Autor Thema: Vermisster Jugendlicher nach Bootskenterung  (Gelesen 900 mal)

Offline TACKLEFEVER

  • .
  • *
  • Beiträge: 1016
  • Dieser Beitrag ist Werbung.
Vermisster Jugendlicher nach Bootskenterung
« am: 20 Mai 2017, 18:55:58 »
Vermisster Jugendlicher nach Bootskenterung
Heuschelheim, Heuchelheimer Straßenbrücke, Lahn-km 1,280 (ots) - Am heutigen Samstag,
20.05.2017, gegen 12:35 Uhr, kenterte ein mit fünf Personen (3 Jugendliche, 2 Erwachsene)
besetztes Mietkanu in der Höhe der Heuchelheimer Straßenbrücke, Lahn-km 1,280. Das Boot
und die Insassen trieben in Flussrichtung ab und vier der verunglückten Personen konnten
sich ans rechte Ufer retten. Ein 14 jähriger Junge jedoch trieb weiter in der Strömung ab, bis
er aus dem Sichtfeld seiner Begleiter war. Die Begleiter des Jungen hielten auf der
Verbindungsstraße zwischen Heuchelheim und Dutenhofen einen Streifenwagen der
Wachpolizei Gießen an und erbaten Hilfe. Es wurde eine Suchaktion gestartet, bei der zwei
Hubschrauber und ein großes Aufgebot von Feuerwehr und Hilfs- und Rettungskräften zum
Einsatz kamen. Nach ca. einer Stunde wurde der vermisste Junge ca. 1 Flusskilometer
flussabwärts von der Freiwilligen Feuerwehr Heuchelheim am Ufer völlig erschöpft, aber
ansonsten unverletzt aufgegriffen und einer ärztlichen Untersuchung im RTW zugeführt.
Der Junge wurde wegen einer leichten Unterkühlung in das Kinderklinikum Gießen verbracht.

Rückfragen bitte an:
Wasserschutzpolizeiposten Weilburg
an der Backstania 3
35781 Weilburg
Tel.: 06471-938650
Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Wiesbadener Straße 99
55252 Mainz-Kastel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 06134 - 602 6520 bis 6521
Fax: 06134/602-6529
https://www.polizei.hessen.de/Dienststellen/Hessisches-Bereitschaftspolizeipraesidium
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43615/3640812
TACKLE FEVER Forum