Author Topic: Sportboot auf dem Rhein gesunken  (Read 350 times)

Offline TACKLEFEVER

  • .
  • *
  • Posts: 829
  • Dieser Beitrag ist Werbung.
Sportboot auf dem Rhein gesunken
« on: 30 August 2017, 10:59:07 »
Mainz, 29.08.2017 (ots) - Am gestrigen Abend sank auf dem Rhein im Bereich
der Großen Gieß, Ortslage Heidenfahrt ein mit vier Personen besetztes Sportboot.

Der Bootseigner und seine Gäste ließen sich zwischen Heidenfahrt und Frei-Weinheim
mit laufendem Motor treiben, als sie nach kurzer Zeit eindringendes Wasser im
Heckbereiche des Bootes feststellten. Der Bootseigner versuchte mit seiner Lenzpumpe
das Wasser außenbords zu pumpen. Durch die Wellen vorbeifahrender Sportboote
schwappte jedoch weiter Wasser über das Heck ins Boot,
das hierdurch volllief und innerhalb kurzer Zeit sank.

Mit einem beherzten Sprung ins Wasser konnte sich die Bootsbesatzung retten.
Diese wurde dann unverletzt durch anwesende Sportbootfahrer gerettet.

Letztendlich konnte die Feuerwehr das Sportboot an der Rampe Heidenfahrt aus
dem Wasser bergen. Hierdurch wurde es teilweise beschädigt. Geringe Mengen
an Kraftstoff traten aus. Weitere Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:
WSP-Station Mainz
Rheinallee 104
55120 Mainz
Telefon: 06131 / 65-8050
E-Mail:wspstation.mainz@polizei.rlp.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117717/3721649
TACKLE FEVER Forum