CMAP Logo Gofree Logo

Autor Thema: fehlerhafte Tiefenangabe nach Kartenerstellung in Reefmaster  (Gelesen 782 mal)

Offline urlander

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 16
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 TI
Ich habe mir die Demo von Reefmaster installiert und wollte mir eine Karte erstellen mit meinen von C-Map Genesis wieder runtergeladenen 31 GPX-Files (leider habe ich die SL2 Dateien im original nicht mehr). Jetzt habe ich das Problem, dass die Tiefenangaben überhaupt nicht stimmen. Die GPX Files sind ja in Fuss. Nach dem Generate Map habe ich Tiefenangaben von 15-48 Feet oder 4-14 Meter, je nachdem was in den Einstellungen bei Deph eingestellt ist. Die wirkliche Tiefe beträgt aber ca. 0,5-5m. Auf C-Map Genesis wird sie korrekt angezeigt. Mache ich was falsch??? Besteht irgendwie die Möglichkeit die original SL2 Dateien wieder runterzuladen von C-Map Genesis?

Online Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 7876
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
Re: fehlerhafte Tiefenangabe nach Kartenerstellung in Reefmaster
« Antwort #1 am: 10 Dezember 2017, 14:27:00 »
Zu diesem Thema und Randerscheinungen haben wir schon mal was geschrieben,
schau mal: (Mit Klick auf die Quote Zeile gelangst du zu dem kompletten Thema.)

Ja.  :-)

Zunächst zu dem was uns aufgefallen ist.

Das gleiche Log
im ersten Fall direkt in Reefmaster importiert und im zweiten Fall zu IG hoch geladen,
aus IG exportiert und dann erst in RM importiert, erzeugt eine leicht unterschiedliche Karte.

Das liegt daran das IG die Datendichte extrem aufbläht.
Gegenüber dem Original Log hat man beim "IG GPX Export Log" ca. 3 mal so viele Datenpunkte.

Im Prinzip ist das nicht so schlimm, solange diese Zwischenpunkte, wie es den
Anschein hat, auch wirklich aus echten Pings kommen und nicht fehlerhaft sind.

Dennoch bleibt dabei ein leicht mulmiges Gefühl, da man sich so im
schlimmsten Fall recht fix seine Daten stark verwaschen kann.
Je mehr evtl. falsche Werte es gibt, desto weniger wirken die richtigen.

Der Umweg über IG sollte daher nur eingeschlagen werden
wenn man tatsächlich nur ein Sl3 Log hat.


Jetzt zum Import der GPX Daten mit Feet Werten in Reefmaster.

Aktuell hat RM damit wirklich Probleme, weil es die Datenstruktur
der GPX Datei die aus IG kommt nicht komplett erkennt
und somit leider die Tiefenwerte als Meter importiert.

Ob dies in RM gefixed wird indem die Unterstützung für den Import von
"IG GPX Exports" eingebaut wird ist fraglich, da es ein Nischen Problem ist.
Wer ein Original Log hat importiert dies in der Regel direkt.

Als Abhilfe bleibt z.B. der Weg die in RM importierten "IG GPX Daten"
als CSV Datei zu exportieren, diese dann in Excel von Feet in
Meter zu wandeln und diese korrigierten Daten dann in RM zu importieren.

Sprich alle aus IG exportieren Logs in RM zu importieren,
dann als csv Datei zu exportieren,
in Excel. zu ändern und dann in ein neues Projekt in RM zu importieren.
Grüße
Luke
Mein Echo Equipment: Lowrance HDS 7 Gen2 Touch,Gen3, Elite 7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster,Dr Depth

Offline urlander

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 16
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 TI
Re: fehlerhafte Tiefenangabe nach Kartenerstellung in Reefmaster
« Antwort #2 am: 10 Dezember 2017, 21:23:39 »
Danke Luke, den Thread hatte ich schon gesehen. Leider kann ich mit der Trial Version nicht im CSV-Format abspeichern. Ich konnte auch nicht herauslesen, was ich dort genau mit Excel ändern müsste. Und das dann an 31 Dateien  :sad:. Gibt es keine andere Möglichkeit? Kommt man über C-Map an seine Original sl2-Dateien ran? Wäre auch wichtig, um später die Bodenhärte einzufügen.

