Autor Thema: Neues Gerät von Raymarine  (Gelesen 1018 mal)

Offline Cypress Drill

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 253
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 G3, HDS-7 G3, SS 3D, Airmar TM150M, HDI 83 200, HST-WSBL, Point-1, DrDepth, Reefmaster
Neues Gerät von Raymarine
« am: 10 Februar 2017, 16:39:44 »
Der Clip verrät nicht viel...die machen es spannend...
https://youtu.be/PxrtlCa0IkQ

Offline tölkie65

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Neues Gerät von Raymarine
« Antwort #1 am: 19 Juli 2017, 22:43:35 »
Der Clip verrät nicht viel...die machen es spannend...
https://youtu.be/PxrtlCa0IkQ

Ich starte hier noch mal....

Habe im Forum nichts über das neue Raymarine Axiom RV 3D gefunden, denke das Video war ein Hinweis darauf.

Hat jemand dieses Gerät schon im Einsatz? Habe es heute erste Mal live gesehen und muss sagen, es hat mich angefixt, auch wenn es über mein selbstgesetztes Budget hinaus geht.

Ich würde gerne was dazu hören, welche Praxiserfahrung habt ihr? Das Gerät hat ja alle erdenklichen Möglichkeiten, dazu echt gut verarbeitet und dazu soll es extrem schnell sein. Die 3D Darstellung ist ja echt cool und die Bilder gestochen scharf.

Vl. an der Stelle ne blöde Frage, bin ja Anfänger, wie läuft das dann, wenn man ein Bugmotor dazu nutzen will. Was muss ich tun? Welchen Motor würdet ihr dazu wählen, MK oder MG?

Liebe Grüsse Bernd



Offline fjordfischer

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1944
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Neues Gerät von Raymarine
« Antwort #2 am: 20 Juli 2017, 07:37:48 »
Hier ein paar technische Infos:

http://www.raymarine.de/multifunktionsdisplays/axiom/
http://www.yacht.de/ausruestung/neue_ausruestung/raymarine-axiom-mit-der-kraft-der-vier-herzen/a111830.html

Das Gerät geht im europäischen Ausland mit 3D Geber um 1.600 € über den Tisch.

Anleitung deutsch (auch zum Runterladen):
https://raymarine.app.box.com/s/3t839g2xf6nko4n0h9re535140rknnpz/file/177106381957

Offline Cypress Drill

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 253
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 G3, HDS-7 G3, SS 3D, Airmar TM150M, HDI 83 200, HST-WSBL, Point-1, DrDepth, Reefmaster
Re: Neues Gerät von Raymarine
« Antwort #3 am: 20 Juli 2017, 09:00:29 »
Vl. an der Stelle ne blöde Frage, bin ja Anfänger, wie läuft das dann, wenn man ein Bugmotor dazu nutzen will. Was muss ich tun? Welchen Motor würdet ihr dazu wählen, MK oder MG?
Die Frage ist keineswegs blöd! Blöd wäre eher, wenn man sich diese Frage vor der Anschaffung eines Echolotes nicht stellen würde (zumindest wenn man Motor und Lot koppeln möchte).
Weder Raymarine noch Garmin haben derzeit eine Möglichkeit einen E-Motor zu koppeln um damit bspw. eine Tiefenlinie abzufahren oder autom. einen Wegpunkt anzusteuern. Es gibt jedoch ein Adapterkabel um den eingebauten Geber bei MK Motoren zu verwenden, ob es das auch für MG gibt, kann ich nicht sagen.

Offline H.J.R.

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 55
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 G2T, HDS-9 G3
Re: Neues Gerät von Raymarine
« Antwort #4 am: 30 August 2017, 19:07:14 »
Hi@All
Hat jemand das Gerät im Einsatz? Denke das kommt auch in der nächsten HDS Version nach dem Carbon. Wäre toll. Außerdem sollte der Prozessor dann auch ein Quad werden wenn die 3D Funktion im Echo ist um alle Funktionen flüssig zu halten.

Gruß HJR

Offline H.J.R.

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 55
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 G2T, HDS-9 G3
Re: Neues Gerät von Raymarine
« Antwort #5 am: 28 März 2018, 20:10:13 »
Hi@All

Hat man schon Erfahrungen mit dem Axion Pro sammeln können? Man hört nicht viel? Jemand schon im Einsatz?

Gruß HJR