Autor Thema: Welche Software für die Kartierung der Daten vom hds7 Gen2  (Gelesen 144 mal)

Offline rainer

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 1
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G2
 :weisnicht1:
um mit dem vorhandenen HDS7 Gen 2 mit beiden Gebern 3d Gewässerkarten zu erstellen brauchen wir wohl erstmal passende SD Karten....
die gesammelten Daten möchte ich auf dem Laptop in Gewässerkarten wandeln .
also die Karten nicht in das Netz hochladen oder im Netz erstellen lassen.
beim googlen bin ich auf Reefmaster gestossen, das sieht schon sehr gut aus  :applause:
doch als Rookie frage ich mich nun, welche Erweiterungen sind sinnvoll?
macht sidescan mosaic Sinn
Volumen und Bodenfestigkeit sind auch interessant.
kann man die Daten von zb heute auch später noch mit den nachzurüsteten Modulen verwenden?

Fragen über Fragen
gibt es alternativ noch andere passende Software?

danke im Vorraus
Rainer

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 7619
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
Re: Welche Software für die Kartierung der Daten vom hds7 Gen2
« Antwort #1 am: 04 März 2018, 12:50:30 »
Erste Infos.
Die Themen behandeln auch einige deiner Fragen mit und sind generell sehr informativ und lesenswert.

Wie logge ich mit meinem Echolot am besten ? Leitfaden zum Daten loggen.

Vergleich zwischen Insight Genesis und Reefmaster

Bodenhärte

Welche Reefmaster Version und welche Module sind sinnvoll ?

....Einen Teil der Anleitung zu ReefMaster V2 haben wir bereits übersetzt.
Da ist zumindest schon das wichtigste, der Weg zu einer Karte mit dabei.

Online Dokumentation ReefMaster V2 auf Deutsch

Für ReefMaster V1 haben wir sehr viele Anleitungen zu allen möglichen Themen,
die vom Inhalt her auch noch für V2 Anwendung finden.

Filmchen haben wir bei den Howtos auch irgendwo verlinkt.

Schau einfach mal im ReefMaster Bereich nach.


Das Bodenhärte Modul ermöglicht dir die Bodenhärte darzustellen.
Das Volumen/Flächen Modul ermöglicht dir Volumen und Flächen, Sedimenten, etc. zu berechnen, usw..
Das Sidescan Modul ermöglicht dir  Sidescan Informationen zu verarbeiten und "mosaic's" zu erstellen.
Der Viewer, naja, wie der Name schon sagt ist das ein Betrachter für die Logs,
der die Logs visualisiert und abspielt.
Der ist in RM schon enthalten und kann aber auch als Stand Alone Programm gekauft werden.

Solange du deine Original Logfiles aufbewahrst kannst du sie später
immer wieder für alle möglichen Dinge benutzen.

Generell gilt, ohne Original Logfiles,
hast du keinen Zugang mehr zu deinen BT/SS, etc. Rohdaten.

Nachdem du das Log File gelöscht hast,
hast du nur noch die visualisierten bzw. interpretierten Daten.

Tiefenwerte werden beim Import in der RM-DB gespeichert und bleiben da bis von dir gelöscht werden.
Das kann auch bei der Bearbeitung in Rm, z.B. durch Filter, passieren.

Daher sollte man die Rohdaten (Log Files) IMMER aufheben und sichern.
Grüße
Luke
Mein Echo Equipment: Lowrance HDS 7 Gen2 Touch,Gen3, Elite 7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster,Dr Depth