Autor Thema: Garmin Quickdraw Contours leicht enttäuscht....  (Gelesen 2200 mal)

Offline desperados

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 11
    • My/Mein Tackle Equipment: Daiwa Minnkota Garmin
  • My/Mein Echo Equipment: GPSMap-7410xsv
Garmin Quickdraw Contours leicht enttäuscht....
« am: 03 September 2016, 17:30:41 »
....aber auch erst nach ein paar Tagen, da ich zuerst sehr Sauer war.
Irgendwie ist da noch mächtig der Wurm drin und die Garmin-Geräte habe noch so einige Bug die schwer an den Nerven zerren können.

Was ist passiert ?

Ich habe mich die letzten Monate ein wenig damit beschäftig Gewässerkarten meiner Luxemburger Mosel aufzuzeichnen und diese Gott sei Dank auf Garmin Connect hochgeladen.
Ich war jetzt nämlich vom 23.08-02.09 in Südfrankreich zum Black Bass angeln, an einem Gewässer das ich zwar noch nicht sehr gut kenne, da verdammt lang und im Schnitt 7-14m Tief ist, das ich dennoch seit 3 Jahren einmal Jährlich besuche und dies auch noch in Zukunft vorhabe, Toll dachte ich, da wirste ja nach der Zeit wo du ja täglich 10-12 Stunden mit dem Boot unterwegs bist, ordentlich etwas an Kartenmaterial zusammenstellen können. Das hat auch 8 Tage super funktioniert und ich hatte knappe 7 Flußkilometer sehr sehr genau aufgezeichnet. Und obwohl ich immer penibel darauf achte dass ich zuerst die Quickdraw Contours Aufzeichnung stoppe, bevor ich dann ungefähr eine Minute später das Gerät über den An/Aus Schalter und dann auf "Ausschalten" drücken, ausschalte, so ist am 9 Tag der Schrecken gross als ich das Gerät anschalte und mir keinerlei Contours Daten angezeigt werden. Hmmm... erstmal komisch, aber da es eh manchmal Probleme hat die Karte zu erkennen, dachte ich mir nach einem Aus und wieder Einschalten sei das Problem gelöst. Aber leider nein. Alle meine Daten waren verloren. Die, die ich die letzten 8 Tage aufgenommen hatte, aber auch alle meine Screenshots und Aufzeichnungen meiner Hausgewässer.
Stattdesen hat mir das Garmin 2 sich immer wieder wiederholende Ordner angelegt die allerdings alle nichts anderes als wiederum beide gleichen Ordner enthalten.  Wärend auch sonst mein Gerät mir immer den GTM50 Geber als Tiefengebenden Geber angegeben hat, so hat er mir in diesem Fall einfach nur angezeigt die Quelle würde nicht erkannt werden.

Ich hatte schonmal das Problem dass ich das Gerät eingeschaltet habe, direkt das Contours gestartet habe und nach dem Angeltag feststellen musste, dass das Gerät nichts abgespeichert hatte. Seitdem warte ich nach dem starten des Gerätes immer penibel darauf dass er mir anzeigt dass er die Speicherkarte gefunden hat. Das kann leider manchmal schon recht lange dauern. Manchmal meldet er sich auch garnicht, dann muß ich die Karte einmal entnehmen und wieder einstecken. 
Damit konnte ich ansich ja noch leben, aber dass ich jetzt die Arbeit von 8 Tagen verloren habe, und die Zeit an der ich Spots befahren und befischt habe, die mich ansich nicht sehr interessiert haben, nur um eine vollständige Karte zu haben, die ich auch noch mit der Garmin Communitiy geteilt hätte, das, wärend der begrenzten Zeit im Urlaub, das macht mich echt Wütend.

Natürlich, man könnte sagen, selbst Schuld, warum speichert der Kerl die Karte nicht nach jedem Tag auf dem PC, dafür muß man dann aber erstmal die Möglichkeit vor Ort haben.
Auch eher störend ist, dass mir trotz Installation der Garmin Starter Map keinerlei Gewässer angezeigt werden. keine Uferlinien, nichts. Und leider ist es ja auch nicht möglich sich über andere Software solche Raster selbst zu erstellen. Da wird es seitens Garmin jetzt leider echt Zeit das da etwas passiert.

Ich wollte dieses Technikproblem ja eigentlich auch mit dem Garmin Support bereden, über das Mailformular in dem man erstmal sein Gerät auswählen muss, wird das 7410xsv leider garnicht aufgezeigt.

@Garmin, meine Euphorie hat leider gerade einen starken Bremser abgekriegt, sehr schade. 



PS: Anbei ein paar Screenshots der "Ordner" die das Gerät auf der Karte erstellt hat.
PPs: Ich habe die Speicherkarte jetzt Formatiert, und wollte eine Kopie der Karte die ich vor dem Urlaub gemacht habe drauf setzen. leider erkennt das Gerät dann auch nichts von der Karte. Nochmal Formatiert, die bereits gemachten Contour Strecken von Garmin Connect runtergeladen und die dann auf die Karte gesetzt, das funktioniert jetzt. Aber wieso funktioniert ein rüberkopieren einer Datensicherung nicht ?

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2290
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Garmin Quickdraw Contours leicht enttäuscht....
« Antwort #1 am: 03 September 2016, 17:52:10 »
Das ist wirklich sehr ärgerlich, sieht aber eher wie ein Problem mit der SD-Karte aus.SD-Karten sind bekanntlich nicht sicher stabil, daher ist eine Sicherung immer zeitnah wichtig. Man kann auch mit einem Adapterauf Handys sichern (zur Not).

Es kann aber auch sein, dass Quickdraw mit der Zeit eine derart verschachteltes Unterverzeichnissystem bastelt, dass am Schluss nichts mehr geht. Das ist aber nur eine These.

Leider ist es kaum möglich, von Garmin technische Details zu erfahren oder diese zu diskutieren. Wir haben das mehrfach erfolglos versucht.

Ich würde an Deiner Stelle mal versuchen, die Ordnernamen durch Umbenennen der kryptischen neuen Namen zu rekonstruieren. Dabei sind vor allem "garmin" und dessen Unterordner "contours" wichtig, sonst passiert gar nichts. Anliegend mal ein Bild vom korrekten Zustand.

Gerne kannst Du mir auch den Inhalt Deiner Karte senden, und ich schaue mal drauf (Mailkontakt bitte einfach über Luke herstellen).

Offline desperados

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 11
    • My/Mein Tackle Equipment: Daiwa Minnkota Garmin
  • My/Mein Echo Equipment: GPSMap-7410xsv
Re: Garmin Quickdraw Contours leicht enttäuscht....
« Antwort #2 am: 03 September 2016, 18:24:06 »
Das habe ich bereits versucht, leider liesen die Ordner sich nicht mehr umbenennen. Fehlermeldung, der Pfad würde auf einen nicht existierenden Ordner verweisen.
Ich werde mir für die Zukunft eine geeignete Möglichkeit der Datensicherung aussuchen und diese Erfahrung als Lehrgeld abbuchen. Wütend macht es mich trotzdem.