Autor Thema: HDS Gen 3 / Autom Änderung der Einstellungen bei Tiefenänderung deaktivieren  (Gelesen 1371 mal)

Offline Ederseehunter

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 107
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-12 G3
Hallo!

Beim pelagischen Angeln verändert das Echolot automatisch seine Einstellungen, wenn z. B. die Tiefe von 13 auf 14 fällt. Vorher hatte ich noch ein sehr gutes Bild und auf einmal ist es schlecht, man erkennt kam noch eine Sichel.

Woran könnte das liegen? Wie läßt sich das deaktivieren?

Gruß
Heiko

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8772
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Z.B. indem du die Automatik anpasst.
Die Schieberegler fast aller Einstellungen die sich automatisch regeln lassen sich in ihrem Basiswert justieren.

Wenn die Automatik dann z.B. eine geringere oder höhere Empfindlichkeit einstellt
kannst du durch das verschieben des Reglers das ganze ein wenig beeinflussen.

Alternativ kannst du auch schauen ob du mit manuellen Einstellungen weiter kommst. (AUTO ausschalten)

Ebenso kannst du versuchen dein Lot auf die maximale Tiefe des Gewässers zu begrenzen
und schauen ob die Automatik so vielleicht für dich bessere Einstellungen wählt.
Das habe ich noch nicht ausprobiert.
Grüße
Luke