Autor Thema: Weniger Grundeln im Rhein ??  (Gelesen 780 mal)

Offline dominik sabalo

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1574
  • Die weise des Wals der Buckel und der Kiefer
Weniger Grundeln im Rhein ??
« am: 02 September 2017, 11:10:30 »
Ich wollte euch mal fragen ob Ihr das auch so empfindet ?

Die letzten Jahre waren ja Grundeln überall im Rhein anzutreffen.
Wenn man auf den Steinpackungen stand, waren überall auf den Steinen Grundeln
zu sehen.

Beim fischen egal mit welchem Köder auch in 20 cm tiefen Wasser konnte man
Grundeln fangen.

Letztes Jahr hatte ich erstmal den Eindruck das es weniger wurden und es wurde schwieriger
welche zu fangen, dafür kamen kleine Rapfen.

Dieses Jahr sehe ich auf den Steinen fasst keine Grundeln mehr, auch fehlen die dicken schwarzen ''Laichböcke''
die ich immer von den Wehren und kleinen Brücken aus sah.

Jetzt ist bei jedem Wurf ein kleiner Rapfen dran. Egal mit welchem Köder , Maden, Würmer , Mais, Käse, Brot(Teig)
immer hängt einer.
Keine 4 sek. dauert es bis einer beißt.

Habt Ihr ähnliche erfahrungen? Wie sieht es bei euch aus?

„Und als Du entschiedst, mein Gott, dass die Konföderation verlieren sollte, wusstest Du, dass Du zunächst Deinen Diener, Stonewall Jackson, aus dem Weg räumen musstest.

Offline Mekongwels

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 861
  • 2018 Z:19;B581:4;H:33;W:1
  • My/Mein Echo Equipment: Dragonfly-7Pro
Re: Weniger Grundeln im Rhein ??
« Antwort #1 am: 06 September 2017, 20:58:40 »
Die Rapfen sind lediglich schneller!
Wenn du bei Nacht ins Wasser leuchtest kannst du sehen, dass der Grundelbestand nicht abgenommen hat!
Boot:
Jeanneau Cap 400 Console, Rigiflex

Offline dominik sabalo

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1574
  • Die weise des Wals der Buckel und der Kiefer
Re: Weniger Grundeln im Rhein ??
« Antwort #2 am: 07 September 2017, 15:15:31 »
Die Rapfen sind lediglich schneller!
Wenn du bei Nacht ins Wasser leuchtest kannst du sehen, dass der Grundelbestand nicht abgenommen hat!

Wo sind dann die Grundeln dann aber tagsüber ?
Es sind fasst keine mehr zu sehen auf den Steinen, so wie die letzten Jahre.
„Und als Du entschiedst, mein Gott, dass die Konföderation verlieren sollte, wusstest Du, dass Du zunächst Deinen Diener, Stonewall Jackson, aus dem Weg räumen musstest.