Autor Thema: SmartSteer und Xi5  (Gelesen 144 mal)

Offline emerles

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 36
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-5 G1, HB-797
SmartSteer und Xi5
« am: 17 Juli 2018, 16:25:42 »
Ich will mir in der nächsten Zeit ein HDS Carbon und einen Xi5-Motor zulegen und würde gerne die SmartSteer-Lösung nutzen, um eine Kante eines Sees abzufahren.
Ich habe das Forum durchgeschaut und keinen Beitrag zu diesem Thema gefunden.
Ich hoffe, ich habe nichts übersehen.

Meine Fragen:
Kann man mit SmartSteer eine im Echolot gespeicherte Route oder einen Track abfahren?
Kann ich eine derartige Route/Track mit einem externen Programm erzeugen (z. B. Reefmaster, etc.) und die Route/Tracks dann auf das HDS "schieben"?
Welche Komponenten benötige ich noch zusätzlich zu dem HDS Carbon und dem Xi5?

Viele Grüße

Wolfgang

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2022
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: SmartSteer und Xi5
« Antwort #1 am: 17 Juli 2018, 18:08:35 »
Frage doch mal beim Nutzer "Fraesenmann".
Von dem weiß ich, dass er so ein Ding schon eine Weile betreibt und
sicherlich sagen kann, ob das Teil gut ist oder ob Macken bestehen.

Grundsätzlich kann man alles, was irgendwie ein Track o. ä. ist nutzen
und daraus im HDS eine abfahrbare Route erzeugen.
Auch Tiefenlinien sind möglich.

Bei Autochart geht das elegant aus dem Programm heraus.
Aber auch Reefmaster kann zumindest Linien exportieren.
Sofern man in verschiedene Segmente unterteilte Linien vorliegen hat,
muss man diese zusammenfügen. Dazu braucht man QGIS oder ähnliches.

Vielleicht habe ich mal Zeit für eine Anleitung (muss aber auch noch prüfen,
ob wir das nicht schon mal hatten). Eine entscheidende Rolle spielt am Ende
die exakt richtige Dateistruktur, die das HDS dann auch wirklich "frisst".

Dazu ist die Seite http://www.gpsies.com sehr gut geeignet.
Sofern man seine Daten in Form einer gpx-Datei vorliegen hat,
kann man diese in das Format "GPX Route" umwandeln.

Dabei kann auf verschiedene Weise optimiert werden. Anhand der
Abbildung sieht man z. B. die Anzahl der erzeugten Knoten, welche
dazu führen, dass der Kurs von der Ideallinie mehr oder weniger abweicht.

Hier sollte man ein wenig probieren, was man wirklich braucht.
Die fertige Datei kann dann im HDS zur Route umgewandelt werden.

Hier mal ein Workflow, wenn man aus Google Earth heraus kommt
(man kann ja seine Daten aus RM in GE exportieren und von dort Linien verwenden:
- als KML-Datei speichern (Google Earth)
- KML-Datei in GPX umwandeln (GPSBabel)
- diese GPX in GPX Route konvertieren (http://www.gpsies.com, Einstellungen anpassen)
- Datei ins HDS laden und zu Route konvertieren

Nutzt man andere Programme, kann es zu Problemen kommen
und das HDS kann mit der Datei ggf. nichts anfangen.





Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 7876
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
Re: SmartSteer und Xi5
« Antwort #2 am: 17 Juli 2018, 18:35:28 »
Du brauchst zum Motor und dem Carbon noch ein NMEA Starter Kit und das Xi5-Gateway.

Du kannst auch direkt auf dem Carbon eine Route zeichnen und abfahren lassen.
Grüße
Luke
Mein Echo Equipment: Lowrance HDS 7 Gen2 Touch,Gen3, Elite 7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster,Dr Depth

Offline emerles

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 36
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-5 G1, HB-797
Re: SmartSteer und Xi5
« Antwort #3 am: 18 Juli 2018, 13:41:27 »
Danke euch beiden, das hilft mir schon weiter.