Danke Ralf

Online Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 7876
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
Re: fehlerhafte Tiefenangabe nach Kartenerstellung in Reefmaster
« Antwort #3 am: 10 Dezember 2017, 21:52:05 »
Danke Luke, den Thread hatte ich schon gesehen. Leider kann ich mit der Trial Version nicht im CSV-Format abspeichern. Ich konnte auch nicht herauslesen, was ich dort genau mit Excel ändern müsste. Und das dann an 31 Dateien  :sad:. Gibt es keine andere Möglichkeit?
Daher ja der Weg über RM:
Zitat
Als Abhilfe bleibt z.B. der Weg die in RM importierten "IG GPX Daten"
als CSV Datei zu exportieren, diese dann in Excel von Feet in
Meter zu wandeln und diese korrigierten Daten dann in RM zu importieren.
Dann muss man nur eine Datei bearbeiten.
Ok, wenn die Trial das nicht kann, bleibt nur der Kauf.

... Kommt man über C-Map an seine Original sl2-Dateien ran? Wäre auch wichtig, um später die Bodenhärte einzufügen.
Nö, wenn keine SLx Logs mehr vorhanden sind, aus C-MAP Genesis bekommt man maximal die Tiefendaten über gpx Export raus.


.... Ich konnte auch nicht herauslesen, was ich dort genau mit Excel ändern müsste.
Steht doch dabei,
geändert werden muss der Tiefenwert in den Daten,
der muss von Feet in Meter umgerechnet werden.
Grüße
Luke
Mein Echo Equipment: Lowrance HDS 7 Gen2 Touch,Gen3, Elite 7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster,Dr Depth

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2022
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: fehlerhafte Tiefenangabe nach Kartenerstellung in Reefmaster
« Antwort #4 am: 11 Dezember 2017, 17:49:34 »
Ups, da war der Wurm drin. :evil:

Offline urlander

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 16
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 TI
Re: fehlerhafte Tiefenangabe nach Kartenerstellung in Reefmaster
« Antwort #5 am: 13 Dezember 2017, 20:12:41 »
Hallo fjordfischer,
konnte heute bei einem Freund die Vollversion von RM nutzen und habe mir von C-Map Genesis eine GPX Datei runtergeladen und nach deiner Anleitung versucht umzuwandeln.
Die GPX Datei importiert zeigt in RM als ersten Eintrag 9,1m an, müssten aber 2,77m sein. Nach deiner Anleitung umgewandelt bekommen wir einen Wert von 29,87m. :weisnicht1:
Nach vielen Versuchen haben wir es so probiert:
- RM öffnen und Tiefenangaben in Feed einstellen (unter Einstellungen)
- den gpx-Track importieren
- den Track als csv exportieren und dabei die Optionen für Tiefenwerte auf Meter setzen
- die csv importieren und dabei die Tiefeneinstellung auf "Meter" setzen
- ggf. noch die vorhandenen Daten aus der gpx-Datei von der Trackliste löschen

Und siehe da, der erste Wert hat eine Tiefe von 2,77m  :applause:

Vielen Dank für den Lösungsweg, ist für mich einfacher als alles mit Excel umzuwandeln
Gruß Ralf


Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2022
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: fehlerhafte Tiefenangabe nach Kartenerstellung in Reefmaster
« Antwort #6 am: 13 Dezember 2017, 20:25:09 »
Ja klar, hatte ich in der Eile nur die Einheiten vertauscht, hier nochmal richtig:

- RM öffnen und Tiefenangaben in Meter einstellen (unter Einstellungen)
- den gpx-Track importieren
- den Track als csv exportieren und dabei die Optionen für Tiefenwerte auf "Meter" setzen
- die csv importieren und dabei die Tiefeneinstellung auf "feet" setzen
- ggf. noch die vorhandenen Daten aus der gpx-Datei von der Trackliste löschen.

Ich löschen den fehlerhaften Teil, damit niemand durcheinander kommt.

 

Übersicht Insight Genesis Social Map, die Social Map wird von https://www.genesismaps.com/SocialMap angeboten.

Die blauen Punkte stellen verfügbare Social Maps dar.