Autor Thema: Nach Leichenfund an Brühler Rheinufer: Erste kriminalpolizeiliche Erkenntnisse  (Gelesen 1742 mal)

Offline TACKLEFEVER

  • .
  • *
  • Beiträge: 1016
  • Dieser Beitrag ist Werbung.
Brühl, Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der
Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim

Am Montagmorgen entdeckte ein Passant gegen 07:40 Uhr am
Rheinufer unweit der Brühler Kollerfähre einen Leichnam.
Der Passant verständigte unmittelbar Polizei und Rettungskräfte.

Wie die bisherigen Ermittlungen des Kriminalkommissariats Mannheim
ergaben, handelt es sich bei dem Toten mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit
um das Mitglied des Landtags Baden-Württemberg, Herrn Wolfgang Raufelder.
Das endgültige Ergebnis der DNA-Analyse ist zum Berichtszeitpunkt noch nicht bekannt.

Nach Obduktion des Leichnams durch das rechtsmedizinische Institut Heidelberg
und aufgrund der bisherigen kriminalpolizeilichen Untersuchungen liegen keine
Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim

Staatsanwaltschaft Mannheim
Erste Staatsanwältin Sandra Utt
Telefon: 0621 292-7106

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Quelle: http://www.polizei-bw.de/
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3496236
TACKLE FEVER Forum

Online dominik sabalo

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1791
  • Die weise des Wals der Buckel und der Kiefer
Wolfgang Raufelder , der war doch bei den Grünen oder irre ich mich?

Die Leiche hätte wohl gebrannt und wenige Meter neben seinem Fahrzeug gelegen.
„Und als Du entschiedst, mein Gott, dass die Konföderation verlieren sollte, wusstest Du, dass Du zunächst Deinen Diener, Stonewall Jackson, aus dem Weg räumen musstest.

Online Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8749
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Dachte erst da wäre jemand auf der Steinschüttung dort ausgerutscht oder ähnliches,
weil vom Rheinufer geschrieben wurde.

Mittlerweile gibt es auch noch mehr Informationen.
Irgendwie untypischer Sachverhalt, da liest man von Suizid,
aber sich selbst anstecken usw???
Grüße
Luke

Offline Pälzer-Buu

  • Zander
  • *****
  • Beiträge: 1256
    • My/Mein Tackle Equipment: too much...
  • My/Mein Echo Equipment: GPSMap-721xs, GPSMap-527xs, Panoptix PS30, Striker 7+9 SV, TM150, GT52HW, CV52HW, iPad Air2 Garmin Helm
Also wenn man einem Bild von der Presse Glauben schenken darf,
war es auf der Treppe zwischen Feuerwehrgelände und Leimbach.
Evtl. bin ich heute dort in den Buhnen, dann sehe ich ja ob es tatsächlich so war.