Autor Thema: Welche Geber für das HDS-7 Gen3?  (Gelesen 3963 mal)

Offline hoyzerBSG

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 72
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G3
Welche Geber für das HDS-7 Gen3?
« am: 11 Juli 2016, 07:10:52 »
Hallo,

vielen Dank für die ausführliche Darstellung der Problematik. Ich habe am Wochenende bissl rumtelefoniert. Man sagte mir (ein großer deutscher Echolothändler), dass der blaue TS-Geber nicht wirklich auf den Markt kommen wird (war bei geplanter Einführung nur als Beispiel gedacht). Weiterhin wurde mir abgeraten, diesen TS-Geber, welcher zum Elite TI als Zubehör angeboten wird, zu kaufen, da die Darstellungsqualität (im Allgemeinen bei diesem Geber) beträchtlich in den Keller geht. Mir wurde die Verwendung des normalen LSS-Gebers in Verbindung mit dem Airmar TM 150 empfohlen.
Ich bin da nun etwas verunsichert, welchen Geber bzw. welche Geberkombination ich nun verwenden soll. Das Gerät was ich erworben habe war ein Gerät ohne Geber (HDS 7 Gen3, es musste schnell gehen, da mein altes HDS 5 Gen 2 defekt war und der Urlaub anstand) Meine Angelei reicht vom statischen Karpfenangeln bishin zur Schleppangelei auf Raubfisch. Es wäre schön, wenn ihr mir eure Erfahrungen bezüglich der Geberkombinationen mitteilt (wenn das nicht hier reinpasst, sorry, vielleicht kann das jemand verschieben oder ich würde ein neues Thema eröffnen).

VG
Christian



[Moderator Kommentar] Dieses Thema wurde abgetrennt aus dem Thema: Achtung: Mögliches Adapterprobleme beim TotalScan Geber
Viele Grüße Christian

Offline Lars

  • GOFREE Guru
  • *
  • Beiträge: 100
Re: Welche Geber für das HDS-7 Gen3?
« Antwort #1 am: 11 Juli 2016, 09:09:50 »
Guten morgen,

Grundsätzlich hat der Echolothändler recht. Aber es kommt insbesondere drauf an, was man möchte....

Der TS ist ja zwei in einem. HDI-Skimmer und StructureScan.

Die HDI-Geber finde ich schon ganz gut. Ich kann sogar leichtes CHIRP mit dem Geber (Keine manuelle Frequenz wahl)

Der TM150 ist ein sehr guter Geber mit voller CHIRP Technologie. Er bringt ein klares gestochenes Bild auf den Schirm.

Wenn ich die Geber fest an einem Boot montieren kann und keine Mobile Lösung möchte, ist diese zwei Geberlösung sicherlich hervorragend! Beide Geber können direkt an das HDS angeschlossen werden.
ABER man kann immer nur ein Geber zur Zeit nutzen und nicht gemeinsam mit Splittscreen. Also nebeneinander auf dem Display. Hierzu müsste noch das SonarHub (eine Blackbox) zwischen geschaltet werden. Dann geht es.

Wenn man das "Insight Genesis" von Lowrance, zum selbst Angelkarten erstellen, nutzen möchte, kann man den TM150 nicht nutzen. Für das Insight Genesis logt man mit 200Khz und das kann der TM150 nicht.

Möchte ich eine mobile Lösung, evtl. mit Geberstange, ist der TS super!! Er macht auch gute Bilder.




Offline hoyzerBSG

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 72
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G3
Re: Welche Geber für das HDS-7 Gen3?
« Antwort #2 am: 11 Juli 2016, 09:37:46 »
Hallo Lars,

vielen Dank für Deine ausführliche Beschreibung. Gibt es eventuell Vergleichsbilder zwischen dem Chirp-Geber von Airmar und dem Chirp vom TS? Ich nutze zu 100 % eine mobile Gebervariante, danach deutet alles auf den TS-Geber hin...Ebenso ist das ja auch noch ein finanzieller Aspekt.....

VG
Christian
Viele Grüße Christian

Offline Abeone

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 30
  • My/Mein Echo Equipment: NSS-7 evo2 Combo, Airmar TM 150, LSS2
Re: Welche Geber für das HDS-7 Gen3?
« Antwort #3 am: 27 Dezember 2016, 23:20:28 »
Hallo Echolotgemeinde,

ich bin gerade auch am überlegen welche/n Geber ich mir für das Simrad NSS 7 2 evo zulege und da das HDS-7 Gen3 ähnlich aufgebaut ist und aus dem selben Konzern kommt, reihe ich meine Frage in diesem Post mit ein. Die Empfehlung geht ja wie hier schon beschrieben, hin zu der Combi aus LSS2 und Airmar 150m. Nun würde mich interessieren wie sich die Darstellung des Totalscan Gebers zu der empfohlenen Combi (LSS2 + Airmar 150 m) verhält. Lohnt sich die Mehrausgabe oder sind die Unterschiede in der Abbildung eher geringfügiger Natur? Wie sind hier eure Erfahrungswerte, falls jemand Bilder/Screenshots im direkten Vergleich hat, wäre das natürlich klasse!

VG
Hans

Offline Abeone

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 30
  • My/Mein Echo Equipment: NSS-7 evo2 Combo, Airmar TM 150, LSS2
Re: Welche Geber für das HDS-7 Gen3?
« Antwort #4 am: 28 Dezember 2016, 11:01:42 »
Zur Ergänzung meiner Anfrage vieleicht noch ein paar Hinweise zu meinem überwiegenden Einsatzgebiet:

  • Süßwasser überwiegend bis max. 30m Wassertiefe.
    Primäre Zielfische: Barsch & Zander 

Gruß
Hans

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8751
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Welche Geber für das HDS-7 Gen3?
« Antwort #5 am: 28 Dezember 2016, 16:29:18 »
Hallo Hans,

leider können "wir" dir dazu keine konkreten Bilder als Vergleich an die Hand geben.

Grüße
Luke

Offline H.J.R.

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 187
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9G3, SSD3D, HDI, 2in1, Tm150m, HDS12Live,HDS7Carbon
Re: Welche Geber für das HDS-7 Gen3?
« Antwort #6 am: 05 Februar 2017, 21:31:49 »
@hoyzerBSG
Welchen Geber hattest du noch von deinem HDSGEN2 ? Der würde,auch reichen. Optional den HDI Geber (200/83/455/800) ist völlig ausreichend.

Gruss HJR