Autor Thema: Navionic Karte auf Elite7HDI und HDSgen3  (Gelesen 363 mal)

Offline 1joma1

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 7
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-7 HDI
Navionic Karte auf Elite7HDI und HDSgen3
« am: 08 Mai 2018, 13:17:50 »
Guten Tag,
Frage1
Ich habe eine Navionic+ Karte (bei Anmeldung Elite7 HDS eingestellt). Diese möchte ich jetzt auf HDSgen3 laufen lassen. Auf dem
HDS sind die Tiefenlinien irgendwie nicht scharf. Auch die Farben stimmen nicht. Beim weiteren hineinzoomen sieht man einen Punkteraster. Liegt des daran dass die Karte auf Elite7HDI abgestimmt ist?
Kann ich die Navionicskarte updaten und auf HDS abstimmen?
Frage 2
Ich würde gerne in Zukunft das Elite7 nur als Kartenplotter verwenden und das HDS für alle anderen Funktionen Echolot etc. verwenden.(Also 2 Bildschirme, das Elite für die Karte, das HDS für das Echolot)
Ich denke aber dass das HDS ein bessere GPS Antenne hat. So meine ich am Besten werden die Geräte verbunden mit. Kann mir jemand
erklären wie diese Anordnung am besten funktioniert. Wie verbinde ich beide am sinnvollsten?
Vielen Dank
Gruß
Josef

Offline Stöpsel

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 373
  • My/Mein Echo Equipment: GO-7 XSE TS, Mark-5X Pro 83-200
Re: Navionic Karte auf Elite7HDI und HDSgen3
« Antwort #1 am: 11 Mai 2018, 23:44:56 »
Ich habe jetzt mal bei mir auf einem Simrad-Gerät mit Navionics-Karte nachgeschaut.
Die Rasterpunkte sieht man offensichtlich bei Bereichen, die nicht abgedeckt sind = für die es keine Tiefendaten gibt.

Was meinst Du mit "unscharfer Darstellung"?
Ich finde, dass das Bild scharf ist.

"Verknüpfung der beiden Geräte": Laut Deiner Ausführung scheinst Du Dir zu erhoffen, dass das Elite als Kartenplotter auf den Deiner Meinung nach besseren GPS-Empfäger des HDS zurückgreift.
Ohne es genau zu wissen, möchte ich meinen, dass dies nicht möglich ist.