Autor Thema: HDS-9 Carbon Airmar TM150 Einstellungen  (Gelesen 5206 mal)

Offline Greg49

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 260
    • My/Mein Tackle Equipment: Fischerboot, Schleppeinrichtung, mit Schleppruten, Überwasser-Schlepphund und Unterwasser-Schlepphund, Minn Kota iPilot
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, ACTIVEIMAGING 3-IN-1 HECKGEBER VON NAVICO, HB-798ci HD SI Combo, XPTH 9 HDSI 180 T
HDS-9 Carbon Airmar TM150 Einstellungen
« am: 09 Mai 2017, 23:11:08 »
Habe noch zwei Fragen zum Geber Airmar TM150 in Verbindung mit dem HDS-9 Carbon
Nach einer durchgeführten Auto Konfig in der Network-Einstellung wird der Geber Airmar TM150 in der Sonar Installation unter Schwinger-Typ ausgegraut angezeigt.
Ist das normal?
Es ist mir immer noch nicht ganz klar, welche Einstellungen der Airmar TM150 überhaupt bietet. Sind es wirklich nur 83 kHz, Medium Chirp und noch die manuelle Wahl? Bei der manuellen Wahl weiss ich nicht, was ich da überhaupt einstellen kann. Was ist da möglich?
Grüsse vom Bodensee
Boot: Thomaboot S600T, AB-Motor:Suzuki DF60ATL EFI, Autopilot Simrad AP12, E-Motor: Minn Kota iPilot Powerdrive V2-55

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2291
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: HDS-9 Carbon Airmar TM150 Einstellungen
« Antwort #1 am: 10 Mai 2017, 06:55:55 »
Ja ist normal, denn er ist ja erkannt.

Die Bilder aus dem Beitrag hier: http://www.tacklefever.de/index.php?topic=5977.msg46001#msg46001 zeigen das Menü mit den Einstellungen.
 

Benutzerdefiniert kann man 95-155 kHz einstellen (Winkel dabei dann 26-17°). 105 kHz ist bei erster Nutzung voreingestellt und eine recht brauchbare Frequenz. Einfach mal probieren was geht, was sich ändert.

Mediumchirp bietet sich vor allem an, wenn man eine bessere Zieltrennung erreichen will, 83 kHz für Tiefe, z. B. Norwegen.

Wichtig: Man. Mode nutzen, weil sonst die Bildlaufgeschwindigkeit nicht hinhaut.

Offline Greg49

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 260
    • My/Mein Tackle Equipment: Fischerboot, Schleppeinrichtung, mit Schleppruten, Überwasser-Schlepphund und Unterwasser-Schlepphund, Minn Kota iPilot
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, ACTIVEIMAGING 3-IN-1 HECKGEBER VON NAVICO, HB-798ci HD SI Combo, XPTH 9 HDSI 180 T
Re: HDS-9 Carbon Airmar TM150 Einstellungen
« Antwort #2 am: 10 Mai 2017, 18:25:17 »
Hallo Jörg.
Danke für die Hilfestellung. Habe auch deinen Link zum Beitrag "Split Screen mit Airmar TM150" nochmals genau angeschaut. Dazu habe ich eine Frage zu den beiden Bildern, speziell zur Tiefenangabe auf dem Sonarbild. Bei deinen Bildern wird die Tiefe sauber angezeigt.
Ich habe da ein Problem, womit ich nicht klar komme. Bei mir wird auf der Bildseite, wo die Tiefe angezeigt wird in der oberen rechten Ecke des Bildes immer -0.3 angezeigt. In der unteren rechten Ecke 24.7. Ich kann mit diesen Zahlen nichts anfangen. Woher kommen diese Angaben? Habe ich da vielleicht irgendwo etwas falsch eingestellt?
Grüsse vom Bodensee
Boot: Thomaboot S600T, AB-Motor:Suzuki DF60ATL EFI, Autopilot Simrad AP12, E-Motor: Minn Kota iPilot Powerdrive V2-55

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2291
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: HDS-9 Carbon Airmar TM150 Einstellungen
« Antwort #3 am: 10 Mai 2017, 18:49:31 »
Ich lege mal ein Bild von mir bei.

Rechts oben bei Dir ist die obere Grenze des angezeigten Tiefenbereiches. in diesem Fall -0,3. 0,3 m war glaube ich Dein Tiefenoffset. Der sollte aber immer mit "+" eingegeben sein, denn der Schwinger steht und misst flacher als er im Verhältnis zur Oberfläche steht, was einen Zusatzwert erfordert.
Die Zahl unten rechts ist die untere Grenze des angezeigten Tiefenbereiches. Du hast also gerade den Tiefenbereich 0 bis 25 m (24,7 = 25 minus 0,3) in Arbeit

Die eigentliche Tiefe kannst Du nur erkennen an der Bodenlinie, die bei Dir so um 17 m liegt. Man sollte aber die Bodenlinien-Funktion durchaus aktivieren.



