Autor Thema: Bugmotor Minn Kota Baureihe 2017  (Gelesen 6308 mal)

Offline Mekongwels

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 886
  • 2019// Z:15; B:60
  • My/Mein Echo Equipment: Raymarine Dragonfly-7Pro und Element 9HV
Bugmotor Minn Kota Baureihe 2017
« am: 07 März 2017, 20:01:49 »
Bin gerade auf der Suche nach einem neuen Bugmotor.
Der o.g. Motor soll laut Werbung wirklich das "Non plus ultra" sein!
Hat den jemand, oder kann jemand irgendwas dazu sagen?
Boot:
Jeanneau Cap 400 Console, Rigiflex

Offline bigfishbremen

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 285
Re: Bugmotor Minn Kota Baureihe 2017
« Antwort #1 am: 08 März 2017, 21:58:42 »
........welchen meinst du denn?

Offline Hubert

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 494
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G3, Reefmaster, DrDepth, QGIS
Re: Bugmotor Minn Kota Baureihe 2017
« Antwort #2 am: 09 März 2017, 12:46:09 »
Die Minn Kota haben mit den neuen Baureihen wohl das aufgeholt, was ihnen MotorGuide voraus hatte. Stand jetzt dürfte die entscheidende Frage die Kombination sein: Minn Kota + Humminbird arbeiten zusammen / MotorGuide + Lowrance arbeiten zusammen. Beide haben jeweils Patente und bieten Details, die eben wegen der Patente der andere Hersteller nicht bieten kann.
Den im Internet veröffentlichten Vergleichstest der Genauigkeit beim elektronischen Anker zwischen MK und MG kann ich nicht bestätigen. Mein MG ankert praktisch metergenau.

Bei deinem im Profil angegebenen Echolot bzw. Kartenplotter wird es wohl eher egal sein, weil du keinen Vorteil durch eine bestimmte Marke haben wirst. Haswing hat übrigens auch einen neuen Motor heraus gebracht, welcher mit GPS ausgestattet ist und sich durch eine App auf iOS oder Android-Basis steuern lässt. Dieser Haswing (Cayman-B 55 GPS) kostet UVP 899,- Euro - nicht mal die Hälfte der vergleichbaren großen Marken.
Gruß vom Chiemsee ;)
Boot Marine 450 Fish, Motorguide Xi5-55FW, Golden Motor 15 (E-Motor), Suzuki DF 30 ATHL

Offline Mekongwels

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 886
  • 2019// Z:15; B:60
  • My/Mein Echo Equipment: Raymarine Dragonfly-7Pro und Element 9HV
Re: Bugmotor Minn Kota Baureihe 2017
« Antwort #3 am: 09 März 2017, 16:20:46 »
Danke Hubert, aber Haswing kommt für mich überhaupt nicht in Frage!
Habe da schon ein Film von der Ankerfunktion gesehen, der Haswing war ja nur am Arbeiten!
Auch die Kommunkiation Motor/Echolot spielt, so wie du sagst, keine Rolle für mich!
Auch auf das integrierte Sonar kann ich gerne verzichten!

Interesse habe ich an folgendem Motor: Minn Kota Terrova BT 55/i-Pilot 137cm (ohne Sonar und ohne Fußfernbedienung) !

https://www.youtube.com/watch?v=hdIbXy3ZtFM

https://www.youtube.com/watch?v=aKpFfpvafqM



Ist zwar ein 80iger der im Film gezeigt wird, aber da mein neues Boot komplett ausgebaut so um die 300kg auf die Waage bringen wird, dürfter der 55er dicke reichen!
Boot:
Jeanneau Cap 400 Console, Rigiflex

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8751
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Bugmotor Minn Kota Baureihe 2017
« Antwort #4 am: 09 März 2017, 20:21:04 »
300 KG für alles, ganz sicher?

Nur Näherungswerte:
50 PS Motor 120kg
Starterakku 20 kg
E-Motor 24 kg
Akku für E-Motor 120 Ah 38 kg

Das alleine sind ja schon fast 200 kg.
Dann eine Person plus Tackle, nochmal 100kg,
da sind die 300 ja schon erreicht,
ganz ohne Bootsgewicht und sonstiges wie Anker usw..

