Autor Thema: Fischereikontrolle  (Gelesen 2185 mal)

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2291
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Fischereikontrolle
« am: 16 Juni 2017, 09:40:30 »
Hinweis der Fischereibehörden aus MV (betrifft auch SH und NS):

"Nach vorliegenden Informationen plant die Fischereiorganisation „Sea Shepherd“ (https:/ / sea-shepherd.de) im Ostseegebiet eigenmächtige Fischereikontrollen vorzunehmen.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass „Sea Shepherd“ zur Durchführung der Kontrollen nicht befugt bzw. autorisiert ist.

Die Zuständigkeit für die Fischereiaufsicht innerhalb der Küstengewässer des Landes Mecklenburg-Vorpommern obliegt entsprechend § 1 der Seefischereiverordnung bekanntlich bis zu einer Entfernung von 3- Seemeilen seewärts der Basislinie dem Land Mecklenburg-Vorpommern. Innerhalb der sonstigen Küstengewässer des Landes Mecklenburg-Vorpommern und der Ausschließlichen Wirtschaftszone der Bundesrepublik Deutschland ist die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung für die Fischereiaufsicht zuständig. Ich bitte Sie, Ihre Mitglieder in geeigneter Form zu informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

gez. .... (Name des Beamten ist dem Autor des Beitrages bekannt und hier ausgeblendet)

Ministerium

Landwirtschaft und Umwelt MV"

Offline dominik sabalo

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1791
  • Die weise des Wals der Buckel und der Kiefer
Re: Fischereikontrolle
« Antwort #1 am: 16 Juni 2017, 10:56:37 »
 :stopwahnsinn:

„Und als Du entschiedst, mein Gott, dass die Konföderation verlieren sollte, wusstest Du, dass Du zunächst Deinen Diener, Stonewall Jackson, aus dem Weg räumen musstest.

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2291
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Fischereikontrolle
« Antwort #2 am: 16 Juni 2017, 11:02:23 »
Ja und war durch Anzeige wegen Amtsanmaßung im Falle des Falles. Ich denke mal, dass die Behörden nur darauf warten und dann kommt die Küstenwache zum Einsatz ...

Offline Reinbeker

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 378
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G2T
Re: Fischereikontrolle
« Antwort #3 am: 16 Juni 2017, 11:47:12 »
Man sollte sich auch den amtl.bestätigten Fischereiaufsichtsausweis
genau ansehen, er ist mit Lichtbild und es stehen auch die Gewässer drin,
die diese Person kontrollieren darf.
Man sollte auch auf Fälschungen achten, zum bes. der Stempel muss rechts am
Bild sein und es darf kein Schreibfehler zufinden sein.
LG H-J

Online Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8749
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Fischereikontrolle
« Antwort #4 am: 16 Juni 2017, 13:50:12 »
Alter Schwede, Sachen gibts. :fru_st:
Grüße
Luke

Offline Stöpsel

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 760
  • My/Mein Echo Equipment: GO-7 XSE TS, Mark-5X Pro 83-200
Re: Fischereikontrolle
« Antwort #5 am: 16 Juni 2017, 15:42:01 »
Gibt es denn keine Wale und Korallen mehr zu retten, dass sie nun auf harmlose Angler losgehen?

Offline chucky

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 593
Re: Fischereikontrolle
« Antwort #6 am: 19 Juni 2017, 13:49:28 »
Ich habe gehört das hat nichts mit uns zu tun sondern mit den Netzfischern.