Autor Thema: Ketsch (Rhein-Neckar-Kreis): Tödlicher Badeunfall  (Gelesen 1492 mal)

Offline TACKLEFEVER

  • .
  • *
  • Beiträge: 829
  • Dieser Beitrag ist Werbung.
Ketsch (Rhein-Neckar-Kreis): Tödlicher Badeunfall
« am: 20 Juli 2017, 21:04:24 »
Ketsch (Rhein-Neckar-Kreis) (ots) - Ein 57-jähriger Mann ging am gestrigen
Mittwochabend im Altrhein bei Ketsch baden. Nachdem er nach einiger Zeit
nicht zurückkehrte, verständigte die Ehefrau die Polizei. Trotz umfangreicher
Suchmaßnahmen unter Hinzuziehung von Wasserschutzpolizei, DLRG und
Suchhunden konnte der Vermisste am Abend und in der Nacht nicht
aufgefunden werden. Bei den heutigen Suchmaßnahmen konnte der
Vermisste durch die Besatzung eines Polizeihubschraubers leblos im
Altrheinbecken treibend aufgefunden werden.
Die Person konnte nur noch tot geborgen werden.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mannheim
Michael Neider
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3689914
TACKLE FEVER Forum

Offline Pälzer-Buu

  • Zander
  • *****
  • Beiträge: 1206
    • My/Mein Tackle Equipment: too much...
  • My/Mein Echo Equipment: GPSMap-721xs, GPSMap-527xs, Panoptix PS30, Striker-7 SV, TM150, GT52HW, iPad Air2 Garmin Helm
Re: Ketsch (Rhein-Neckar-Kreis): Tödlicher Badeunfall
« Antwort #1 am: 21 Juli 2017, 07:12:56 »
Der ging immer an der Kraichbach gegen die Strömung kraulen  :sad:

Offline dominik sabalo

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1547
  • Die weise des Wals der Buckel und der Kiefer
Re: Ketsch (Rhein-Neckar-Kreis): Tödlicher Badeunfall
« Antwort #2 am: 21 Juli 2017, 10:29:33 »
Der ging immer an der Kraichbach gegen die Strömung kraulen  :sad:

Wirklich ? kanntest du den vom sehen her?
„Und als Du entschiedst, mein Gott, dass die Konföderation verlieren sollte, wusstest Du, dass Du zunächst Deinen Diener, Stonewall Jackson, aus dem Weg räumen musstest.

Offline Pälzer-Buu

  • Zander
  • *****
  • Beiträge: 1206
    • My/Mein Tackle Equipment: too much...
  • My/Mein Echo Equipment: GPSMap-721xs, GPSMap-527xs, Panoptix PS30, Striker-7 SV, TM150, GT52HW, iPad Air2 Garmin Helm
Re: Ketsch (Rhein-Neckar-Kreis): Tödlicher Badeunfall
« Antwort #3 am: 21 Juli 2017, 11:38:27 »
Wirklich ? kanntest du den vom sehen her?

Ja...dort ist es aber auch net wirklich "gefährlich" zu schwimmen. Strömung ja aber zur Zeit sehr flach und man kann, wenn es wirklich ernst wird, schnell ans Ufer.
Ich nehme stark an, dass da was vorgefallen ist (Herzinfarkt etc.)

Offline chucky

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 549
Re: Ketsch (Rhein-Neckar-Kreis): Tödlicher Badeunfall
« Antwort #4 am: 21 Juli 2017, 13:21:38 »
 :schock:
Ich habe dort noch nie jemanden schwimmen gesehen.
Da ist die Strömung doch sehr stark.
Das war doch das Problem als wir damals einen Kahn über die Treppe zu Wasser gelassen haben
und das paddel ins wasser fiel und der Kahn so schnell abgetrieben ist.

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 7876
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
Re: Ketsch (Rhein-Neckar-Kreis): Tödlicher Badeunfall
« Antwort #5 am: 21 Juli 2017, 14:06:44 »
Das kommt wohl auf den Wasserstand an?

Als wir damals dort waren, war er ja recht hoch, oder?
Ich habe leider nur Bilder vom zweiten Stapellauf,
nicht vom ersten wo wir das Paddel verloren haben.
Aber ich weiß noch das es rechts neben dem Einlauf so tief war,
das der Rechen mit dem ich nach dem Paddel gesucht habe gerade so von der Stiellänge reichte.
Grüße
Luke
Mein Echo Equipment: Lowrance HDS 7 Gen2 Touch,Gen3, Elite 7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster,Dr Depth

Offline Pälzer-Buu

  • Zander
  • *****
  • Beiträge: 1206
    • My/Mein Tackle Equipment: too much...
  • My/Mein Echo Equipment: GPSMap-721xs, GPSMap-527xs, Panoptix PS30, Striker-7 SV, TM150, GT52HW, iPad Air2 Garmin Helm
Re: Ketsch (Rhein-Neckar-Kreis): Tödlicher Badeunfall
« Antwort #6 am: 21 Juli 2017, 14:14:53 »
Das kommt wohl auf den Wasserstand an?

Ja genau! Momentan kannst rechts neben der Bach ohne probleme stehen!

Offline dominik sabalo

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1547
  • Die weise des Wals der Buckel und der Kiefer
Re: Ketsch (Rhein-Neckar-Kreis): Tödlicher Badeunfall
« Antwort #7 am: 21 Juli 2017, 15:00:43 »
Eben gerade gelesen das im Hemsbacher Wiesensee auch noch
ein 48 jähriger gestern  ertrunken ist.

Wieso häuft sich das den so im moment ?
„Und als Du entschiedst, mein Gott, dass die Konföderation verlieren sollte, wusstest Du, dass Du zunächst Deinen Diener, Stonewall Jackson, aus dem Weg räumen musstest.

Offline Pälzer-Buu

  • Zander
  • *****
  • Beiträge: 1206
    • My/Mein Tackle Equipment: too much...
  • My/Mein Echo Equipment: GPSMap-721xs, GPSMap-527xs, Panoptix PS30, Striker-7 SV, TM150, GT52HW, iPad Air2 Garmin Helm
Re: Ketsch (Rhein-Neckar-Kreis): Tödlicher Badeunfall
« Antwort #8 am: 21 Juli 2017, 15:26:35 »
Eben gerade gelesen das im Hemsbacher Wiesensee auch noch
ein 48 jähriger gestern  ertrunken ist.

Wieso häuft sich das den so im moment ?

Das war ein Flüchtling...Kollegin war vor Ort. Reanimation hoffnungslos.
Das war schon so häufig der Fall. Mir kommt es so vor als könnten die irgendwie nicht schwimmen.
Alleine im Vogelstangweiher sind bereits 3 oder 4 ertrunken...

Offline dominik sabalo

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1547
  • Die weise des Wals der Buckel und der Kiefer
Re: Ketsch (Rhein-Neckar-Kreis): Tödlicher Badeunfall
« Antwort #9 am: 21 Juli 2017, 16:03:59 »
Das war ein Flüchtling...Kollegin war vor Ort. Reanimation hoffnungslos.
Das war schon so häufig der Fall. Mir kommt es so vor als könnten die irgendwie nicht schwimmen.
Alleine im Vogelstangweiher sind bereits 3 oder 4 ertrunken...

Das hat die Tageszeitung fein weggelassen das es Refugee war.
Im Internet schreiben Sie es aber.

Ja von denen können die meisten nicht schwimmen da hast du recht.
„Und als Du entschiedst, mein Gott, dass die Konföderation verlieren sollte, wusstest Du, dass Du zunächst Deinen Diener, Stonewall Jackson, aus dem Weg räumen musstest.