Das soll jetzt nicht heißen das der 55er nicht reicht.
Solange er nur gegen Wind und mäßige Strömung ankämpfen muss reicht der bestimmt.
Du hattest doch auch einen 55er bei deinem alten Boot, richtig?
Der hat dir ja auch gereicht!?
Das neue Boot ist ja um einiges leichter, oder?
Grüße
Luke

Offline Mekongwels

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 886
  • 2019// Z:15; B:60
  • My/Mein Echo Equipment: Raymarine Dragonfly-7Pro und Element 9HV
Re: Bugmotor Minn Kota Baureihe 2017
« Antwort #5 am: 09 März 2017, 21:37:27 »
"Um die" , bischen Toleranz ist da noch drinne! :fiesgrins:
Klaro mit Mann und Tackle um die 450kg!

Mein 50 PS Motor 93,5 kg,
das Boot 200kg,
der MinnKota Bugmotor 13 kg, (falls ich mich für diesen entscheide werde!),
die Batterien ca. 50kg (Starterbatterie hatte ich glatt vergessen!),
Anker nehm ich keine mit!
Boot:
Jeanneau Cap 400 Console, Rigiflex

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8751
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Bugmotor Minn Kota Baureihe 2017
« Antwort #6 am: 10 März 2017, 09:05:05 »
Habe bisher nur einen kleinen Teil deines neuen Bootes gesehen.
Es macht einen sehr sportlichen Eindruck,
mehr ein Freizeit als ein reines Angelboot, kann das sein?

Stell es doch mal in einem neuen Thema vor. ;-)

Leider kann ich zu den neuen MK Motoren mit Bluetooth usw. nichts konkretes sagen.
Sind zu neu als das ich da was in der Praxis mitbekommen habe.
Grüße
Luke

Offline Helios

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 586
  • My/Mein Echo Equipment: HELIX-10-MEGA G2N Chirp SI GPS, HELIX-10-MEGA G2N Chirp DI GPS, HELIX-9-MEGA G2N Chirp SI GPS
Re: Bugmotor Minn Kota Baureihe 2017
« Antwort #7 am: 08 April 2017, 07:24:39 »
Morgen,

das MotorGuide dem MinnKota vorraus war - ist ja eigentlich falsch denn sie kamen später mit dem Xi5 :P

Der neue MinnKota Terrova macht seinen Job schon fantastisch gut, habe es selbt gesehen .. nicht nur im Internet...
Genial is halt auch die tatsache, dass die beiden GPS Empfänger eine Art Mittellinie Bilden die dazu dient, dass das Boot so steht wie es geankert wurde
uuund durch die 2 GPS Empfänger der Motor mathematisch super gut den Achsenversatz entgegensteuern kann.

Wenn ich die wahl hätte in '2017 ganz klar : Minn Kota BT Serie.
Nitro LX 700 BassBoat

Offline Mekongwels

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 886
  • 2019// Z:15; B:60
  • My/Mein Echo Equipment: Raymarine Dragonfly-7Pro und Element 9HV
Re: Bugmotor Minn Kota Baureihe 2017
« Antwort #8 am: 21 April 2017, 09:44:57 »
Gerade erst wieder vom Urlaub zurückgekommen, weshalb ich heute erst wieder ins Forum reinschauen konnte!
Ja es ist der Minn Kota BT geworden!
Habe den Motor auch schon vorm Urlaub konfiguriert und getestet!
Der Motor ist Hammer!
Boot:
Jeanneau Cap 400 Console, Rigiflex

Offline Helios

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 586
  • My/Mein Echo Equipment: HELIX-10-MEGA G2N Chirp SI GPS, HELIX-10-MEGA G2N Chirp DI GPS, HELIX-9-MEGA G2N Chirp SI GPS
Re: Bugmotor Minn Kota Baureihe 2017
« Antwort #9 am: 02 Mai 2017, 20:05:54 »
Sach ich doch :P
Nitro LX 700 BassBoat