Autor Thema: Fulda, Werra, Weser, Neckar, ... Eisflächen überall  (Gelesen 2471 mal)

Offline TACKLEFEVER

  • .
  • *
  • Beiträge: 1011
  • Dieser Beitrag ist Werbung.
Fulda, Werra, Weser, Neckar, ... Eisflächen überall
« am: 24 Januar 2017, 14:11:33 »
Die Kälteperiode scheint es diesmal zu schaffen für größere Eisflächen auch auf fließenden Gewässern zu sorgen.


Zufrierende Eisflächen an Fulda, Werra und Weser

Zufrierende Eisflächen an Fulda, Werra und Weser
  Kassel (ots) - Durch den anhaltenden Dauerfrost frieren auch die nordhessischen
Flüsse großflächig zu. Insbesondere an Fulda und Werra sind mittlerweile zahlreiche
Gewässerabschnitte mit einer vermeintlich tragfähigen Eisschicht bedeckt.
In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass das Betreten der Eisflächen an
Fulda, Werra und Weser zwar nicht generell verboten, aber dennoch ausgesprochen
riskant ist. Die genannten Flüsse frieren, bedingt durch die vorhandenen Strömungen,
ungleichmäßig zu. So sind z.B. im Stadtgebiet Kassel flache Uferbereiche mit einer
tragfähigen Eisschicht bedeckt, während in Flussmitte oder unter Brücken noch
eisfreie Wasserflächen vorhanden sind. Ein sicheres Betreten ist damit nicht gewährleistet.
Darüber hinaus gibt es teilweise Sonderregeln für die Fischerei. An Fulda, Werra und
Weser dürfen bestimmte Bereiche zum Zwecke des Eisangelns nicht betreten werden.
Betroffen davon ist z.B. die Fulda zwischen Staufenberg-Spiekershausen und Hann. Münden.
Rückfragen bitte an:
Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Wiesbadener Straße 99
55252 Mainz-Kastel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 06134 - 602 6520 bis 6521
Fax: 06134/602-6529
https://www.polizei.hessen.de/Dienststellen/Hessisches-Bereitschaftspolizeipraesidium
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43615/3542852




Ebenso sieht es auf dem Neckar aus.
Zwischen Mannheim und Heilbronn liegen 25 Frachtschiffe fest.
Immer mehr Schleusen und Wehre haben mit Eis und Temperaturproblemen zu kämpfen,
teilweise versagt die Hydraulik der Tore aufgrund der Kälte.
Eine Dauerbetrieb ist derzeit nicht möglich.

Es werden bereits Eisbrecher eingesetzt die Eis oberhalb von Wehren
brechen um es über diese weiter flußabwärts zu schieben.
TACKLE FEVER Forum

Offline dominik sabalo

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1776
  • Die weise des Wals der Buckel und der Kiefer
Re: Fulda, Werra, Weser, Neckar, ... Eisflächen überall
« Antwort #1 am: 24 Januar 2017, 15:40:48 »
Im Moment verdient der Winter seine Bezeichnung.

Es hat aber auch was gutes.
Die meisten stehenden Gewässer sind gefroren, die
Kormorane kommen nicht an Fisch. :grossefreude1: :grossefreude1:

Und wenn etwas Reif über dem Eis liegt sterben auch mal wieder die ganzen Pflanzen / Kraut
im Wasser ab, da kein Licht einfällt.
„Und als Du entschiedst, mein Gott, dass die Konföderation verlieren sollte, wusstest Du, dass Du zunächst Deinen Diener, Stonewall Jackson, aus dem Weg räumen musstest.

Offline Cypress Drill

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 312
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 G3, HDS-7 G3, SS 3D, Airmar TM150M, HDI 83 200, HST-WSBL, Point-1, DrDepth, Reefmaster
Re: Fulda, Werra, Weser, Neckar, ... Eisflächen überall
« Antwort #2 am: 24 Januar 2017, 15:45:19 »
Der Main in Frankfurt trägt oberhalb einer Schleuse auch schon eine Eisfläche:



Offline Pälzer-Buu

  • Zander
  • *****
  • Beiträge: 1256
    • My/Mein Tackle Equipment: too much...
  • My/Mein Echo Equipment: GPSMap-721xs, GPSMap-527xs, Panoptix PS30, Striker 7+9 SV, TM150, GT52HW, CV52HW, iPad Air2 Garmin Helm
Re: Fulda, Werra, Weser, Neckar, ... Eisflächen überall
« Antwort #3 am: 25 Januar 2017, 07:52:58 »

Es hat aber auch was gutes.
Die meisten stehenden Gewässer sind gefroren, die
Kormorane kommen nicht an Fisch. :grossefreude1: :grossefreude1:


Das habe ich mir die Tage auch gedacht.
Hoffentlich erfrieren ein paar dieser Invasoren.

Allerdings könnte es nun sein, dass sie die Seen mit Pumpen verstärkt
überfallen und leer räumen!

Offline chucky

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 593
Re: Fulda, Werra, Weser, Neckar, ... Eisflächen überall
« Antwort #4 am: 28 Januar 2017, 21:59:15 »
Im Neckar gab es auch früher als die Winter härter waren immer wieder Eis.

Offline dominik sabalo

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1776
  • Die weise des Wals der Buckel und der Kiefer
Re: Fulda, Werra, Weser, Neckar, ... Eisflächen überall
« Antwort #5 am: 30 Januar 2017, 22:11:04 »
Das habe ich mir die Tage auch gedacht.
Hoffentlich erfrieren ein paar dieser Invasoren.

Und die schwarzen Räuber sind schlau die warten hinter der Schleuse wo kein Eis ist.



Im Neckar gab es auch früher als die Winter härter waren immer wieder Eis.

So sah es gestern an der Schleuse in Feudenheim aus.









„Und als Du entschiedst, mein Gott, dass die Konföderation verlieren sollte, wusstest Du, dass Du zunächst Deinen Diener, Stonewall Jackson, aus dem Weg räumen musstest.

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8712
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Fulda, Werra, Weser, Neckar, ... Eisflächen überall
« Antwort #6 am: 31 Januar 2017, 15:17:17 »
Seltenes Bild, so viel Eis ... in den letzten paar Jahren war das nicht.

Da warten die schwarzen aber geballt an einer Stelle.
Grüße
Luke

Offline Pälzer-Buu

  • Zander
  • *****
  • Beiträge: 1256
    • My/Mein Tackle Equipment: too much...
  • My/Mein Echo Equipment: GPSMap-721xs, GPSMap-527xs, Panoptix PS30, Striker 7+9 SV, TM150, GT52HW, CV52HW, iPad Air2 Garmin Helm
Re: Fulda, Werra, Weser, Neckar, ... Eisflächen überall
« Antwort #7 am: 01 Februar 2017, 07:13:39 »
Da warten die schwarzen aber geballt an einer Stelle.

...in idealer Abschuss Position...fast wie auf dem Jahrmarkt  :evil: