Autor Thema: Prinz Karl Wörth und Horre  (Gelesen 1737 mal)

Offline dominik sabalo

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1814
  • Die weise des Wals der Buckel und der Kiefer
Prinz Karl Wörth und Horre
« am: 09 Januar 2017, 13:17:10 »
Nicht nur in Schweden läuft alles leer.

Hier ein paar Bilder die zeigen was im Moment von den Altrheinarmen noch übrig ist.

 
 
 
„Und als Du entschiedst, mein Gott, dass die Konföderation verlieren sollte, wusstest Du, dass Du zunächst Deinen Diener, Stonewall Jackson, aus dem Weg räumen musstest.

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8772
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Prinz Karl Wörth und Horre
« Antwort #1 am: 15 Januar 2017, 18:30:48 »
Das scheint nicht mehr viel zu sein rofl

Aber auch sonst scheinen die recht flach zu sein?
Grüße
Luke

Offline dominik sabalo

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1814
  • Die weise des Wals der Buckel und der Kiefer
Re: Prinz Karl Wörth und Horre
« Antwort #2 am: 16 Januar 2017, 10:19:29 »
Das scheint nicht mehr viel zu sein rofl

Aber auch sonst scheinen die recht flach zu sein?



Hier sieht man die Einfahrt bis zum MSC. Hier sind ungefähr 2 - 2,5 m Wasser das darf immer
noch ausgebaggert werden das die Boote fahren können.
Danach ist ja alles Naturschutz Gebiet und hier verlandet alles.
„Und als Du entschiedst, mein Gott, dass die Konföderation verlieren sollte, wusstest Du, dass Du zunächst Deinen Diener, Stonewall Jackson, aus dem Weg räumen musstest.

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8772
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Prinz Karl Wörth und Horre
« Antwort #3 am: 17 Januar 2017, 09:41:08 »
Du meinst da sind "jetzt" noch 2,5 Meter weil dort gebaggert wird?
Und bei Mittelwasser sind dort ?

Sieht wohl so oder so nicht nach viel aus.
Grüße
Luke

Offline dominik sabalo

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1814
  • Die weise des Wals der Buckel und der Kiefer
Re: Prinz Karl Wörth und Horre
« Antwort #4 am: 17 Januar 2017, 12:21:28 »
Du meinst da sind "jetzt" noch 2,5 Meter weil dort gebaggert wird?


Nein bei Biedrigwasser wie im moment ist es weniger. Da wird auch nicht permanent gebaggert.
Es wird nur nach Bedarf die ''Fahrrinne'' freigehalten.
Vor Ort kann man erkennen das direkt nach dem Steg das Wasser bereits auf Land aufläuft.
Es wurde bis auf den Zentimeter genau am Ende des Steges aufgehört mit ausbaggern.
„Und als Du entschiedst, mein Gott, dass die Konföderation verlieren sollte, wusstest Du, dass Du zunächst Deinen Diener, Stonewall Jackson, aus dem Weg räumen musstest.