Autor Thema: Polizei stellt Bootstrailer mit Motorboot im Wert von ca. 20.500 Euro sicher  (Gelesen 228 mal)

Offline TACKLEFEVER

  • Dieser Beitrag beinhaltet Werbung
  • *****
  • Beiträge: 795
  • Dieser Beitrag beinhaltet Werbung
Bundespolizei stellt Bootstrailer mit Motorboot im Wert von ca. 20.500 Euro sicher /
Trailer war in der Nacht zum 5. Oktober 2017 in Britz (Brandenburg) gestohlen

Pasewalk/ Pomellen (ots) - Heute Morgen gegen 07:15 Uhr kontrollierten Beamte der
Bundespolizeiinspektion Pasewalk auf der BAB 11 einen in Richtung Polen fahrenden
polnischen PKW mit Bootstrailer. Auf diesem befand sich ein Motorboot der Marke
"Quicksilver" mit einem Außenbordmotor der Marke "Mercury".

Eine Überprüfung der am Bootstrailer angebrachten Kennzeichentafeln ergab, dass diese
für einen anderen PKW ausgegeben sind. Über die Fahrzeugidentifizierungsnummer des
Trailers konnte der Halter ausfindig gemacht werden.

Bei der telefonischen Rücksprache mit dem Halter bestätigte dieser den Diebstahl des
Bootstrailers sowie des darauf befindlichen Motorbootes. Der Diebstahl war demnach
in der Nacht von gestern zu heute in Britz (Brandenburg) erfolgt.

Zum Zeitpunkt des Anrufs befand sich gerade eine Streife der örtlichen Landespolizei
bei dem Halter, um dessen Diebstahlsanzeige aufzunehmen. Der Trailer samt Boot im
Gesamtwert von ca. 20.500 Euro wurde sichergestellt.

Die polnischen Fahrzeuginsassen wurden vorläufig festgenommen.
Die beiden 22- und 31-jährigen Brüder aus dem polnischen Resko sind in der Vergangenheit
bereits wegen der Begehung von Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten.

Gegen sie wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Besonders
schweren Falls des Diebstahls, der Hehlerei sowie des Kennzeichenmissbrauchs eingeleitet.

Die weiteren Ermittlungen werden jetzt durch die sachlich zuständige Landespolizeidienststelle geführt.

Rückfragen bitte an:
Bundespolizeiinspektion Pasewalk
Manina Puck
Telefon: 03973/2047-103 o. Mobil 0172-5110961
Fax: 03973/2047-118
E-Mail: manina.puck@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70259/3753222
TACKLE FEVER Forum

Offline chucky

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 524
Fast auf frischer Tat ertappt.
Noch beim Abtransport da hat er Glück gehabt.

Offline Stöpsel

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 265
  • My/Mein Echo Equipment: GO-7 XSE TS, Mark-5X Pro 83-200
Die polnischen Fahrzeuginsassen wurden vorläufig festgenommen.
Die beiden 22- und 31-jährigen Brüder aus dem polnischen Resko sind in der Vergangenheit
bereits wegen der Begehung von Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten.

Gegen sie wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Besonders
schweren Falls des Diebstahls, der Hehlerei sowie des Kennzeichenmissbrauchs eingeleitet.

Wahrscheinlich wird aber wohl wieder einmal keine großartige Strafe folgen, die Typen sind morgen wieder auf freiem Fuß und klauen in der kommenden Woche das nächste Boot.

Offline chucky

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 524
 :freude:
Kann sein.