Echte Tiefe ->
In meinem Bild siehst Du oben
eine Tiefenzahl. Sie ist der
tatsächliche Tiefenwert der
unmittelbar letzten Lotung
ganz rechts im Bild

Weiter links befinden sich
die älteren Daten.

Diese Anzeige kann man
sich mit dem "Editieren des
Overlays" selbst konfigurieren.


Offline Greg49

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 260
    • My/Mein Tackle Equipment: Fischerboot, Schleppeinrichtung, mit Schleppruten, Überwasser-Schlepphund und Unterwasser-Schlepphund, Minn Kota iPilot
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, ACTIVEIMAGING 3-IN-1 HECKGEBER VON NAVICO, HB-798ci HD SI Combo, XPTH 9 HDSI 180 T
Re: HDS-9 Carbon Airmar TM150 Einstellungen
« Antwort #4 am: 10 Mai 2017, 19:33:03 »
Hallo Jörg
Dass das Problem mit dem Tiefenoffset zusammenhängt, war auch eine Vermutung von mir. Habe dann den Offset mal temporär auf „0“ gestellt. Die Anzeige im Sonar Bild hatte sich jedoch nicht verändert. Vielleicht habe ich da nicht sauber gearbeitet. Werde morgen auf dem Wasser die Sache nochmals genauer anschauen. Besten Dank.
Grüsse vom Bodensee
Boot: Thomaboot S600T, AB-Motor:Suzuki DF60ATL EFI, Autopilot Simrad AP12, E-Motor: Minn Kota iPilot Powerdrive V2-55

Offline Greg49

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 260
    • My/Mein Tackle Equipment: Fischerboot, Schleppeinrichtung, mit Schleppruten, Überwasser-Schlepphund und Unterwasser-Schlepphund, Minn Kota iPilot
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, ACTIVEIMAGING 3-IN-1 HECKGEBER VON NAVICO, HB-798ci HD SI Combo, XPTH 9 HDSI 180 T
Re: HDS-9 Carbon Airmar TM150 Einstellungen
« Antwort #5 am: 11 Mai 2017, 21:23:54 »
Hallo Jörg
Mein Tiefenoffset war tatsächlich auf -0.30 eingestellt. Habe dies korrigiert auf + 0.30. Habe den Stuktur-Tiefenoffset mit dem Tiefenoffset verwechselt.  :embarrassed:
So wie es aussieht, hast du bei dir keinen Tiefenoffset eingestellt. Auf deinen beiden Bilder steht da eine "0"
Grüsse vom Bodensee
Boot: Thomaboot S600T, AB-Motor:Suzuki DF60ATL EFI, Autopilot Simrad AP12, E-Motor: Minn Kota iPilot Powerdrive V2-55

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2291
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: HDS-9 Carbon Airmar TM150 Einstellungen
« Antwort #6 am: 11 Mai 2017, 21:30:56 »
Ne das Gerät ist neu, mache ich noch. Bei mir immer +0,1 oder +0,2 m da kleineres Boot

Online Delight

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 237
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-12 Live, HDS-9 Carbon, AI 3in1, TM-150M, Motorguide Xi5, Yamaha 40, alles im NMEA Netzwerk
Re: HDS-9 Carbon Airmar TM150 Einstellungen
« Antwort #7 am: 06 Juni 2019, 16:17:57 »
Hole den Tröd noch mal hoch:

Ist die Funktion des Airmar so zu verstehen, das 83hz. und 95-155 hz. lediglich eine Winkelverstellung ist ohne Chirpsignal, sondern nur das Mediumchirp ein Chirpsignal sendet?

Online Delight

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 237
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-12 Live, HDS-9 Carbon, AI 3in1, TM-150M, Motorguide Xi5, Yamaha 40, alles im NMEA Netzwerk
Re: HDS-9 Carbon Airmar TM150 Einstellungen
« Antwort #8 am: 08 Juni 2019, 11:51:29 »
Weiss das keiner?

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2291
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: HDS-9 Carbon Airmar TM150 Einstellungen
« Antwort #9 am: 08 Juni 2019, 16:36:49 »
Das hast Du richtig erkannt, aber es ist nicht nur der leicht geänderte Geberwinkel, auch die Frequenz selber bei Einstellungen ohne Chirp.