Autor Thema: Sportboot gerät in Seenot und sinkt  (Gelesen 722 mal)

Offline TACKLEFEVER

  • .
  • *
  • Beiträge: 1010
  • Dieser Beitrag ist Werbung.
Sportboot gerät in Seenot und sinkt
« am: 17 Juni 2017, 18:27:08 »
Oldenburg (ots) - Am Freitagabend, gegen 17:30 Uhr, geriet ein 6,30m langes Motorboot,
südöstlich von Juist, in Seenot. Die an Bord befindlichen 5 Personen im Alter von 19 bis 24
Jahren konnten unverletzt durch das auf Juist stationierte Seenotrettungsboot "Hans Dittmer"
aufgenommen und nach Juist verbracht werden. Desweiteren war der Seenotkreuzer
"Bernhard Gruben" zur Unterstützung eingesetzt. Unfallursächlich war ein vorausgegangener
Motorausfall. Durch Seegang kam daraufhin zum Wassereinbruch wodurch das Fahrzeug sank.
Die Bergung soll am heutigen Samstag bei Niedrigwasser durch den Eigner erfolgen.

Rückfragen bitte an:
Wasserschutzpolizeiinspektion
WSPSt Emden
Telefon: 04921/ 90333-0
E-Mail: esd@wspt-emden.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/119277/3662224
TACKLE FEVER Forum