Autor Thema: Propeller eines Motorbootes gestohlen  (Gelesen 1570 mal)

Offline TACKLEFEVER

  • .
  • *
  • Beiträge: 1010
  • Dieser Beitrag ist Werbung.
Propeller eines Motorbootes gestohlen
« am: 19 Mai 2016, 10:35:41 »
Propeller gestohlen

Speyer (ots) - *, den 18.05.2016, 10.00 bis 19.00 Uhr* Unbekannte
Diebe stahlen an einem Motorboot, das auf einem Trailer im Reffental
im Bereich des Campingplatzes abgestellt war, den dreiflügligen
Edelstahlpropeller. Der Propeller hat einen Wert von 400 Euro.


Quelle: Polizeidirektion Ludwigshafen
http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688
TACKLE FEVER Forum

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8712
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Propeller eines Motorbootes gestohlen
« Antwort #1 am: 30 Mai 2016, 13:23:36 »
 :c029:

Ein Bauteil das man wohl nicht gegen Diebstahl schützen kann.
Oder gibt es da auch ähnliches wie bei Autofelgen,
z.B. Muttern mit Spezialschlüssel?
Generell gefragt, taugen die denn?
Sind die wirklich alle unterschiedlich?
Grüße
Luke

Offline Reinbeker

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 378
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G2T
Re: Propeller eines Motorbootes gestohlen
« Antwort #2 am: 30 Mai 2016, 16:26:47 »
dann nehmen sie gleich den ganzen Motor mit!
Bei uns an der Ostsee haben sie dieses Jahr 6 Motore,
von 10-50 PS geklaut.
Es war nicht das erste Mal...leider.
LG H-J