Autor Thema: Unfall Schleuse Gennep (Maas)  (Gelesen 7601 mal)

Offline Martin

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 49
    • My/Mein Tackle Equipment: Competitor 165 CS
  • My/Mein Echo Equipment: Helix-9 Sonar GPS, Helix-9 SI GPS, 24V Terrova
Unfall Schleuse Gennep (Maas)
« am: 31 Dezember 2016, 09:54:59 »
Moin zusammen, seit Donnerstag läuft die Maas im Bereich Gennep leer  :d-runter:

Schuld ist ein Unfall an einer Schleuse

http://nos.nl/artikel/2150669-schip-ramt-stuw-bij-grave-waterpeil-maas-op-dieptepunt.html


http://www.anc-newswire.de/2016/12/tankschiff-durchbricht-stauwehr.html
Catch & Release!

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8713
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Unfall Schleuse Gennep (Maas)
« Antwort #1 am: 31 Dezember 2016, 10:11:58 »
Was für ein Mist.
Autopilot, Schlaf, oder... was da wohl der Grund war weshalb er
nicht den richtigen Weg rechts durch die Schleuse genommen hat?

Bin mal gespannt wie das weiter geht,
ob das Wehr dann bei einem bestimmten Pegel doch noch dicht wird.

Oder habe ich das richtig verstanden das da Öffnungen/Ventile kaputt
sind die nicht zu schließen sind?
Dann müsste das Wehr ja trocken gelegt werden um das zu reparieren?

Spannende Sache die weitreichende Folgen haben könnte.



Grüße
Luke

Offline Martin

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 49
    • My/Mein Tackle Equipment: Competitor 165 CS
  • My/Mein Echo Equipment: Helix-9 Sonar GPS, Helix-9 SI GPS, 24V Terrova
Re: Unfall Schleuse Gennep (Maas)
« Antwort #2 am: 31 Dezember 2016, 10:44:52 »
Meinen Infos zufolge wird die Reparatur mindestens 4-6 Wochen dauern, auch wenn wohl noch keiner so wirklich weiß wie die Sache repariert werden soll... :weisnicht1:
Catch & Release!

Offline dominik sabalo

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1776
  • Die weise des Wals der Buckel und der Kiefer
Re: Unfall Schleuse Gennep (Maas)
« Antwort #3 am: 31 Dezember 2016, 11:29:02 »
Meinen Infos zufolge wird die Reparatur mindestens 4-6 Wochen dauern, auch wenn wohl noch keiner so wirklich weiß wie die Sache repariert werden soll... :weisnicht1:

Wenn kein Wasser mehr drin ist sollte das doch gehen.
Zumindest stell ich mir das so vor :gruebel:
„Und als Du entschiedst, mein Gott, dass die Konföderation verlieren sollte, wusstest Du, dass Du zunächst Deinen Diener, Stonewall Jackson, aus dem Weg räumen musstest.

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8713
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Unfall Schleuse Gennep (Maas)
« Antwort #4 am: 31 Dezember 2016, 11:45:48 »
Soweit ich das verstanden habe ist ja nicht die Schleuse an sich defekt
sondern das Wehr oder am Wehr ein paar Ventile, Öffnungen oder ähnliches?
Es scheint wohl Wasser übers Wehr oder unter dem Wehr durch zu laufen?

Die Mass müsste demnach soweit leer laufen bis sie an die Öffnungen oder was
auch immer defekt ist heran kommen, oder es müsste davor eine Art Barriere errichtet
werden um den Bereich vor dem Wehr trocken zu legen um es zu reparieren.
?????????????????
Grüße
Luke

Offline rolfb

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 322
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G2T
Re: Unfall Schleuse Gennep (Maas)
« Antwort #5 am: 01 Januar 2017, 16:26:17 »
In Schweden läuft der Bolmen leer und in Holland die Maas?
Wenn ich den Rhein aktuell anschaue frage ich mich auch ob der leer läuft. :lachen2:
Wann war das Wasser mal so niedrig wie aktuell wieder?

Offline Martin

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 49
    • My/Mein Tackle Equipment: Competitor 165 CS
  • My/Mein Echo Equipment: Helix-9 Sonar GPS, Helix-9 SI GPS, 24V Terrova
Re: Unfall Schleuse Gennep (Maas)
« Antwort #6 am: 01 Januar 2017, 19:36:30 »
Also in der Maas ist es wieder gaaaanz langsam am steigen..

Der Rhein hatte 2016 sehr lange Tiefpegelphasen, aber so wie aktuell war es glaub ich nicht, allerdings war teilweise nur ein paar cm mehr als jetzt.. na mal sehen wann es wieder steigt..
Catch & Release!