Autor Thema: Richtige Handhabung der Kartenkategorien  (Gelesen 3038 mal)

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2290
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Richtige Handhabung der Kartenkategorien
« am: 22 Juni 2017, 21:29:42 »
Betrifft nur HDS, Elite Ti und höherpreisige Simrad/B&G-Geräte, geeignet für den geübten Benutzer

Kartenkategorien sind ein nützliches Feature.

 

Wir haben hier:  http://www.tacklefever.de/index.php?topic=4122.0
und hier: http://www.tacklefever.de/index.php?topic=4293.0
über einige Anwendungsmöglichkeiten berichtet.

Ihr erinnert Euch sicherlich, dass wir das Refreshen der Daten beim Kartenwechsel schon mal
angesprochen hatten und dass es ab bestimmten Firmware-Upgrades Schwierigkeiten damit gab,
die selbst gestalteten Kartenkategorien im Gerät anzeigen zu können.
Bzw. wurden bei einem Kartenwechsel die Kategorieren der neuen Karte nicht aktualisiert.

Mittlerweile gibt es neue Infos zu diesem Thema:
Wenn ein AT5-Kartensatz keine Beschreibungs-Strings (M=xxx und D=yyy zusammen) besitzt
werden die Kartenkategorien nicht in jedem Fall angepasst bzw. nicht in jedem Fall
auf den aktuellen Stand der aktuellen bzw. aktiv gesetzten AT5-Karte gebracht.


In diesem Fall hilft nur ein Soft-Reset bei eingesteckter AT5-Karte deren Kategorien man nutzen möchte.,
wobei man sich damit leider andere Einstellungen "versaut".

Andernfalls, also ohne eingesteckte neue AT5-Karte, werden bei einem Soft-Reset nur die Kategorien auf die
Basiskarte (Urzustand) angepasst und man sieht immer noch keine Kategorien des neuen, eigenen AT5-Satzes.

Die Eintragung der beiden Descriptoren muss durch eine sog. Pipe getrennt sein.
(siehe PC-Zeichensatz https://de.wikipedia.org/wiki/Senkrechter_Strich)

Beispiel:


Hier noch eine frühere Info zu diesem Punkt:
....Wie geht das Benennen der Karte nun:
Kopiert in den IMC unter: Advanced Options->Atlas Options->Atlas Description .... in die freie Zeile folgende Zeichenfolge:

M=Name|D=Gewässer

Kopieren ist wichtig wegen des senkrechten Strichs als Sonderzeichen!!!!!!!
......Wenn die Karte ins Gerät eingesteckt und gelesen wird, erfolgt eine Abfrage nach Wechsel zur eingesteckten Kartenquelle, die man mit Ja beantworten sollte. Ansonsten findet man die Einstellung auch unter den Kartenkategorien im Gerät, was wie im folgenden Bild aussieht:
...


Also nochmals zum Mitschreiben:

  • Eine eingelegte AT5-Karte mit M=xxx|D=yyy aktualisiert die Kartenkategorien,
    so wie in den Shapes vorgesehen. Raster hat ja so etwas nicht.
    Liegen mehrere AT5-Karten mit unterschiedlichen M=xxx|D=yyy  auf SD-Karte,
    dann erfolgt deren Auswahl über die Beantwortung der Frage des Gerätes,
    ob man die jeweilige Karte xxx yyy darstellen will.

    Diese Frage muss für die gewünschte AT5-Karte mit "ja" beantwortet werden,
    die Fragen zu den anderen AT5-Karten mit "nein".

  • Wird vor dem Neustart die SD-Karte entfernt, dann bleibt es
    bei den 4 vorgegebenen Kartenkategorien der Basiskarte im Gerät


  • Stecke ich eine SD-Karte mit meiner AT5-Karte bei laufendem Gerät rein
    oder mache mit dieser SD-Karte einen Neustart,
    dann kommen meine eigene Kategorien (sofern bearbeitet, siehe Beispielbild).


    Das Ganze wird aber bei "ohne Neustart" nur sichtbar, wenn man die Kategorien kurz schließt und wieder öffnet,
    d. h. man muss quasi das Bild wenigstens refreshen. Beim Neustart erfolgt das refreshen ja sowieso schon.

  • Genau das Gleiche ist auch erforderlich, wenn die SD-Karte mit
    meiner AT5-Karte wieder entfernt wurde (= Kartenansicht refreshen)

  • Bei eigenen Karten ohne die Descriptor Kombi kann es sein das die Kategorien manchmal nicht aktualisiert werden.


Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8712
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Richtige Handhabung der Kartenkategorien
« Antwort #1 am: 24 Juni 2017, 12:23:04 »
Aufgefallen war uns das Problem schon bei der HDS Gen2 Touch Serie,
hat sich aber auch in die HDS Gen3 Serie mit rein gemogelt.

Meldet euch am besten,
sofern jemand noch von dem Problem der nicht aktualisierenden Kategorien betroffen ist,
obwohl er wie wir beschrieben haben eigene Descriptor Strings nutzt.
Grüße
Luke