Autor Thema: Anhänger mit Sportboot komplett entwendet - Langenfeld - 1709099  (Gelesen 217 mal)

Offline TACKLEFEVER

  • Dieser Beitrag beinhaltet Werbung
  • *****
  • Beiträge: 795
  • Dieser Beitrag beinhaltet Werbung
Mettmann (ots) - In der Zeit vom Sonntagabend des 17.09.,
17.00 Uhr, bis zum Dienstagmorgen des 19.09.2017, 08.45 Uhr,
verschwand von einem umzäunten Stellplatz für Wohn- und
Sportanhänger an der Rheinstraße in Reusrath ein mit
Deichselschloss gesicherter Einachsanhänger der Marke Harbeck,
Typ B1000M, auf dem sich ein silbernes Festrumpfschlauchboot
der Marke Valiant, Typ V570, mit einem am Heck montierten
Außenbordmotor Suzuki DT115 befand.

Wie der oder die bislang unbekannten Diebe auf das umzäunte
Gelände an der Rheinstraße gelangten und den Anhänger mit
Boot abtransportieren konnten, ist bisher noch nicht genau geklärt.

Seit dem Diebstahl fehlt jede Spur von dem Bootsanhänger mit dem
amtlichen grünen Kennzeichen ME-UK 2014 und dem darauf geladenen
Motorboot. Der aktuelle Zeit- und Verkaufswert des gebrauchten
Schlauchboots, mit Außenbordmotor und 10 Jahre altem Anhänger,
wird mit rund 15.500,- Euro angegeben.

Bisher liegen der Langenfelder Polizei noch keine konkreten Hinweise auf
den oder die Diebe und den Verbleib des gestohlenen Anhängers mit
Sportboot vor. Polizeiliche Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren
Umfeld des Tatortes wurden veranlasst, führten bisher jedoch nicht zu
einem positiven Ergebnis. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen
der Langenfelder Polizei wurden eingeleitet, Sportboot, Außenbordmotor,
Anhänger und das grüne Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen
Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch
Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib des gesuchten Anhängers mit
Boot, nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173 / 288-6310, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann
Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028
E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/3739746
TACKLE FEVER Forum