identisch ist. Er ist sehr zufrieden.
Na mal sehen, erstmal muss ich mich da gründlich reinknien......
So in der Theorie liest sich das alles ziemlich kompliziert, aber wird schon werden.