Autor Thema: Gewichtsverteilung auf dem Boot/Trailer  (Gelesen 2242 mal)

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8772
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Gewichtsverteilung auf dem Boot/Trailer
« am: 28 Oktober 2016, 08:30:09 »
Ein schönes Beispiel das verdeutlicht wie wichtig es ist nicht zu viel Gewicht hinter der Trailerachse zu haben.
Man sollte das maximale Auflagegewicht der Anhängerkupplung schon ausnutzen.

https://www.youtube.com/watch?v=4jk9H5AB4lM
Grüße
Luke

Offline Cypress Drill

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 312
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 G3, HDS-7 G3, SS 3D, Airmar TM150M, HDI 83 200, HST-WSBL, Point-1, DrDepth, Reefmaster
Re: Gewichtsverteilung auf dem Boot/Trailer
« Antwort #1 am: 28 Oktober 2016, 10:36:32 »
Ich kannte das Video...mich stört etwas die mittige Position der Achse...einen derartigen Trailer habe ich noch nicht gesehen...macht halt aber die Auswirkungen besser sichtbar...gutes Video  :freude:

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8772
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Gewichtsverteilung auf dem Boot/Trailer
« Antwort #2 am: 28 Oktober 2016, 10:54:41 »
Je mehr Gewicht du vorne hin packst,
z.B. Bugmotor und 2 x 12V Akkus,
schon sind da über 100 KG vorne,
desto mehr muss die Achse nach vorne um die Stützlast nicht zu überschreiten.

Beispiel Motor hinten 100 KG, vorne das oben erwähnte Setup und schon ist die Achse sehr nah an der Mitte.
Dann noch das Casting Deck und und und, da hat man schnell vorne einiges an Gewicht zusammen.
Alternativ wäre die Akkus für den Bug Motor weiter nach hinten zu bringen.

Man muss halt darauf achten das alles passt.
Je weiter hinten die Achse desto stabiler läuft der Trailer.
Grüße
Luke