Autor Thema: Sportboot fährt sich fest  (Gelesen 408 mal)

Offline TACKLEFEVER

  • .
  • *
  • Beiträge: 832
  • Dieser Beitrag ist Werbung.
Sportboot fährt sich fest
« am: 21 Juli 2017, 17:30:28 »
Geisenheim (ots) - Am Freitagnachmittag fuhr sich ein ortsunkundiger
Sportbootfahrer Höhe der Ortslage Geisenheim bei einem Lenkmanöver
mit seinem Kajütboot im Fahrwasser des Rheins fest. Dabei wurde die
Antriebsschraube beschädigt. Eigene Bergungsversuche mittels
Hilfsmotor scheiterten, so daß die Feuerwehr Geisenheim und die
Feuerwehr Rüdesheim das Sportboot freiziehen und es zum
nächstgelegenen Hafen schleppen mußten. Es wurde keiner der beiden
Passagiere verletzt. Der Gesamtschaden ist zur Zeit noch nicht bekannt,
doch gab es kein Wassereinbruch im Boot und kein Auslaufen von Betriebsstoffen.

Rückfragen bitte an:
Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Wasserschutzpolizeiabteilung
Wasserschutzpolizeistation Rüdesheim Am Hafen
65385 Rüdesheim
Tel.: 06722/4036-0
Fax: 06722/4036-15
Email: wspst.ruedesheim.hbpp@polizei.hessen.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43615/3690778
TACKLE FEVER Forum